Einen smarten wasserkocher wollte ich eigentlich gar nicht kaufen, vielmehr war ich aus einem ganz anderen grund auf der suche nach einem modell, dessen innenleben ausschließlich aus edelstahl besteht. Am ende bin ich beim xiaomi mi smart wasserkocher (ym-k1501) gelandet. Den habe ich vorsichtshalber als eu-modell hier bei amazon bestellt, weil ich dort bisher immer gute erfahrungen gen mit der rückgabe gemacht habe. In anderen shops gibt es den aber auch ein paar euro günstiger. Nachdem ich das gute stück nun ausprobiert habe, kann ich auf jeden fall sagen, dass ich von xiaomi mal wieder positiv überrascht bin.  der mi smart wasserkocher kommt wirklich mit 100 % edelstahl daher, lässt das wasser also nicht in berührung mit kunststoff kommen. Außerdem ist eine konfiguration per mi-home-app möglich, um das wasser zum beispiel für eine bestimmte zeit auf einer bestimmten temperatur zu halten. Das smartphone verbindet sich dabei per bluetooth mit dem wasserkocher, sobald dieser auf der basisstation steht. Die mi-home-app gibt es für ios und für android. Als region muss europa gewählt sein, weil es wie gesagt ein eu-modell ist.

Habe seeeehr lange erfolglos nach einem wasserkocher in schlichter optik ohne “schnickschnak” gesucht: keine wasserstandsanzeige außen (wird nur undicht) etc. , gut zu reinigen, kein plastik innen, gut ausgießbar. Sorry smart-fans: die smart-funktion war für uns nicht wichtig, werde ich aber natürlich auch testen (gut für grünen tee)der kocher macht einen sehr wertigen eindruck, der innenbereich ist tatsächlich vollständig nur edelstahl, auch der deckel. Innen muss man beim auswischen (unser wasser ist super, aber halt extrem kalkhaltig) nur auf den kleinen temperaturfühler im boden achten, der deckel geht mit ca. 80° Öffnung ausreichend auf. Der kocher ist gut isoliert, außen handwarm. Hält wasser relativ lange warm. Getestet auch mit gezogenem stecker, weil ich befürchtete, er würde nachheizen ohne das über die kontrollleuchte anzuzeigen: ist nicht der fall. Man kann durch berühren des “boil”-sensors jederzeit ein/aus-schalten. Zum warmhalten muss der “warm”-sensor berührt werden.

Finde es ist ein sehr guter, hübscher wk für teetrinker, bzw. Leute die temperaturkontrolle möchten. Gut verarbeitet, innen edelstahl, außen rau/matt (keine fingerabdrücke), zwei knöpfe. Kochen (an/aus) und warmhalten. Die warmhaltefunktion lässt sich per app konfigurieren: temperatur (40°-95°), dauer (1-12std), und erneutes heizen nachdem man den wasserkocher von der station genommen hat einstellbar (an/aus). Die warmhaltefunktion meines alten bosch wks schaltet sich ab, einmal von der station genommen. Die einstellungen kann man per bluetooth und app verändern und bleiben gespeichert so wie zuletzt konfiguriert. Nachteil (dafür ein stern abzug, sonst ein super teil):das ding hat keinen kalkfilter, der spritzwasser abhält. Bei voller füllmenge ist mir beim kochen auf 100 grad wasser aus der Öffnung rausgespritzt. Die lösung ist einfach weniger befüllen, aber ich finde das ist ein sicherheitsrisiko.

Es ist wirklich ein sehr schöner “minimal” wasserkocher. So wie man das design von xiaomi kennt. Er kocht sehr schnell das wasser auf. Auch die usability ist sehr einfach. Allerdings bin ich bei so einem smart wasserkocher davon ausgegangen, dass die hauptfunktion – das wasserkochen – über eine app gestartet werden kann. Man kann die warmhaltezeit einstellen, die aktuelle temperatur sehen und noch ein paar mehr gimmicks. Ich hatte mir den wasserkocher genau deswegen geholt: mein schreibtisch ist relativ weit weg vom wasserkocher und ich hatte gehofft, dass ich so nicht jedes mal beim kocher warten muss, sondern schon vom schreibtisch aus die kochfunktion starten kann.

Merkmal der Xiaomi XM200001 YM-K1501 Smart Wasserkocher polycarbonate 1.5 liters, weiß

  • Wasser kochen auf die smarte Art
  • Kinderleichte Bedienung
  • Intelligente Steuerung der Wassertemperatur
  • Zeitgerecht angepasst
  • Sicherheit

Fassungsvermögen: 1,5 l

Typisch xiaomi super verarbeitung, super design, kein plastik kontakt für das wasser, temperatur in der app ablesbar zb für perfekten kaffee usw, top produkt, made in china ist heute das was früher mal made in germany war :).

Warum immer nur “made in china”?. Letztlich sind alle europäischen fabrikate ohnehin in fernost gefertigt. Jetzt also mal “made und designed in china”. Unterm strich überzeugt das gerät umfänglich. Saubere verarbeitung, leichtes gewicht, formschön und einfach zu bedienen. Wer den schnickschnack mit der app möchte, kann sich hier auch nach belieben austoben. Für mich aber das kaufargument schlechthin: der innenraum ist komplett aus edelstahl. Alles glatt, keine furchen o. So etwas habe ich bei all den einschlägig bekannten marken nicht gefunden. Teilweise ist dort sogar (bei sehr hohem preis) der innenraum aus plastik – ein no go. Zudem funktioniert das thermometer genau, der kocher schaltet sich bei 100° sofort automatisch ab – und kocht nicht noch 20-40 sekunden weiter, wie ich es bisher gewohnt war. Klare kaufempfehlung – zumal noch zu einem super preis-/leistungsverhältnis.

