Toller, kleiner wasserkocher. Habe in für meinen mann gekauft, da er öfters auf geschäftsreise ist und abends nicht auf seinen tee verzichten möchte, klein und handlich passt sehr gut ins handgepäck. Die kleinen tassen sind zwar putzig aber eher was für die kinderküche.

Schon seit längerem habe ich einen kleinen minikocher für meine kleine miniküche gesucht. Es sollte etwas für eine tasse tee oder meine handpresso kaffeemaschine sein – größere mengen wasser koche ich weiterhin in einem (glas)topf auf der herdplatte. Vorteile / nachteile des unold reiseblitzkochers nach einigen wochen nutzung:-vorteile-1. Wirklich kleinmit 0,5l füllungspritzt es beim kochen schon mal ein wenig aus dem ausguss heraus. Schlichtes designnun ja, das ist ansichtssache ich finde den kantigen look eher vorteilhaft und wertig3. ‘abschaltautomatik’auch wenn sich hier manche über einen fehlenden knopf ärgern und angst haben die wohnugn brennt ab, vergisst man das gerät. Ich schreibe diese rezension heute gerade aus diesem grund: ich habe den kocher eingesteckt und vergessennach 20 minuten war das wasser komplett verdunsten und die lampe aus. Ich habe schon ein durchbrennen vermutet, aber bei neubefüllen ging aber alles wie gehabt. Kurzes kabeldas kabel ist wirklich unhandlich kurz. Meine küche ist nicht groß (1,5×1,5m) und ich muss zwischen wasserbefüllen und steckdose dauernd ausstecken, weil man das kabel nicht an einer “dockstation” hat. Einschalter fehltauch wenn es scheinabr einen Überhitzungsschutz gibt – ein einschalter am gerät oder stecker wäre super. So muss man wie ich ständig an einer unzugänglichen steckdose ein- und ausstecken. Fazit:auch wenn das gerät kein designtechnisches meisterwerk ist – für meine nutzung reicht es und erfüllt seinen zweck. Das manko mit kurzem kabel und fehlendem schalter werde ich wohl selbst beheben und ein längeres kabel samt schalter dran moniteren.

Für unsere urlaube haben wir uns diesen kleinen wasserkocher gekauft und erfüllt voll und ganz seinen zweck. Morgens als frühaufsteher seinen ersten kaffee genießen klappt mit diesem produkt auf jeden falldie mitgelieferten tassen sind wirklich sehr klein, aber reichen im grunde voll aus.

Richtíg schneller wasser kocher, seine einzigen nachteile sind: kein schalter und auch leider keine selbstabschaltung sonst ein echt perfektes teil.

Merkmal der Unold 8216 Reiseblitzkocher, Kunststoff, grau

Funktioniert alles super, kann man echt nicht meckern. Allerdings gibt es keinen ein/aus schalter und es muss jedes mal der stecker gezogen werden, was ziemlich nervig ist .

Wir haben diesen reisewasserkocher gekauft, um auch in hotelzimmern unterwegs unserer maus tee oder brei machen zu können. Das wasser ist in dem 0,5 l behälter schnell warm und die mitgelieferte pfeife im ausguss meldet, wenn das wasser kocht. Wie alle kleinen wasserkocher gibt es keine automatische ausschaltfunktion. Man zieht einfach den stecker. Positiv hervorheben kann man auch, dass die heizspirale unter dem boden ist und somit nicht verdrecken/verkalken kann. Gute reinigungsmöglichkeit. Als zusätzliche näckigkeit gibt es eine trinktasse mit vorratsbehalter und rührstäbchen. So hat man immer ein paar teebeutel etwas zucker dabei, wenn man möchte. Alles paßt problemlos in den kocher hinein. Einziges kleines minus ist, dass keine tasche zum transport des kochers dabei ist.

Eigentlich hat man im haushalt einen wasserkocher, aber diese sind mit 1. 7 liter füllmenge für unterwegs zu groß. Der reiseblitzkocher von unold ist reisetauglich und wirklich ein “blitz”kocher. Füllmenge etwa 500ml, das wasser ist innerhalb von wenigen minuten heiss.Daher das teil nie unbeaufsichtigt lassen, oder die mitgelieferte kleine flöte aufsetzen, da das gerät nicht von alleine abschaltet, wenn das wasser kocht. Da dies aber aus der beschreibung ersichtlich war, ist es für mich kein manko. Im set enthalten noch 2 süße tassen, zuckertopf und 2 löffel, alles passt ineinandergestaptelt in den kocher. Das kabel ist zwar nicht sehr lang, aber damit kann man leben, es ist schließlich ein reiseformat und es soll dafür auch nicht zu schwer sein.

