Kompakter wasserkocher aus edelstahl. Im inneren befinden sich drei tassen markierungen aus kunststoff.

Das preis-leistungsverhältniis stimmt: der staubsauger ist klein, nicht so teuer und hat aber eine super qualität. Bin sehr zufrieden und kann diesen wasserkocher nur empfehlen.

Der kleine russell hobbs wasserkocher ist an sich nicht schlecht und kocht auch das wasser recht schnell auf. Was mich stört ist folgendes:- die roten plastikmarkierungen im inneren erschweren das reinigen und entkalken- der deckel lässt sich nur von hand öffen- der kunststoffdeckel dünstet auch noch nach mehrmaligen gebrauch einen unangenehmen geruch aus- das edelstahlgehäuse wird sehr heiß und man sieht jeden fingerabdruck darauffür mich ist es kein wasserkocher den ich im haushalt, auch aufgrund seiner geringen füllmenge, verwende. Für’s büro, um sich mal eine tasse tee zu machen, hingegen optimal.

Machte qualitativ keinen guten eindruck. Deckel öffnet schwer, daher gleich kleine verbrennung.

Merkmal der Russell Hobbs Kompakt-Wasserkocher Adventure, 1,0l, 2200W, Schnellkochfunktion, Edelstahl, optimierte Ausgusstülle, Wasserstandsanzeige, Füllmengenmarkierung, Reisewasserkocher, Teekocher 20195-70

  • Adventure Kompakt-Wasserkocher

=== positiv ===+ fast alles, was mit dem wasser in berührung kommt ist aus metall. Ausnahme nur die tassenmarker innen. + man kann den wasserstand außen gut ablesen+ griff weit genug entfernt, dass man sich nicht verbrennen kann. + solange es kocht, leuchtet es beim schalter+ basis rutscht nicht. + schnute schön exakt, nichts tropft. === neutral ===+/- der deckel wird nicht warm, man kann ihn also auch nach dem kochen problemlos öffnen, wenn man nachfüllen will. Der eingriff jedoch könnte tiefer sein, so ist es teilweise ein wenig pfriemelig, besonders, wenn einer im haushalt neuropathie hat, der bekommt da probleme. ==== negativ ====- die maximale 1 l markierung ist außen nicht eindeutig. Unter der schrift, zwischen den zwei zeilen?. Ein markierungsstrich wäre sinnvoll gewesen. – keine 1l markierung innen, man muss außen schauen, das ist unpraktisch. === fazit ===schöner kleiner kocher für kleine mengen. Perfekt für’s büro oder wenn man immer eine tasse brüht und keine kannen.

Der russell hobbs wasserkocher oxford ist für die erwärmung von bis zu einem liter wasser konzipiert. Der wasserkocher ist kabellos und steht auf einer basisstation. Beides ergibt eine höhe von knapp 20 cm bei einem durchmesser von 14,5cm. Auf der basisstation ist der wasserkocher um 360° drehbar. Unterhalb der basisstation ist eine kabelaufwickelung mit kabelauslaß für das knapp 75 cm lange stromkabel integriert. Der wasserkocher besteht großteils aus edelstahl und schwarzem kunststoff. Er offenbar für meine nase keine wahrnehmbaren chemischen gerüche oder ausdünstungen. Der deckel des wasserkochers verschliesst diesen sehr gut, muss allerdings per hand und ohne Öffnungsschalter geöffnet werden. Dafür öffnet er etwas über 90° so daß sich der wasserkocher problemlos befüllen lässt. Eine transparente und skalierte füllstandsanzeige befindet sich zwischen griff und wasserkocherkörper, ist gut ablesbar.

Das ist das passende teil für den kleinen haushalt. Es sieht gut aus, ist solide verarbeitet und hält alle versprechen, die gegeben werden. Bei einigen anderen rezensenten wurde bemängelt, dass der etwas hakelig sei. Das konnte ich so nicht feststellen. Er lässt sich leicht üffnen und schließen. Der kocher lässt sich auch leicht befüllen. Wie angegeben, kocht er kleine mengen in windeseile. Auch bei maximalbefüllung ist er flott bei der sache. Also: ein solides teil für den kleinen haushalt.

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht 19,8 x 20,2 x 13,6 cm ; 830 g
  • Produktgewicht 830 Gramm
  • Produktvolumen 1 Liter
  • Stückzahl 1
  • Garantiebeschreibung 2 jahre garantie + 1 jahr extra-garantie bei onlineregistrierung.
  • Batterien erforderlich Nein
  • Lieferumfang Wasserkocher und 360°-Sockel mit Kabelaufwicklung, Bedienungsanleitung

Perfect-Pour-Ausgusstülle – ermöglicht ein tropfenfreies Ausgießen

Erstmal ein danke schön an amazon für die schnelle und kompetente lieferung, alles kam heile an, primadie originalverpackung ist aus dickem wertigen karton, auch inner sind noch einmal zusätzliche einlagen. Da kann beim transport nun wirklich nichts passieren. Ich wollte dxtra nur einen kleinen wasserkocher und ich war überrascht, dass er nochmal etwas weniger platz einnahm, als mein defekter minikocher. Trotzdem kann man auch durvcaus noch eine teekanne befüllen hnd auch für die wärmflasche reicht es durchaus aus. Das wasser wird ruckzuck heiss, die abschaltautomatik funktioniert bestens. Obwohl der kocher eher zu den preiswerteren gehört, macht er eine gute figur in der küche, vor allem, er dominiert nichts. Style passt auch, haptik ebenfalls. Hier gebe ich gerne 5 sterne.

Endlich einen handlichen wasserkocher gefunden. Hat einen guten stand und wackelt während dem kochen nicht.

