Nachdem der teekocher seit einigen wochen tagtäglich mehrmals im einsatz ist, kann ich sagen, daß ich sehr zufrieden bin:er sieht schick aus, nimmt nicht zu viel platz weg und ist leicht zu handhaben. Die bedienung ist einfach, die temperatureinstellung (gemessen mit meinem teethermometer) weicht maximal 2 grad vom soll ab. Auch befüllt ist die kanne nicht zu schwer, der ausguß funktioniert tropfenfrei, das befüllen und entleeren des teefilters geht genauso schwer oder leicht wie bei jedem anderen edelstahlsieb. Die kanne hat eine angenehm große Öffnung, man kann zum reinigen bzw. Austrocknen ohne weiteres mit der ganzen hand arbeiten. Daß sich am geräteboden eine braune patina bildet, ist nicht zu vermeiden, wenn es stört, ist der belag mit etrwas zitronensäure leicht zu entfernen. Der tee schmeckt genauso gut wie aus meinen glas- bzw. Einziger nachteil, weshalb ich dem gerät auch nur 4 sterne gebe, ist die tatsache, daß die metallteile an kanne und basisstation sehr anfällig für fingerprints sind – wenn man diese restlos entfernen will, muß man schon fleißig polieren. Andere edelstahlgeräte und geschirrteile, die ich in gebrauch habe, kennnen dieses problem nicht, hier könnte man also noch nachbessern.

Wenn man seine erfahrungen mit diesem teekocher gesammelt hat, funktioniert er prima und ist eine echte hilfe. Der reihe nach:- wasser zunächst kochen und dann das teesieb in das sprudelnde wasser absenken. Nicht gleich das teesieb in warteposition installieren und das wasser kochen lassen. Wenn man die maximal mögliche wassermenge einfüllt, kocht das wasser so hoch, dass die teeblätter mit gekocht werden. – ein anderer nutzer hat sich beschwert, dass der boden nach wenigen tagen rost angesetzt hätte. Es handelt sich wahrscheinlich um teerückstände, die sich am boden absetzen. Deshalb ist man gut beraten, regelmäßig ein wenig zitronensäurepulver in die teemaschine zu geben und mit der bürste umzurühren – die tee- und kalkrückstände verschwinden schon nach wenigem rühren. Ich mache das alles in kaltem zustand und habe gute erfahrungen damit gesammelt. – super finde ich auch die warmhaltfunktion, die sich gut regulieren lässt.

Von der doch recht kleinen verpackung war ich zuerst etwas überrascht. Aber es war einfach nur gut gepackt. Fertig ausgepackt war dann da ein total stylischer und wertig wirkender wasserkocher. Dabei sind ein “normaler” deckel für den betrieb als wasserkocher und ein deckel mit dem teesieb. Der deckel für den normalen gebrauch lässt sich easy per leichten knopfdruck öffnen und schließen – und vorallem komplett entfernen was bei der reinigung und beim wassereinfüllen ein großer vorteil ist. Der teesiebdeckel funktioniert ähnlichnur das man den sieb hochziehen kann damit der tee nicht zulange zieht, aber noch warmgehalten wird. Die reinigung des siebes ist ebenfalls ganz simpel und problemlos. Was ich auch sehr praktisch finde ist das akkustische signal wenn das wasser heiß “fertig” ist. Fazit: ein rundum gelungenes gerät das seinen etwas höheren anschaffungspreis durchaus wert ist .

Eigenschaften :

  • Marke KHAPP
  • Farbe silber
  • Artikelgewicht 1,92 Kg
  • Verpackungsabmessungen 23,8 x 23,4 x 18,8 cm
  • Fassungsvermögen 7 cups
  • Leistung 2200.00
  • Material Edelstahl, Glas
  • Automatische Abschaltung Nein
  • NICHT NUR FÜR TEELIEBHABER: Einfach das Sieb entfernen, ausspülen und als Wasserkocher verwenden. Bis zu 1,7 Liter Wasser können Sie auf einmal kochen – Mit Schnellstartfunktion auf 100°.
  • 2 IN 1: Neuheit aus dem Hause KHAPP: Wasserkocher mit integriertem Edelstahl Teefilter für den besonderen Teegenuss.
  • SCHÖNES DESIGN – IDEALES GESCHENK: Perfekt für die die erste Wohnung oder auch für Küchen mit wenig Platz. Das transparente Sicherheitsglas ist hitzebeständig und mit den Markierungen versehen.
  • SICHERER STAND – SICHERES GERÄT: Der Tee- und Wasserkocher steht auf einer Basisstation mit Kabelaufwicklung und kann ohne weiteres abgenommen werden.
  • DETAILS: Der Kocher besitzt die Maße: Ca. B 15,5 x H 21 x 25 cm und wiegt ca. 2 Kg.