Aufgrund der vielen guten rezessionen war ich eigentlich überzeugt, mit dieser cam eine gute wahl getroffen zu haben. Betreffend der hardware ist dies sicherlich auch so. Doch was nützt die beste hardware, wenn die software mängel aufweist und somit auf livebilder nicht oder nur sehr eingeschränkt zugegriffen werden kann. , dass die app “upcam quickconnect” für android mein galaxy alpha und einige andere modelle nicht unterstützt. So war es trotz zutreffender einrichtung und funktionierender () steuerung nicht möglich, ein livebild darauf zu erhalten. Die einrichtung im heimnetz funktionierte zwar relativ problemlos. Im laufe der einrichtung war dann aber auch sofort klar, dass ein zugriff auf die cam über rechner ohne admin-rechte kaum möglich sein würde, weil zunächst ein gesondertes plugin installiert werden muss. Auf firmen- oder öffentlich zugänglichen rechner nicht immer möglich, auch die anzeige eines livebildes auf dem browser des smartphones bei portweiterleitung ist damit zum scheitern verurteilt. Die ansonsten gute kamera ist somit nur zu empfehlen, wenn man ein smartphone besitzt, welches von der hersteller-app unterstützt wird und/oder wenn man außerhalb der eigenen 4 wände auf einen ungeschützten rechner zugreifen kann. Die software für windows kann ansonsten als gut bezeichnet werden und bietet sogar individuelle einstellungen zum alarm nach wochentag und uhrzeit. Update1: nach portfreigabe und -weiterleitung habe ich festgestellt, das ein livebild über dienste wie z. Com (zugriff über rtsp) in das internet gestellt werden kann. Leider nur öffentlich und für meine zwecke somit nicht geeignet. Update2: die app “tinycam monitor pro” unterstützt smartphones mit “geringer” bildschirmauflösung und dazu dann auch noch direkt die upcam mit zugriff auf diverse funktionen und steuerungen (ggf.

Die verpackung war sehr effektiv und doch sehr sicher für die gesendete hardware. Der lieferumfang ist genauso wie angegeben, die microsd karte ist bereits formatiert im gerät eingesteckt. Aufbau und ersteinrichtung als erfahrener nutzer vorheriger ip kameras anderer hersteller gehen flott von der hand. Etwas verwirrend ist einerseits die angabe der werbung, dass man keine portweiterleitung im router benötigt, auf der webseite dann für ddns zugriff eine solche vonnöten ist und bei benutzung von ddns über firefox 64 bit eine weitere portweiterleitung notwendig wird. Das ist für unerfahrene kunden sicher mehr als nur verwirrend, weil auch die schnellstartanleitung dazu rein gar nichts aussagtdie übertragenen bilder in 1080p sind schon beeindruckend, auch die nachtsicht bietet klare verhältnisse. Die »nachtleuchten« glimmen in der dunkelheit und sind recht gut sichtbar, was eine unauffällige positionierung fast unmöglich macht. Das ist bei anderen kameras aber auch so, da müsste mal jemand etwas neues erfinden und verbauen. Man kann die kamera problemlos gleichzeitig über das lokale netzwerk und ddns ansteuern. Wenn man den voreingestellten port ändert, muss man bei abruf lokal über die ip adresse im browser noch den geänderten port durch einen doppelpunkt getrennt mit angeben, also in der form xxx. Xx:xx, beim voreingestellten standardport ist das nicht notwendig. Ddns zugriff geht aber nur über die administrative anmeldung am gerät, man kann aber auch damit von überall die einstellungen verändern. Die vom hersteller mitgelieferte ddns adresse funktioniert bisher stabil und zuverlässig. Man kann auch eine eigene dynamische adresse bei anderen anbietern einrichten.

Lieferung erfolgte sehr schnell direkt vom hersteller in einer guten, stabilen verpackung. In der lieferung ist enthalten: kamera / wand-deckenhalterung / 4gb micro sd karte / netzteil / lan kabel / cd mit software und anleitung. Die kamera macht einen guten eindruck. Die einrichtung in dem eigenem netzwerk erfolgt mit der beigefügten software sehr schnell. Positiv:- durch beigefügte pc-software lässt sich die ip adresse jederzeit ändern. – netzstecker läßt sich relativ fest an der kamera eingesteckt, so dass dieser sich nicht plötzlich lösen kann- infrarot lampen können deaktiviert werden (dann ist wohl die nachtsicht sehr schlecht, aber dafür fällt die kamera im dunkeln nicht mehr auf)- keine permanent leuchtende betriebsleuchte- aufzeichnung erfolgt auf eingesteckte mirco sd karte, dabei muss kamera nicht mit router verbunden sein- sehr schnelle motorbewegungen (manchmal zu schnell, läßt sich aber über das menü einstellen)- langes stromkabel (bei vielen kameras fällt dies realtiv kurz aus)negativ:- motorgeräusche relativ laut (habe ich schon leisere kameras gehabt)- umstellung von tag auf nacht erfolgt mit einem “lautem” klack-geräusch- bedienungsanleitung ist sehr dürftig (es werden nicht alle menüpunkte erklärt)- aufnahmedauer bei bewegungsalarm ist scheinbar auf 1 minute begrenzt- keine akkustische alarmmeldung bei bewegungsalarmgenerell kann man sagen, dass dies eine gute kamera für den privaten bereich ist. Auch ein unerfahrene pc-user bekommt diese kamera im neztwerk angesteuert. Die bildqualität am tag ist meiner meinung nach gut. Bei nacht noch nicht richtig getestet.

Eigenschaften :

  • Hochwertige IP Kamera mit besonders langlebigen Komponenten / Entwickelt von upCam in Deutschland
  • WLAN Kamera mit SONY Exmor 1080p WDR-Bildsensor / FULL HD 1920x1080p Auflösung / Überwachungskamera mit H.264 Kompression / hochauflösende Bilder Tag und Nacht
  • Weitwinkel-Objektiv vorinstalliert, Blickwinkel ca. 90° / Netzwerkkamera mit Infrarot Nachtsichtfunktion, integrierte IR LEDs, ca. 10-12m Nachtsicht
  • Aufnahme auf bis zu 128GB micro SD Karte (+8GB von Kingston im Lieferumfang) / oder auf FTP / NAS oder via CloudCorder / integrierter Bewegungsmelder
  • Kamera direkt per QR-Code in kostenloser App einbinden / P2P Direktverbindung, keine Portweiterleitung nötig / Weltweiter Zugriff / Deutsche Software-Lösung