Wir haben sie als wasserkocher auf dem elektroherd verwendet und als teekanne. Ich mag glas sehr und es ist schön das wasser sprudeln und kochen zu sehen.

Lieferung ging sehr schnell. Das glas ist von sehr guter qualität und eignet sich hervorragend zum kochen.

Schlicht, klar und durchsichtig ist die kanne. Schön mitanzusehen, wie sich das wasser erhitzt, die menge ist gut abschätzbar und pflegeleicht ist sie obendrein. Als teekanne nutze ich sie nicht, sondern nur zum aufbrühen für tee und kaffee u. Diese schmecken hervorragend. Nun – sie braucht eine herdplatte. Damit ist der wasserkocher standortmäßig festgelegt. Darum habe ich meinen alten wasserkocher noch aufgehoben. Dieser wasserkocher ist eine ideale zwischenlösung bis ich den wasserkocher gefunden habe, der meinen ansprüchen rundum genügt.

Sehr guter wasserkocher, material ist auch nicht zu dünn. Der deckel kann dank des zipfels gefahrlos bei starker hitze abgenommen werden ohne dass man sich die finger verbrennt.

Merkmal der Trendglas Jena Glas Wasserkocher aus Borosilikatglas 1,2 Liter

komplett aus hochwertigen Borosilikatglas: eignet sich für jeden Herd, auch Gas-Herd

Frag mich gerade, wieso ich jahrzehntelang eigentlich so doof war mir immer giftige wasser kocher zu kaufen, statt auf die idee zu kommen, mir schon längst so ein teilchen zu spendieren. Dass das wasser im wasserkocher schneller kocht, ist übrigens irrglaube. Ich meine sogar, dass es in dieser niedlichen kanne schneller geht. Dazu kann man noch den “wasserbubbels” zugucken, feine sache. Kaufempfehlung, für die gesundheit und für’s auge. Bei trendglas jena bestellt, war super schnell da.

Und hat ein schönes design.

Wasser erhitzt sich genauso schnell wie mit einem elektischen wasserkocher. Ist sehr schön anzusehen, wenn sich die rote herdplatte zeigt.

innovativer, moderner Wasserkocher in klassischer Form aus Qualitätsglas von Trendglas Jena

Insbesondere über einer gasflamme. Schnelle erhitzung durch optimale, sichtbare flammeneinstellung. Der griff ist beim richtig angesetzten zugriff nicht zu heiß. Der deckel sollte beim ausgießen mit einem finger vorsichthalber fixiert werden. Wir sind mit dem teilsehr zufrieden.

Habe mir die neuesten elektrowasserkocher angesehen. Kunststoff wollte ich nicht mehr, edelstahl wird auch nur noch billigkram angeboten, man schmeckt es und sieht es teilweise. Blieb elektrischer glaswasserkocher. Diese hatten entweder versteckte ecken und kanten, ließen sich teilweise nicht komplett entleeren und somit reinigungstechnisch unvorteilhaft, auch nicht komplett frei von kunststoff bzw. Was blieb am ende übrig – nur die vollglasvariante. Auf dem e-herd dauert es natürlich länger und kostet es auch etwas mehr das wasser zu erhitzen, aber dafür geschmacksneutral und gesünder. Das wasser für eine tasse kaffee kocht nach knapp 2,5 minuten, wobei das ja zum aufgießen schon zu heiß ist. Man kann auch schön aus der kanne direkt ausgießen. Insgesamt klappt alles prima, gibt nichts auszusetzen.

Endlich kein plastik und kein metall mehrdauert zwar etwas länger als mit dem wasserkocher aber dafür sieht es auf dem ceranfeld richtig toll aus.

Borosilikatglas ist leicht, dünn und viermal bruchfester als herkömmliches Glas und hat eine hohe Tempreaturbeständigkeit

Durch einen spritzer zitronensaft im wasser, bleibt der wasserkocher auch bei hartem wasser, kalkfrei und schön anzusehen.

Kürzlich informierte mich meine frau darüber, dass unser teekonsum gesünder sein könnte, würden wir auf den wasserkocher und die damit einhergehenden kalkablagerungen verzichten. Außerdem brauche ein wasserkocher sehr viel strom (ob das erhitzen am herd energieeffizienter ist, würde ich mich nicht trauen zu behaupten) und überhaupt sehe das glas viel schöner aus. Als fleißige teetrinker mussten wir es also mal versuchen und so war ich sehr überrascht, als die kanne per post bei uns eingetroffen war und sich leicht und filigran präsentierte. Wir nutzen einen gasherd, also würden wir unsere kanne zumindest subjektiv gefühlt (sichtbare flamme) einer größeren belastung aussetzen als auf ceranfeldern (von denen in vielen rezensionen die rede ist). Mit einigem bauchweh habe ich daher die kanne befüllt und den gasherd aufgedreht – die kleine, dünne, leichte kanne wurde also über mehrere minuten direkt von der gasflamme erhitzt und zu meinem erstaunen hat ihr das nicht das geringste ausgemacht. Klar, die physiker und glasbläser unter uns würde das wohl nicht überraschen, ich war dennoch erstaunt. Aufgrund der nutzung am gasherd kann sich der griff wesentlich leichter erhitzen als auf ceranfeldern, erfahrene gasherd-köche kennen das. Über die nutzung beim einschenken und die generelle handhabung haben andere nutzer schon geschrieben, ab 45° „einschenkwinkel“ (gibt es dieses wort?. 🙂 sollte man den deckel halten bzw. Am besten vor dem einschenken einfach abnehmen.