Ich habe diesen wasserkocher vor zwei wochen gekauft und er ist seitdem täglich im einsatzbeim auspacken stellte ich erfreulicherweise fest, dass er mit einem schukostecker ausgeliefert wird. Bestellt habe ich den wasserkocher direkt bei amazon und nicht über einen zwischenhändler. Neben dem passenden stecker ist die wirklich tolle isolierung und die komplette ausskleidung aus edelstahl im inneren hervorzuheben. Außerdem ist der untere bereich mit ausnahme des temperatursensors aus einem stück. Unser vorheriger wasserkocher von wmf wurde dort undicht, da er aus zwei teilen bestand. Das kann bei dem xiaomi köcher nicht passieren. Die beschriftung ist in englisch, aber selbsterklärend. Nach dem einbinden in die xiaomi app wurde mir sofort ein firmware update vorgeschlagen, welche sich auch problemlos installierte. Mann hat eine sensortaste mit der das wasser immer bis zum kocher erhitzt wird und eine weitere mit der man eine in 10 grad schritten einstellbare temperatur (40-90grad) abrufen kann.

Leistung: 1.800 Watt

Zuerst das positive: die einstelloptionen in der app sind praktisch, vor allem für babynahrung ist es super, dass es zwei warmhaltemodi gibt: beim ersten wird das wasser zuerst gekocht und dann erst wieder geheizt wenn die temperatur unter die eingestellte warmhaltetemperatur fällt – perfekt für babynahrung. Beim zweiten modus wird das wasser nicht vorher gekocht, sondern nur auf die eingestellte temperatur erwärmt. Nachteile gibt es allerdings auch genug: der wasserkocher lässt sich nicht per app starten, ein noch praktischeres setting wie “ich brauche um 4 uhr nachts 40°c heißes wasser das vorher aufgekocht wurde” ist dementsprechend auch nicht möglich, obwohl die hardware das könnte. Da der deckel super warmhält dauert das abkühlen auf 40°c ewig, man muss also hingehen, deckel öffnen und wenn man es besonders eilig hat und nur wenig wasser braucht das überschüssige wasser ausleeren. Ein automatischer deckel wäre hier sinnvoll. Immerhin ist der bluetoothempfang super, weshalb man auch 2 räume weiter noch die temperatur per app ablesen kann. Das ist natürlich vor allem bei dem preis kein dealbreaker, aber das konzept des smarten wässerkochers wurde einfach nicht ordentlich fertig gedacht. Der größte nachteil: die app selbst ist ziemlicher mist. Immerhin läuft sie auch wenn man ihr die ganzen unnötigen berechtigungen wie standortzugriff verweigert, der verbindungsaufbau funktioniert aber nicht automatisch, man muss immer die app öffnen, auf verbinden drücken, warten, zurück drücken (weil sich der verbindungsdialog meistens nicht automatisch schließt), die app neu aufmachen und in 60% der fälle wird dann die temperatur angezeigt. In 40% der fälle muss man den vorgang wiederholen, was dann auch wieder nur in ca.

War lange auf der suche nach einem wasserkocher, da ich einen ohne plastik im inneren gesucht habe, da festgestellt wurde, dass viele wasserkocher mikroplastik beim wasserkochen freisetzen. Der wasserkocher ist sehr hochwertig verarbeitet, besser als manch deutscher hersteller. Als ekzessiver teetrinker ist es total praktisch, dass der wasserkocher die temperatur halten kann. Dadurch brauche ich zusätzlich keine thermoskanne kaufen.

Ich hätte nie gedacht, dass mich ein wasserkocher einmal begeistern würde. Mit seinem zurückhaltenden und äußerst funktionalen design ist der xiaomi ein heißer kandidat, zur stilikone zu werden. Erstklassiges kabel, teflonschutz an der kabeldurchführung, zwei langschlitze in der fußplatte, damit versehentlich verschüttetes wasser sicher abfließt, eine haptisch sehr angenehme und kühle kunststoffummantelung des kessels, angenehmer griff, guter deckelverschluß. Ich bin beeindruck von solcher liebe zum detail und hoffe nur noch, dass er auch entsprechend lange hält. Sein vorgänger, ein wmf küchenmini war im vergleich dazu geradezu stümperhaft konzipiert und kostete dabei noch einmal mehr. Die smart-funktion ist ein nettes gimmick, das für mich jedoch keine rolle spielt und sich hoffentlich nicht nachteilig auf die lebensdauer auswirkt.

Material (Gehäuse): Edelstahl

Der wasserkocher an sich ist sehr wertig. Schön ist auch daß das innenteil komplett aus metall ist. Ich gebe nur drei punkte, weil der hauptgrund warum ich diesen wasserkocher gekauft habe, fehlt schlichtweg. Ich kann den kocher nicht über mein smartphone starten. Wäre schön, wenn das noch per update nachgereicht werden würde.

Betriebsart: Netzbetrieb

Abmessungen: 204 x 235 x 145 mm

Technische Details

  • Marke Xiaomi
  • Modellnummer YM-K1501
  • Farbe Weiß
  • Artikelgewicht 1,2 Kg
  • Produktabmessungen 14,5 x 20,4 x 23,5 cm
  • Fassungsvermögen 1.5 Liter
  • Leistung 1800 Watt
  • Spannung 220 Volt
  • Material polycarbonate
  • Automatische Abschaltung Nein
  • Weitere Spezifikationen Kapazität des Wasserbehälters (1,5 l)