Der sat-receiver selbst läuft problemlos, die umschaltzeiten sind ok, der start des gerätes könnte schneller sein aber wenn man nicht dauernd ein- und ausschaltet, fällt es vermutlich auch nicht unangenehm auf. Interessanterweise – aber das könnte auch an meinem a/v-receiver liegen – ist das gerät sehr dominant, was meinen a/v-receiver betrifft. Der receiver schaltet immer bevorzugt zum sat-receiver um, so dass ich den sat-receiver am besten immer abschalte, wenn ich eines der anderen geräte verwenden will. Das ging so weit, dass sich der a/v-receiver in einer nacht zwei mal eingeschaltet hat und das sat-signal über die surroundanlage abgespielt hat – ich gebe zu, das war unheimlich und seitdem achte ich darauf, dass der receiver in der nacht deaktiviert ist. Wirklich ärgerlich ist aber, dass die aufnahmen auf ein externes usb-gerät ein roulettespiel sind. Mit usb-sticks hat es gar nicht funktioniert, die sind aber vermutlich einfach zu langsam (usb 3. 0 wird von dem gerät nicht unterstützt). Ich habe deshalb eine 2,5 zoll festplatte angeschlossen und mit der funktioniert es meistens. Und manchmal – ohne dass man es während der aufnahme merkt – funktioniert es nicht. Alles sieht normal aus, und wenn man sich die sendung dann ansehen will, steht sie mit 0 byte in der aufnahmeliste.

Receiver als warehousedeal prompt per amazon-prime geliefert. Gerät verkabelt, programme auf anhieb empfangen. Beim wiedereinschalten des receivers erfolgte automatischer softwareupdate per satellit. Die voreingestellten kanäle enthalten alle orf-hd-programme, weiters alle frei empfangbaren deutschen sender in hd, die privatsender und die anderen astra-kanäle nur in standardauflösung. Natürlich habe ich kein interesse, für deren durch filme unterbrochene dauerwerbesendungen für hd auch noch extra zu bezahlen. Also: gerät funktioniert gut, liefert gutes hd-bild. Die umschaltverzögerung zwischen den programmen ist wahrnehmbar, dauert aber aber keinesfalls störend lange. Einziges manko: die gedruckte einstiegs-betriebsanleitung gibt kaum hilfe zur tatsächlichen bedienung. Wenn man kanäle ordnen oder favoriten definieren will, benötigt man die aus dem internet downloadbare vollversion der anleitung. Ist mir aber wegen des sehr guten preis-leistungsverhältnisses des receivers keinen abwertungsstern wert, deshalb volle 5 sterne.

Gerätestart dauert etwas über eine minute, aber es kommt mir vor wie 5 minuten – regelmäßige systemabstürze an der tagesordnung – wenn er aber lauft dann lauft er wenn nur nicht die ausschaltautomatik wäre – ohne fernbedienung ist ist kein normales fernsehen nicht möglich, kurz gesagt es wird finster ist . Dann hat es auch keine upscaling-funtion, und eine sehr besch. Eidene recorderfunktion funktioniert anscheinen nur bei südwind. Das nervt so das ich das gerät sogar aus dem fenster werfen wollt) jedenfalls viel zu teuer.Hatte seit 1998 diverse receiver, nur dieser thomson ths811 macht mich fertig. Ich bin schon froh das die orf-smarcard keine probleme macht – das war mir die 3sterne wertÜbrigens: kann mir jemand sagen wie man diese ausschaltautomatik tÖtet?.

Eigenschaften :

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • ALLGEMEINES: HDTV (1080p) Receiver für frei empfangbare digitale Programme über Satelliten
  • ANSCHLÜSSE: SAT IN, USB, Ethernet, HDMI, TV SCART, S/PDIF koaxial, Audio L/R, Netzadapter
  • MULTIMEDIA: Aufnahme von TV-Programmen,Updates der Receiver-Software via externes USB-Speichermedium. Erweitern Sie die Funktionalität Ihres Receivers um die Aufnahme- und Timeshift-Funktion. Software beim Hersteller erhältlich
  • BESONDERE MERKMALE: Display mit Anzeige des Senderkanals und Uhrzeit im Standby, 4.000 Programmspeicherplätze, RSS-Feeds und Wettervorhersagen über Internet-Portal, Sendungserinnerungen über EPG programmieren – bis zu 8 programmierbare Timer und 8 Favorit
  • LIEFERUMFANG: Receiver, Fernbedienung, 2x AAA Batterien, Netzadapter