Eigentlich war ich mit diesem wasserkocher sehr zufrieden. Besonders der komplett abnehmbare deckel ohne scharnier, der das befüllen und reinigen sehr erleichtert, hat mir gefallen. Der rand der angeschweißten ausgusstülle neigt zum verkalken. Ich habe häufiger ein stückchen haushaltspapier mit essigessenz getränkt und einige zeit um die tülle gelegt. Dieses problem haben wahrscheinlich fast alle edelstahl-wasserkocher mit eine aufgeschweißten tülle. Aber leider hat sich die heizung nach 2 jahren (täglich ein- bis zweimal benutzt) mit einem kurzschluss verabschiedet. Das kann ein seltener zufall sein, aber dafür muss ich einen punkt abziehen. Jetzt bin ich ratlos, ob ich mir den wasserkocher noch einmal kaufen soll.

Sehr schnelles aufheizen des wassersgute verarbeitung des kochers 👍.

Für mich war ausschlaggebend, dass das wasser nichtmit plastik in berührung kommt. Lediglich ein plastikteil im oberen, inneren bereich. Dies hat aber kein wasserkontakt. Wer wert auf plastikfrei legt, bekommt hier eine preiswerte lösung (nach langer suche gefunden).

Schöner, zeitloser wasserkocher. Ein punkt abzug, da er auf dem aufsatz etwas wackelig ist. Er ist auch nicht ganz so laut wie sein vorgänger und kocht recht schnell. Hilfreich ist auch die makierung für 1 oder 2 tassen. Das spart wasser, zeit und strom.

Merkmal der Russell Hobbs Oxford 20090-70 Wasserkocher mit Schnellkochfunktion (2,4 kW) silber / schwarz

  • Oxford Wasserkocher
  • Perfect Pour
  • Kurze Wartezeit dank Schnellkochfunktion
  • Kalkfilter
  • 360° Anschluss-Sockel

Dieser wasserkocher ist so schnell, dass kaum zeit bleibt, den teebeutel der verpackung zu entnehmen und in die tasse zu werfen. Ich besitze inzwischen drei exemplare () dieses modells (arbeit, gartenlaube, zuhause) und bin mehr als zufrieden.

Den russell hobbs wasserkocher habe ich aufgrund einer empfehlung gekauft. Ich suchte einen wasserkocher welcher nicht aus plastik ist und der auch mit möglichst wenig plastik ausgestattet ist. Es gibt absolut keinen eigengeruch was ich super finde. Das einzige manko – weshalb es auch einen stern abzug gibt – ist, dass die außenseite extrem heiß wird und ich mich bereits mehr als einmal versehentlich leicht verbrannt habe.

Exakte produktbeschreibung, problemloser warenkauf, ware neu, keine beanstandungen und wieso muss ne gute bewertung eine bestimmte anzahl von wörtern haben??.

Technische Details

  • Marke Russell Hobbs
  • Modellnummer 20090-70
  • Farbe Schwarz, Edelstahl
  • Artikelgewicht 989 g
  • Produktabmessungen 21 x 17,2 x 22,8 cm
  • Fassungsvermögen 1.7
  • Leistung 2400 Watt
  • Spannung 230 Volt
  • Material Kunststoff, Edelstahl
  • Automatische Abschaltung Nein
  • Weitere Spezifikationen Automatische Abschaltung:Ja, Kapazität des Wasserbehälters (1,7 l)

Kocht eine Tasse (235 ml) Wasser in 50 Sekunden

Als wasserkocher für den alltäglichen gebrauch ist er in ordnung. Schön finde ich, dass tassen einzeln mit den markierungen im inneren abgemessen werden können. Optisch macht er auch ‘eine gute figur’, wie abgebildet. Weniger praktisch finde ich, dass man den deckel komplett abnehmen muss, um wasser einzufüllen und tropft damit unweigerlich mit dem ding durch die gegend. Er ist also nicht mit dem kocher verbunden. Schade ist wirklich auch, dass die wasserstandshöhe aussen nicht sichtbar ist, also muss man bei manchen mengen eher schätzen. Gut, wenn er häufig verwendet wird, kriegt man das ins gefühl. Fein – aber nicht lebensnotwendig – wäre natürlich auch eine leuchtanzeige eim ein-/ausschalter. In summe ein wasserkocher, der durchaus seinen dienst im alltag meistert. Ja gut, über den preis liese sich bei der ausführung streiten.

