Der wmf lono 1,3l wasserkocher doppelwandig ist ein echtes schmuckstück. Er ist komplett aus chromarganstahl, der teilweise mattiert, teilweise poliert ist. Der deckel kann ohne weiteres als spiegel benutzt werden, so wundervoll glatt ist seine oberfläche. Dies führt natürlich dazu, dass die finger ständig spuren hinterlassen. Während man das aufklappen mit einem knopfdruck am griff erledigen kann, muss man leider zum schließen des deckels auf selbigen drücken. Hier hätten die designer eine matte stelle auf der oberseite planen sollen. Der kocher arbeitet recht leise (doppelwandig) und die 2400 watt leistung bringen das wasser im nu zum kochen, allerdings auch nicht schneller als eine induktionsplatte im powermodus. Es können maximal 1,3 liter eingefüllt werden. Die wasserstandsanzeige befindet sich innen. Offenbar hat man die kritiken an den bisherigen von außen ablesbaren kunststoffanzeigern ernst genommen, die nach einiger zeit des betriebs unschön aussehen.

Der wmf wasserkocher lono sieht zwar schick aus, aber macht nicht ganz den eindruck, den ich sonst immer von wmf habe. Der kocher wackelt auf der halterung hin und her. Wenn das so gewollt war, finde ich es schrecklich. Das gerät lässt sich auf der platte um 360 grad drehen und kann egal wie aufgestellt werden, ohne, dass man eine einsparung oder ähnliches beachten muss. Das fassungsvermögen ist genau richtig. Ich kann entweder eine ganze kanne tee machen (meine kanne fasst 1. 25l) oder nur einzelne teetassen. Das ausschütten funktioniert gut, wenn man langsam schüttet. Der kocher arbeitet sehr leise, das finde ich super.

Anhand des bildes war ich von einer schwereren qualität ausgegangen, aber letztlich ist man beim befüllten wasserkocher nicht undankbar, wenn er noch gut handhabbar ist. Ich habe zwar keine zeit gestoppt, finde ihn aber angemessen schnell. Kein porscheturbo, aber ein gut motorisierter golf ;).

Macht was er soll, bringt wasser zum kochen, und das sehr schnell. Finde das design sehr schick aber finde ihn auch etwas teuer. Dafür hat man qualität gekauft.

Merkmal der WMF Lono Wasserkocher doppelwandig (2400 Watt, 1,3 l, Safety Touch, innenliegende Wasserstandanzeige, Kalk-Wasserfilter) cromargan matt/silber

  • WMF Lono Doppelwandiger Wasserkocher
  • WMF Lono Doppelwandiger Wasserkocher

Geliefert wird der wasserkocher mit einer bedienungsanleitung in verschiedenen sprachen, die alles wissenswerte leicht verständlich erläutert. Zur inbetriebnahme muss der sockel nur an den stromkreis angeschlossen und die edelstahlkanne mit wasser aufgesetzt sowie der kippschalter (mit led-licht) betätigt werden. Das erste wasser sollte nur zum auskochen verwendet werden, danach kann das gerät normal genutzt werden. Im griff (unten offen) befindet sich ein knopf, der den kannendeckel zur leichten befüllung öffnet. Im geräteinneren ist keine offene heizspirale, die mess-skala (einteilung 0,5 l – 1,0 l – max. ) sowie ein kalkfilter der der tülle vorgeschaltet ist und einfach nur eingeschoben wird. Füllhöhe eingehalten, ist hier kein wasser übergekocht, allerdings sieht man materialbedingt (matt/silbernes cromargan) den wasserdampf, der dort auch spiegelt, was schon “gefährlich” aussieht. Ansonsten ist positiv zu bemerken, dass das wasser (max. Befüllung, knapp 1,3 l) in etwas über 2:10 minuten kochte.

Dieser wasserkocher kommt sauber verpackt in einer pappschachtel ins haus. Der kocher ist sehr wertig gemacht. Im betrieb wird er aussen nicht warm, das macht ihn sicher. Das wasser ist schnell erhitzt, die leistungs ist mehr als ausreichend. Für uns erscheint aber der preis als sehr hoch. Wir kennen einen anderen kocher mit drei temperatureinstellungen der auch nicht warm wird und erheblich günstiger ist. Entscheiden sie als käufer, ob dieser kocher es ihnen wert ist. Das kocher ist sehr sauber gefertigt und gibt ein gutes bild in der küche ab.

Der lono wasserkocher ist von der form her kompakter als “normale” wasserkocher. Dafür hat er auch nur eine maximale füll-kapazität bis 1. 3 liter, was ich aber durchaus ausreichend finde, denn ich verwende einen wasserkocher eigentlich hauptsächlich zur teezubereitung, und da benötige ich meist nur einen liter wasser, da ich bevorzugt kleinere mengen zubereite und lieber öfter mal frischen tee aufgieße. Optisch ist der wasserkocher ein kleines highlight. Das gehäuse besteht völlig aus edelstahl, was mir besser gefällt als wasserkocher mit kunststoff-einsätzen, damit man den füllstand von außen sieht. Darauf wurde hier verzichtet, und mir persönlich ist es lieber so, denn dann kommt mein teewasser nicht mit plastik in berührung. Eine füllstandsanzeige gibt es natürlich auch hier, allerdings im inneren des wasserbehälters. Sie ist nicht nur aufgedruckt, sondern eingeprägt, so dass sie dauerhaft ist. Das gehäuse ist matt gebürstet, während der deckel sich in hochglanz-optik absetzt. Wie schnell der wasserkocher ist, dafür habe ich ihn mit meinem bisherigen gerät verglichen.