Ich war auf der suche nach einem plastikfreien und schönen wasserkocher – und bin bei diesem exemplar fündig geworden. Wasser lässt sich damit schnell und gesund auf dem herd erhitzen, und man kann z. Den tee dann auch direkt im behälter ziehen lassen. Würde ihn definitiv wieder kaufen – man muss allerdings immer dran denken, den deckel beim ausgießen festzuhalten.

Pfannen & Töpfe

Perfekt für den gasherd in meinem wohnwagen. Spart strom, ist aus glas und deshalb gesundheitlich ok. Und sieht auf der gasflamme hübsch aus. Die erste ist nur zerbrochen, weil ich mit einem kochtopf gegen die ausgusstülle stieß. Gleich eine neue bestellt in kleiner, weil für mich ausreichend.

Das glas ist kaum dicker als die billigen glas-kaffeekannen – es scheint jedoch solider zu sein als es aussieht. Falls es ohne eigenes verschulden kaputt gehen sollte, werde ich es hier melden. Ich habe sie bisher nur auf gasherden benutzt. Der griff wird erstaunlicherweise nicht heiss – ich könnte mir jedoch vorstellen, wenn man auf einer flamme erhitzt, welche neben dem rand des bodens an der seite hoch brennt, dass er dann doch heiss werden könnte. Ich benutze auch gläserne kochtöpfe – diese sind jedoch deutlich dickwandiger und daher wohl auch stabiler – darum ein stern abzug. Ansonsten wurde wohl ohnehin alles bereits geschrieben.

Wenn man eine alternative zu allen wasserkochern sucht, die der markt so hergibt, die – egal wie “bio” sie angepriesen werden – doch irgendwo plastik oder giftige materialien verbaut haben (selbst die teuersten von manufactum und co), dann ist diese kostengünstige variante perfekt. Glas, glas und sonst halt einfach nix. Wir benutzen die kanne auf dem gasherd schon seit etlichen monaten und sie hält und kocht perfekt. Ist die kanne ganz voll gefüllt, dauert es etwa 3-4 minuten bis das gesamte wasser kocht. Eine kleine menge, sprich z. Eine tasse, geht dementsprechend schneller. Man muss etwas aufpassen, denn wenn das wasser stark blubbert (was übrigens dann in der glaskanne sehr hübsch aussieht), dann kann der deckel leicht “in die höhe springen”. Wir setzen den deckel immer etwas schräg auf, dann kann die luft entweichen. Fazit: es muss nicht immer alles hightech und teuer sein.

Ich habe die mitgelieferten hinweise aufmerksam gelesen und befolgt. Man konnte zusehen, wie das wasser anfing sich zu bewegen, zu perlen und dann leicht zu sprudeln. Herd und wasserkocher waren vorher beide sauber und trocken, der wasserkocher passt genau auf zwei felder meines elektroherdes. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Danke an trendglas jena für diesen formschönen und “gesünderen” wasserkocher.

das Glas ist mikrowellengeeignet, hitzebeständig, spülmaschinenfest, keimresistent

Tolles design mit top qualität – die kanne haben wir für unseren tee gekauft, was aber auch ganz toll funktioniert ist glühwein 😉.

Sehr schön, graziles dünnes glas. Henkel wird nicht warm beim wasser kochen. Somit kann man den wasserkocher gut bedienen- erfüllt wie beschrieben seine funktion.

This glass tea kettle is not only durable but quite beautiful. We’ve had this kettle for one year now and it continues to function well. I would only advise that you set your stove to medium or medium high heat at the most when attempting to use this kettle, as well as abstain from placing it on a cold surface when it is hot. It’s also easy to clean and does not stain. Definitely recommend this purchase.

Funktioniert einwandfrei und ich finde ihn ganz ansehnlich. Der glas-wasserkocher wurde als alternative zu den elektrischen glas-wasserkochern gekauft, da diese ja doch immer einen plastik-anteil haben. Bisher habe ich noch keinen elektrischen glaswasserkocher ohne plastik gefunden.

Ich habe die größere variante für mich im frühling gekauft und würde nie wieder etwas anderes zum wasser aufkochen nehmen. Optisch sieht der kleine glaskessel etwas schöner aus, da keine beschriftung drauf ist. Die reinigung ist easy, etwas reine essigsäure und alles blitzt wieder. Nach ner weile verfärbt sich der boden außen etwas bräunlich von der hitze, das bekomme ich schnell wieder weg mit einem weichen schwamm und einem stückchen vom spültapps ~ ecover ~, etwas abbröseln, mit dem schwamm einreiben und fertig.

Dieser wasserkocher sieht nicht nur toll aus, er ist auch problemlos in der handhabung. Er ist sehr leicht, aber stabil, und heiß/kalt wechsel sind bislang kein problem. Der deckel hält beim “normalen” eingießen. Hier kommt er erst auf den herd (ceranfeld) und dann als kanne auf den tisch. Das wasser erhitzt sich sehr schnell. Der wasserkocher selbst ist danach überhaupt nicht heiß, sondern lässt sich problemlos anfassen. Da hier nur stilles wasser aus flaschen zum abkochen bzw. Warmmachen verwendet wird, gibt es hier bislang auch kein problem mit dem saubermachen und mit kalkablagerungen.

Technische Details

  • Marke Trendglas Jena
  • Modellnummer 105051
  • Farbe Transparent
  • Artikelgewicht 522 g
  • Verpackungsabmessungen 20,6 x 17,2 x 15,2 cm
  • Fassungsvermögen 1.20 Liter
  • Material Glas

Dementsprechend vorsichtig muss man bei dem hantieren mit dem wasserkocher sein ansonsten sieht er toll aus.