Technische Details

  • Marke Unold
  • Modellnummer 8216
  • Farbe Grau
  • Artikelgewicht 717 g
  • Produktabmessungen 10,7 x 15,5 x 16,5 cm
  • Fassungsvermögen 0.5 Liter
  • Leistung 1000 Watt
  • Spannung 230 Volt
  • Material Kunststoff
  • Weitere Spezifikationen isoliertes Heizelement, Trockengehschutz

Abgedecktes Heizelement

Ich benutze diesen kleinen praktischen kocher für den ersten kaffee auf reisen. & bin echt zufriedendie kleinen tassen sind ein super zubehör.

Ich bin begeistert von dem gerät und vom preis. Auch wenn der kocher nicht alleine ausgeht,für den preis kann man nicht meckern. Das material ist gut verarbeitet.

Habe den kocher meinem mann geschenkt für kurzreisen. Er liebt kaffee und der kocher passt in jedes gepäck. Schaut schön aus und ist gut in der handhabung.

Verriegelbarer Deckel

Bei diesem gerät kann man nicht dieselben maßstäbe anlegen, wie bei einem “normalen” wasserkocher. Natürlich stört es, dass das kabel unmittelbar am kocher hängt und es auch keine abschaltautomatik gibt. Aber das gerät ist wirklich so klein und mit den zugehörigen tässchen und döschen auch sehr praktisch auf reisen, das man ruhig mal ein paar abstriche machen kann.

Ich hab den unold wasserkocher jetzt seit über einem jahr in betrieb und möchte den kleinen,platzsparenden kocher nicht mehr missen. Für meine zwecke brauch ich kein monstrum von 1,5 liter und/oder mehr. Größtenteils nehme ich das heiße wasser zum vorwärmen,meiner espressotassen,und mit 0,5 liter bin ich vollkommen bedient wenn ich mal einen heißen tee trinken möchte da das wasser auch recht schnell kocht. Da er recht klein ist,hab ich ihn auch immer im urlaub mit dabei. Was zeigt,dass er wirklich oft im einsatz ist. Einziger minus punkt ist das nichtvorhandensein eines schalters zum ausschalten,da der wasserkocher auch nicht automatisch abschaltet wenn das wasser kocht. Ich hab das problem mit einem schaltbaren steckdosenadapter,der um die 5 euro kostet aber unbedingt empfehlenswert ist,gelöst. Das zubehör mit 2 tassen,2 löffel die trockenschutzdose für z. Zucker und einer aufsetzbare signalpfeife find ich persönlich eher witzig.

Wie ich finde, ist die beschreibung zum blitzkocher nicht wirklich ausreichend. Also füge ich was hinzu: es gibt keinen an- und ausschalter (er kocht bis man den stecker zieht) und innen drin gibt es auch keine heizstäbe. Ansonsten ist er nicht schlecht für eine person.

Trockengehschutz und Kochstopp

Schönes teil für einen guten preis, der immer seinen platz in unserem koffer findet – wir würden ihn vermissen, diesen kleinen helfer.

Aufgrund von gepäcknot habe ich mich für diesen kleinformatigen wasserkocher entschieden. Überflüssig für mich war das zubehör. Besonders die “pfeife”, die auch nicht wirklich funktioniert. Und da sind wir auch schon beim großen manko: der kocher schaltet nicht alleine ab, also immer im auge behalten.Insgesamt hat er mir gute dienste geleistet – leider gibt es nicht wirklich gute alternativen.

Bei den meisten reisewasserkochern wird am falschen ende gespart. Der – wie auch hier – fehlende ein-aus-schalter ist lästig, das kabel etwas kurz. Da würde ich lieber ein bißchen mehr zahlen, wenn diese kleinen mängel nicht vorhanden wären. Die beigfügten plastiktassen, -löffel, -dose sind ganz nett, ich persönlich finde sie überflüssig. Den aufwand hätte man in den fehlenden schalter stecken sollen. Aber insgesamt ein praktisches gerät für unterwegs.

Hat uns schon gute dienste auf reisen geleistet. Leicht und sicher wird er unser ständiger begleiter werden in zukunft.

Aufsetzbare Signalpfeife

Für kleine und ganz kleine (becher) mengen einfach ideal aufgrund des durchgehenden bodens. In der anmutung ein bißchen “plastikig” aber für den preis ok. Die obligatorische sicherheitsprüfung für elektrogeräte hier im dienst hat er mit bravour absolviert: die interne kontaktierung nötigte dem prüfer respekt ab. Vier sterne also nur wegen der anfaßqualität; ich würde mir den “gleichen” in edelstahl sofort nochmal kaufen.

Für den preis etwas mehr erwartet. Ein echt großer mangel, das gerät schaltet sich nicht selbst ab. Ich empfehle es nicht weiter.