Sehr guter und schneller wasserkocher, tropffrei, abnehmbar (sockel extra), sehr leicht, metall wird sehr heiß, trotzdem gafahrlos durch großen griff.

Was soll man sagen, der wasserkocher wird rasch heiß, nimmt genügend wasser auf und gibt es auch ohne tropfen wieder aus. Mit letzterem schlägt er mein altes wmf-modell, dass beim letzterem einfach völlig versagt. Im grunde ein völlig zufriedenstellender wasserkocher. Einziges manko: das kabel ist verflucht kurz. Kann mir jemand erklären, wieso bei küchengeräten die kabel immer so kurz sind.

Schnellkochfunktion für 1/2/3 Tassen

Der wasserkocher “oxford” von russel hobbs sieht wunderbar retro aus, hat aber heutige technik. Ich habe gestaunt, dass er tatsächlich schneller als mein siemens die 1,7 l wasser zum kochen bringt. Außerdem ist er schön leise. Allerdings stört mich, dass er keine außenskala hat. So ist das mengengenaue einfüllen doch recht schwierig. Auch fehlt mir eine leuchtanzeige für den betrieb des wasserkochers. Für mich ist es auch ein wenig umständlich, dass der deckel nicht mit einem griff geöffnet werden kann. Sprich: ich bevorzuge “einhandwasserkocher”. Trotzdem hat der russel hobbs auch vorteile: die ausgießtülle ist wirklich tropfsicher – auch wenn man dafür den wasserkocher schon fast auf den kopf stellen muss, um ihn komplett zu leerenzusätzlich befindet sich im inneren des wasserkochers eine skala für 1-3 tassen (je 235 ml) wasser in form von einem “treppchen”. So kann man kleine mengen gut abmessen.

Als ich meinen neuen wasserkocher aus seiner packung befreite, fiel mir als erstes sein extrem geringes gewicht auf. Ohne inhalt bringt er gerade mal 630 gr auf die waageder deckel ist komplett abnehmbar und nicht fest mit dem kocher verbunden. Das abnehmen funktioniert auch mit einer hand. Einmal aufgesetzt, bleibt er da, wo er sein soll. Diese konstruktion gefällt mir sehr gutvermisst habe ich eine wasserstandanzeige von außen. Wenn ich überprüfen möchte, wie viel wasser sich noch in dem kocher befindet, muss ich zwangsläufig den deckel abnehmen und in das gerät schauen. Dort befindet sich an einer innen liegenden metallstange die tassenmarkierung, die aus drei gut lesbaren kunststoffplättchen besteht. Ist bei vielen wasserkochern eine mindestfüllmenge erforderlich, die deutlich über eine tassenportion hinausgeht, kann ich hier tatsächlich nur die menge für eine tasse heißes wasser erhitzen. Und das geht wirklich sehr schnell.Es dauert keine minute und fertig.

Dieser wasserkocher von russell hobbs ist optisch sehr schön und sauber verarbeitet. Er ist aus edelstahl und hat nur wenige plastikteile verbaut, was ich sehr wichtig finde. Innen befindet sich bei auslieferung zwar eine plastikanzeige für 1-3 tassen, die man aber leicht abnehmen kann. Auch der sieb ist abnehmbar. Der deckel ist zwar aus plastik, kommt aber nicht mit wasser in berührung, daher stört mich das nun weniger. Dieser wird übrigens ganz einfach abgezogen bzw. Kein kraftaufwand, drehen o. Man hat eine große Öffnung zum leichten befüllen und die markierung für die max. Füllmenge(1,7l) innen ist gut ablesbar. Der ausgiesser ist spitz, damit kann man gut ausgiessen, da kleckert nichts. Das wasser ist sehr schnell heiß und die abschaltautomatik reagiert auch rechtzeitig (kurz nach dem es zu brodeln beginnt). Er ist im betrieb auch nicht lauter als andere wasserkocher.