Technische Details

  • Marke WMF
  • Modellnummer 0413210011
  • Farbe Cromargan
  • Artikelgewicht 49,9 g
  • Verpackungsabmessungen 31 x 25,4 x 18 cm
  • Leistung 2400 Watt

Safety-Touch: Gehäuse unterhalb des Griffs während des Kochvorgangs berührbar

Der wasserkocher von wmf sieht zuallererst mal super aus. Komplett in edelstahl/chromagan gehalten, ist er relativ hoch, aber gleichzeitig auch sehr schlank. Ganz wie man es von wmf erwartet ist er gut designed und macht einen robusten und wertigen eindruck. Sehr gut gefällt mir, dass er innen völlig glatt ist, also keine herausragenden elemente, messeinrichtungen oder gar wärmespindeln hat. Wir haben sehr kalkhaltiges wasser und je glatter ein wasserkocher ist, um so weniger kalk setzt er an. Ebenfalls richtig klasse ist, dass der kocher doppelwandig ist, d. Er wird nach außen wohl warm, aber keinesfalls heiß, wie ich es von anderen kochern kenne. Der kocher ist zudem höchst einfach ausgestattet: ein knopf zum Öffnen des deckels, einer zum ein-/ausschalten. Wenn das wasser kocht, schaltet der wmf sicher automatisch aus, übergekocht ist bei uns, auch bei maximalfüllung von 1,3l nicht ein tropfen.

Sieht nicht nur elegant aus, funktioniert auch tadellos, der schicke edelstahl wasserkocher aus der wmf lono serie.

Da mein wasserkocher im büro nach jahrelangem treuen dienst und mehr oder minder pfleglicher behandlung nun langsam aber sicher den geist aufgibt benötigen ich dringend ein ersatzgerät. Insbesondere auch deshalb, weil ich inzwischen zum passionierten teetrinker geworden bin und deshalb mehrmals am tag wasser auf temperatur gebracht werden muss. Die einzigen anforderungen an meinen bürowasserkocher sind, dass er halbwegs leistungsfähig und einfach zu bedienen ist. Um es gleich vorweg zu nehmen auf den wmf lono wasserkocher trifft beides zu, zudem bietet er soweit auch alle eigenschaften, welche man im alltag von einem wasserkocher erwartet. Anbei nun die uns am wichtigsten erscheinenden punkte. + das wichtigste zuerst, der wmf lonowasserkocher braucht, mit einer leistung von 2400 watt, für das erhitzen von einem halben liter wasser etwa zehn bis 20 sekunden weniger als diversere seiner vorgänger mit bis zu 3300 watt, ist jedoch nicht ganz aber fast so fix wie unser siemens wasserkocher in der heimischen küche. + der wasserkocher baut relativ kompakt und passt so perfekt auch in kleinere (tee)küchen. Allerdings schlägt sich dies auch in der maximalen füllmenge von 1,3 litern nieder, was für meine begriffe jedoch nicht nur für eine einzelne person, sondern auch für 2 leute im normalfall locker ausreicht. Zumal auch ein früheres auffüllen mit frischem wasser sicherlich auch der gesundheit zuträglicher ist. + das heizelement des wasserkochers ist verdeckt, was den kocher nicht nur langlebiger und weniger anfällig macht, sondern in verbindung mit dem sehr großen deckel auch die reinigung des gerätes immens erleichtert.

Inhalt: 1x Wasserkocher Edelstahl (26,2 x 23,4 x 14,2 cm) –

• optisch sieht der wasserkocher sehr edel aus• die qualität der verarbeitung ist ebenfalls überzeugend. Kein plastik, alles feinster edelstahl• er hat eine schöne große Öffnung, um das wasser einzufüllen. Man schüttet nichts daneben. • ebenso funktionier auch der ausguss recht gut, das wasser kommt ohne verschüt-ten in der tasse an• das wasser heizt blitzschnell auf• der wasserkocher ist relativ leise• gut ist auch, dass der kocher im umgebungsbereich des griffes nicht heiß wird, so vermeidet, man sich zu verbrennen• alles in allem ein sehr schönes, hochwertiges gerät, das allerdings seinen preis hat.

Der wmf wasserkocher sieht super edel aus, braucht 3 minuten um 1,3 liter wasser zu kochen. Er wird total heiß , da wird anfassen des wasserkochers gefährlich und der deckel wir auch sehr heiß, da kann man sich die finger verbrennen. Wenn er voll ist, also bis max, 1,3 liter , kommt das kochende wasser aus dem ausguss gesprudelt. Die abschaltautomatik funktioniert gut und innen hat er eine skala. Am abschaltknauf gibt es ein weißes licht, da sieht man ob der kocher an ist oder nicht. Schade, dass der wasserkocher nicht so toll ist, wie er aussieht.

Hohe Sicherheit durch Trockenlauf-

Verdecktes Edelstahlheizelement. Innenliegende Wasserstandsanzeige.

Kabelloser Wasserkocher mit separatem Gerätesockel inkl. Kabelaufwicklung .