Heute kam mein neuer kleiner reisewasserkocher nach hausenachdem ich alle rezensionen gelesen hatte, habe ich mich für diesen hier entschieden. Angenehm überrascht war ich, dass der wasserkocher nun doch einen “an-aus-schalter” hat – vielleicht ist hier nachgebessert worden??. Jedenfalls funktioniert alles bestens. Die kleine “pfeife” ist etwas kniffelig auf den kocher raufzulegen – aber dann trötet sie prima und erinnert an “omis alten kessel” :-)wirklich “brauchen” tut man das natürlich nicht – denn das wasser kocht schnell, so dass man auch ruhig mal daneben stehenbleiben kanndie mitgelieferten “becher” sind mir persönlich zu klein für meinen kaffeedurst am morgen. Ich müsste dann sicher gleich 3-4 von denen trinken. Da nehme ich eher einen größeren becher mit. Aber für den kleinen, schnellen durst, ist das sicher auch so in ordnung. Den kleinen geteilten behälter brauche ich gar nicht. Aber ich kann mir vorstellen, dass auch dort z. Zucker, milchpulver oder Ähnliches für einen kurztripp gut transportiert werden kann. Alles in allem:ein tolles gerät, welches voll und ganz seinen zweck erfüllt und mit kleinen netten “extras” ausgestattet ist.

Dieser wasserkocher für die reise ist genial, jedenfalls gefällt er mir besser als ein tauchsieder, der leicht umkippen kann. Zwei kunststoff-tassen, eine deckeldose (z. Für kandis) und eine art flachfilter lassen sich im inneren stappeln, also platzsparend mitnehmen. Zwei kleinelöffel und sogar eine flöte (wenn das wasser kocht) sind dabei. Das ganze ist etwas schwerer als ein tauchsieder – aber angenehmer imgebrauch. Ich bin sehr zufrieden, vielen dank.

So “gross” wie eine suppendose passt er prima ins reisegepäck und sorgt für heißentee und suppe abends im hotel. Das beiwerk ist für mich überflüssig. Habe einen thermobecher (9,5cm) der genau reinpasst. Mein gerät hat übrigens einen schalter.

Der wasserkocher ist sehr schön und man kann in diesem kocher auch teebeutel hineintuen da es in dem kocher keine spiralen gibt und der boden ist mit plastik bedekt und das wasser kocht innerhalb von 2 minuten sehr gut die löffel sind nicht sehr stabiel das würde ich noch endern da sie schnellbrechen.

Funktionskontrollleuchte

000 euro für einen wasserkocher vielleicht für übertrieben halten, diesen gegebüber sei eingewendet, daß es sich um ein transportables produkt einer bekannten topmarke (unold) handelt. So kann ich mich meinem vorrezensenten und seinem verweis auf die bekannt unabhängige stiftung warentest nur vollinhaltlich anschliessen.

Gutes produkt für sehr guten preis. Kocht leise und schnell wasser. Sehr zufrieden mit dem kauf.

Ich benutze diesen wasserkocher jetzt seit fast einem jahr im täglichen hausgebrauch und bin mit dem gerät sehr zufrieden. Da ich meist nur heißes wasser für eine person zubereite, ist das gerät ideal und erhitzt das wasser äußerst schnell, so daß ich in kürzester zeit mein heißgetränk zubereiten kann. Besonders positiv an dem gerät ist, daß die heizspirale nicht mit dem wasser in berührung kommt, sondern von der wasserkammer getrennt liegt. Auch etwaige verkalkungen sind dadurch leichter zu beseitigen. Weiterhin steht der apparat sehr rutschfest. Sicherlich ist das stromkabel nicht gerade lang, aber es genügt völlig bei einem solch kleinen gerät; ein längeres kabel könnte sogar lästig werden. Das wasser sprudelt bei mir auch nicht über, wenn man das gerät nicht weiter als bis zu der markierung “maximum” füllt (und den deckel verwendet). Einziges manko ist für mich der eben erwähnte deckel, der beim kochen recht heiß wird und sich dann gelegentlich nur schwer entfernen läßt, was ärgerlich ist für den fall, daß man zweimal kurz hintereinander wasser erhitzen will. Insgesamt ist das gerät eine äußerst lohnende anschaffung, sofern man nur geringe wassermengen (weniger als 0. 5 liter) zubereiten möchte.

Der wasserkocher ist super zum reisen oder für lehrgänge geeignet. Auch für einen ein personenhaushalt reicht er sicherlich. Zudem ist er durch das einfache innenleben einfach zu reinigen. Die mitgelieferten becher sind auch sehr praktisch für unterwegs. Ein stern abzug gibt es für die löffel die machen wenig her und werden wohl nicht lange halten.

Was wäre ich im winterurlaub ohne diesen kleinen reisekocher. Morgens und nachmittags ist er teekanne, und abends vorbereiter für eine kuschelige fußwärme. Empfehlung: ich habe mir im baumarkt einen adapter mit ein- und ausschalter besorgt.

Der wasserkocher ist klein und handlich. Das zubehör hätte ich gar nicht gebraucht. Leider muss man, wenn man einen schnurlosen wasserkocher gewohnt ist, hier immer in der nähe bleiben. Da er sich ja nicht alleine abschaltet. Er wird schnell heiß und man muss etwas aufpassen bei dampf und hitze. Ansonsten leistet er gute und schnelle arbeit.