“Perfect Pour”-Ausgußtülle (Tropffreies Ausgießen)

Ist sehr handlich, da er nicht so schwer ist und hat einen ausgezeichneten ausgießer, nichts geht mehr daneben, außerdem kocht er sehr schnell und ist leise.

Hochwertiger und schöner wasserkocher er ist sehr leise , und das wasser ist sehr schnell gekocht leider gibt es kein licht ohne ähnliches wo man sieht das er wirklich an ist aber im großen und ganzen super produkt und weiter zu empfehlen .

Super wasserkocher mit anzeige für 1-3 tassen, kocht schnell und hat eine automatische abschaltung. Passt optisch in jede küche.

Bin zufrieden mit dem artikel. Er kocht wasser, wie beschrieben bis es kochtschnell und hübsch ist er auch noch.

Verdecktes Heizelement und abnehmbarer Deckel

Mir fehlen allerdings zwei aspekte weswegen ich einen stern abgezogen habe. Von außen lässt sich der füllstand nicht kontrollieren und es gibt keine betriebsleuchte. Top ist aber, dass neben dem deckel kein plastik mit dem wasser in berührung kommt. Der kleine rote einsatz lässt sich rausnehmen und auch optisch ist der wasserkocher sehr schön.

Schöner wasserkocher der marke russell hobbs. Die dauer bis das wasser gekocht ist sind ungefähr 2-3 minuten. Was sehr gut ist, dass im gerateinnernen keine plastikteile verbaut sind.

Ich weiß nicht, was sich manche von einem wasserkocher erhoffen, die meisten menschen brauchen ihn dafür, heißes wasser für den tee möglichst schnell und ohne umstände aufzukochen. Diesen ansprüchen genügt das gerät voll und ganz. Im inneren befindet sich eine wasserstandsanzeige aus plastik, mit der man die ersten drei tassen abmessen kann, wenn man nicht gleich einen ganzen liter kochen möchte. Die maximale füllmenge beträgt 1,7 l. Das reicht dann für jede denkbare anwendung, auch für die unterstützung der eigenen kochkünste, wenn es mal schnell gehen muss (mit dem frühstücksei o. Die ausgusstülle ist tatsächlich recht vorteilhaft, d. Tropffrei gestaltet, ob der herausnehmbare kalkfilter etwas bringt, wird sich erst im laufe der zeit zeigen.

Tut was es tun muss: schnell wasser zum kochen bringen. Na ja da könnte noch ein wenig bedienungskomfort dazu kommen.

Meine wahl fiel nach eingehender begutachtung aller wasserkocher im fachgeschäft auf dieses modell und ich habe es nach 1,5 jahren noch nicht bereut. Besonders positiv finde ich den abnehmbaren deckel, das findet man sonst eher nicht. Das hat den vorteil, dass man mit der hand gut ins innere kommt, um den kalk mechanisch abzureiben. Weil ich den kocher ohne sieb betreibe, kann ich den gelösten kalk danach problemlos weggiessen. Der zweite vorteil davon ist, dass man eine grosse Öffnung für den wasserhahn hat und nicht umständlich um einen nur halb geöffneten klappdeckel jonglieren muss. Und natürlich erhoffe ich mir ohne scharnier eine längere haltbarkeit des kochers. Ich musste schon andere geräte entsorgen, weil der deckel nicht mehr funktionierte. Das andere kaufargument gab die edelstahlausführung. Innen ist kein plastik, wenn man das kleine rote teil für die 1-3-tassen-anzeige entfernt, superich habe mich bisher noch nicht verbrannt. Und meinem kind habe ich erklärt, dass der kocher aussen heiss wird.

