Ich habe ein kleines baby und war sehr lange auf der suche nach einem wasserkocher, der kein plastik enthält. Beinahe alle erhältlichen wasserkocher bestehen entweder ganz oder zum teil (vor allem deckel und wasserstandsanzeigen) aus polycarbonat, welches den für babys gesundheitsgefährdenden und verbotenen stoff bisphenol a (bpa) enthält, der als hormonwirksam gilt und sicher auch für erwachsene schädlich ist (meine persönliche meinung). Bpa ist seit 2011 in baby(nahrungs)produkten verboten. Allerdings macht es nicht viel sinn bpa-freie flaschen und sauger zu kaufen, aber dass wasser dann in einem wasserkocher zu kochen, der direkt bpa an das babywasser abgibt. Bpa wird ja vor allem beim erhitzen (aber auch beim langen stehen lassen) vom polycarbonat ans wasser abgegeben. Bisher hatte ich einen einen kunststoffwasserkocher eines bekannten küchenmaschienenherstellers (k******) in verwendung. Als ich mich dann mehr mit dem thema bisphenol a und generell gesundheitsgefährdenden stoffen in kunststoffproduten auseinandergesetzt habe, habe ich auch beim hersteller meines alten wasserkochers nachgefragt, aus welchem material dieser besteht, da ich meinem baby kein bpa im wasser zumuten möchte. Trotz vielfacher anfragen war man (aus wettbewerbsgründen) nicht bereit, mir zum material des wasserkochers auskunft zu geben. Ich hielt dies für eine bodenlose frechheit, aber leider sind die hersteller rein rechtlich nicht zur auskunft verpflichtet. Allerdings ist keine antwort auch eine antwort und so habe ich diesen wasserkocher einfach entsorgt und werde nie wieder ein gerät dieser marke kaufendann habe ich mich auf die suche nach einem bpa-freien und kunststofffreien wasserkocher gemacht, was sich als sehr schwierig herausgestellt hat.

Ich bin der firma ottoni fabbrica für diesen tollen wasserkocher sehr dankbar. Zunächst zu den sonstigen angebotenen wasserkochern, was ich genau recherchiert habe: es werden alle möglichen angeboten, mitüberflüssigen technischen spielereien, die keiner wirklich braucht: wasserstandsanzeigen, verschiedene temperaturen, thermometer,toll schwenkbarer deckel oder der absolute nonsens: beleuchteter innenraum. Es sind fast durchwegs billige china-geräte mit diesenschlechten eigenschaften: sie stinken nach plastik oder schlechtem metall, von der bodendichtung geht schwarzes zeug runter, der innendeckel,der auch aus kunststoff ist, riecht ebenfalls verdächtig, schlechte verarbeitung, kurze lebensdauer. Auch die großen deutschenhersteller machen hier mit und meinen für ihren namen noch einen extrapreiszuschlag kassieren zu können. Typisch für minderwertigechina-ware ist, wenn der gleiche wasserkocher unter mehreren marken zu stark unterschiedliche preisen angeboten wird. Ich habe die internetseiten vieler hersteller durchgesehen, bei keinem wird erwähnt, daß ihre wasserkocher aus china kommen. Die ottoni fabbrica wk trennen davon welten, er wird in italien hergestellt. Hier bekommen sie qualität pur: innen ist alles deutschem edelstahl 18/10, der boden ist nicht mit einer unhygienischen dichtung versehen,sondern verschweisst, der deckel ist innen auch aus edelstahl, kurz innen ist keinerlei plastik, es stinkt nichts, auch kein schlechtermetallgeruch. Das sind die fakten, auf die es wirklich ankommt, kostet zwar etwas mehr, aber diese qualittät ist es mir wert. Der wk sieht gut aus und bringt das wasser schnell zum kochen.

Nicht billig, wird in d über amazon vertrieben und direkt aus dem fabrik-shop von italia nach germania verschickt mit kleiner grußkarte aus der endkontrolle. Im gegensatz zu teuren design-marken wie kitchenaid not made in ching-chang-chung sondern in italia. Werde von gästen immer wieder auf die schöne form angesprochen. Für mich zählt letztlich nur, daß alles aus stahl ist und mein teewasser nicht mit fiesem stinke-plastik in berührung kommt. Vor’m versand habe ich extra mail geschrieben und um ersatz des plastik-siebes vor’m ausguß gegen ein stahlsieb gebeten, kostet nichts. Robust, läuft bei mir seit 6 monaten im dauerbetrieb, 3-4 x täglich wird damit wasser gekocht. Muß wie jeder wasserkocher bei hartem wasser gepflegt werden. Entkalke 1 x wöchentlich mit zitronensäure aus der drogerie sonst bilden sich schnell kalkflecken auf dem hochglanz-polierten boden (essig geht auch, hat aber jedoch einen widerlichen stinke-faktor). Wem geld egal ist, der kann zu einem der noch cooleren stahl-only alessi wasserkocher greifen. Ich ziehe jedoch diesen etwas günstiger angesiedelten ottoni vor.

Eigenschaften :

  • Marke Ottoni Fabbrica
  • Modellnummer AEOF-B01CONF0
  • Farbe Glänzende Oberfläche- Weiß.
  • Artikelgewicht 1,5 Kg
  • Produktabmessungen 23 x 19 x 26 cm
  • Fassungsvermögen 7 cups
  • Leistung 2400 Watt
  • Material Edelstahl
  • Automatische Abschaltung Ja
  • Weitere Spezifikationen 360° Gerätefuß, Kabellos, Trockengehschutz, Wasserfilter, Edelstahl-Innenbehälter, Wärmeisolierter Griff, Automatische Abschaltung
  • Kalkfilter.
  • Elektrischer Wasserkocher vollständig aus Edelstahl 18/10 MADE IN ITALY.
  • Es werden ausschließlich Komponenten europäischer Herkunft verwendet.