Der wasserkocher hat einen günstigen preis und wenn ich das in betracht ziehe, hätte ich 4 sterne gegeben. Trotzdem ärgere ich mich über einige “konstruktionsfehler”, die man hätte vermeiden können und wodurch der wasserkocher komfortabler wäre:1. Innen ist nur eine einzige markierung für die gesamte füllmenge. Man hätte doch einfach mehr unterteilungen machen können. Die roten anzeigen für 1-2-3 tassen ist witzlos, weil jede tasse eine andere füllmenge hat. Zusätzliche markierungen an der wand wären hilfreich. Die füllmenge kann man schlecht abschätzen, da man beim befüllen nicht wirklich rein sieht. Aber das würde ich nicht kritisieren, weil ich mich bewußt für einen kocher ohne sichtfenster entschieden habe. Der ausguß ist wirklich tropffrei. Aber die Öffnung ist so klein und zusätzlich mit einem kalkeinsatz versehen, dass relativ wenig wasser auf einmal rausgegossen werden kann und es dauert ewig, wenn man größere mengen auf einmal ausgießen möchte. Optimal ist er also für den aufguß von tee. Ich habe extra nach einem wasserkocher mit 2. 400 watt gesucht, damit das wasser schneller kocht. Jetzt steht aber auf der unterseite 220-240v, 2000-2400 watt. Nachdem die netzspannung üblicherweise bei 230v liegt, heißt das dann, dass ich doch nicht mit 2. 400 watt koche sondern demnach “nur” mit 2. Hier noch ein paar pluspunkte:- die gesamte haptik fühlt sich billig an. Aber der kocher ist halt auch günstig und “made in china”. Deshalb nicht wirklich ein kritikpunkt. – gut ist auch, dass er komplett aus metall ist und plastikgeruch deshalb nicht möglich ist.

Trockengeh-/Überhitzungsschutz

Bin mit dem wasserkocher sehr zufrieden, hatte schon ein, der lief 6 jahrhe, ist immer noch in ordnung,wollte nur auf edelstahl umsteigen. Der neue ist auch etwas leiser wie der alte, aber auch sehr schnell. Der abnehmbarer deckel ist auch besser, man kann innen besser reinigen , kann nur weiter empfehlen.

Der deckel ist leider nicht dicht. Dadurch tropft der wasserkocher, wenn man ihn zu schräg hält. Das passiert leider ziemlich schnell. Innen komplett aus metall (bzw. Plastikteil abnehmbar) und heizspirale verdeckt.

Verarbeitung macht auch im ganzen einen soliden eindruck.

Mein vorletzter wasserkocher von russel hobbs noch original aus england hat 25 jahre einwandfrei funktioniert, dann war leider die tülle durchgerostet – die elektrik funktionierte immer noch. Wir haben uns deshalb wieder für russel hobbs entschieden. Dieses modell hat allerdings nur 5 jahre gehalten, dann war das bimetall am anschalter hin. ( er stellt sich sofort wieder aus). Wir haben uns trotzdem wieder für das nachfolgemodell entschieden. Es gefiel mir optisch am besten und war das günstigste in edelstahl. Er hat keine lampe, die zusätzlich strom verbraucht. Das plastikteil zum erkennen der tassenmenge ist leicht zu entfernen. Ich brauche keine skala um wasser einzufüllen, das fühle ich am gewicht. Der deckel ist zum reinigen komplett abzunehmen und es kann kein automatischer Öffnungsmechanismus kaputt gehen.

Es ist eine kleine umgewöhnung den deckel erst abzumachen, um zu sehen wie viel wasser eingefüllt werden muss. Da ich meist nur 1-2 tassen heißes wasser brauche bin ich mit der schnellkoch- funktion sehr zufrieden. Beim umfüllen tropft auch absolut kein heißes wasser daneben.

400 watt gerät kein ultraflitzer, aber wenn ich mir morgens teewasser koche, habe ich in der küche genug anderes zu tun, bis das wasser kocht. Jedes gerät hat seine vor- und nachteile- mein vorgängermodell von siemens war aus kunststoff, der sich nicht so stark erwärmte, wie es das metall tut, man sollte also tunlichst darauf achten nicht mit dem behälter in kontakt zu kommen, solange dieser kochend heißes wasser enthält. Dafür reinigt sich edelstahl viel problemloser und hygienischer. Besonders gut hat mir an diesem modell die vollständig entfernbare abdeckung gefallen, da komme ich leichter an den wasserhahn zum befüllen, wenn ich nicht um den deckel herumdrehen muss. Der ausguss ist präzise, das macht das zielen in eine kleinere teekanne einfacher. Kein spitzenprodukt- da wäre ein doppelwandiges gerät, das die wärme besser bei sich behält und eine höhere leistung nötig, aber ein grundsolides und daher empfehlenswertes produkt.