Die meisten wasserkocher sind größer als dieser hier. Er ist eindeutig für ein- oder zwei-personenhaushalt ausgelegt. Da reichen die ein liter volumen vollkommen aus. Er ist sehr solide verarbeitet und hergestellt, größtenteils aus edelstahl. Maximal ist die füllmenge einen liter – das genaue volumen ist an einem sich außen befindlichen füllstandsanzeiger ablesbar. Hier kann man also energie sparen, da wirklich nur die menge wasser erhitzt wird, die man braucht. Die bedienung ist so einfach, wie man das bei einem wasserkocher erwarten darf. Der kocher ist einfach mit wasser zu befüllen, anstellen, das wasser kocht und dann stellt sich der kocher selbständig ab. Man muss dann aufpassen, dass man sich beim Öffnen nicht verbrüht.

Schnellkochfunktion für 1, 2 oder 3 Tassen; kocht eine Tasse Wasser (235 ml) in 55 Sekunden und spart bis zu 66% Energie (beim Kochen einer Tasse Wasser (235 ml) im Vergleich zu 1,0 l)

Der wasserkocher sieht dank edelstahlgehäuse richtig gut aus. Ich mag zwar keine fetten brandings auf geräten, aber das ist mein persönliches empfinden. Selbst eiskaltes wasser heizt er auch mit maximaler befüllung schnell auf. Kleinere mengen natürlich deutlich schneller. Besonders lobenswert ist zu erwähnen, dass man dank einer cleveren vorrichtung innen sehr genau tassenmengen abfüllen kann. Das hat mir bei meinen alten geräten immer gefehlt. Die wasserstandsanzeige ist auch von aussen hinter dem griff klar und deutlich einsehbar. Ist er aufgeheizt, ist die aussenwand des kochers heiß. Das gefällt mir nicht ganz so gut, ist aber bei anderen fabrikaten gleicher preisklasse nicht anders und nicht selten schlimmer. Man verbrennt sich nicht, aber es ist schon recht heiß.

Hallo, ich bin sehr zufrieden mit dem wasserkoccher. Er ist schön handlich und leicht und leise.

Obwohl mir die maße aufgrund der produktbeschreibung (1 l fassungsvermögen) indirekt bekannt waren, war ich doch ziemlich überrascht, wie klein und kompakt dieser wasserkocher ist. So passt der kocher perfekt in eine singleküche. Ich hatte auch kurz überlegt, ob er nicht ideal für meine großmutter wäre, die sich immer einen besonders leichten wasserkocher wünscht, aber da er aus metall ist und sich somit die oberfläche beim aufkochen stark erhitzt, ist mir das risiko doch zu groß. Im innenraum befinden sich drei rote „wimpel“ aus kunststoff, die die jeweiligen füllhöhen für eine, zwei oder drei tassen markieren. Außen, unterhalb des henkels, ist eine skalierung zu finden, die die eingefüllte wassermenge anzeigt. Ist der wasserkocher bis zur maximalen füllhöhe befüllt, benötigt er ungefähr drei minuten, bis das wasser so kochend erhitzt, dass sich das gerät automatisch selbst abschaltet. Dabei ist der wasserkocher nicht lauter oder leiser als andere mir bekannte geräte. So klein der wasserkocher ist, so vergleichsweise lang ist das stromkabel mit über 70 cm, das bei nicht-gebrauch unter dem sockel aufgewickelt werden kann. Wie bereits eingangs erwähnt, wird das gehäuse beim erwärmen sehr heiß. Jedoch nicht der handgriff aus kunststoff.

Verdecktes Heizelement; verriegelbarer Sicherheitsdeckel; herausnehmbarer Kalkfilter; Kabellos, 360°-Sockel, ideal für Links-

Beim kompakt-wasserkocher 20195-70 oxford brushed von russell hobbs mit 1,0 l fassungsvermögen lässt sich der deckel manuell und in etwa rechtwinklig, in einem vollen neunzig-grad-winkel öffnen und einrasten. Damit entfällt jede feder-mechanik, die bei anderen modellen regelmäßig als erstes kaputt geht. Und die kanne lässt sich so sehr einfach befüllen. Ein weiterer vorteil ist die schnellkoch-funktion kleiner mengen. Eine einzelne tasse kocht in weniger als einer minute. Auf ihrem dünnen sockel steht die kanne aus meiner sicht ausreichend standfest. Der ausgießer liefert einen gut dosierbaren strahl und tropft (fast) nicht nach. Ein gewisser nachteil des gerätes ist die füllstands-anzeige seitlich am griff, wo sie durch die hand verdeckt wird und beim befüllen nur unter verrenkungen abgelesen werden kann. Ich habe mir längst angewöhnt, die füllmenge durch blick von oben in das kannen-innere abzuschätzen, wo auch drei plastik-stufen den inhalt von ein bis drei tassen markieren. Natürlich kann man die kanne beim befüllen auch hinstellen, in das spülbecken, und die füllstands-anzeige so ablesen.

Der edelstahlwasserkocher oxford kompakt der firma russel hobbs macht auf mich einen soliden eindruck. Der wasserkocher verfügt über eine füllmenge von maximal einem liter. Die füllstandsanzeige ist von außen sichtbar, so dass die menge an wasser gut dosiert werden kann. Als besonderheit verfügt der wasserkocher über eine sogenannte schnellkochmarkierung im inneren des wasserkochers, mit deren hilfe die wassermenge für eine bis drei tassen eingeteilt werden kann. Der wasserkocher steht auf einem sockel, worauf er flexibel drehbar ist. Somit ist die verwendung von links- und rechtshändern problemlos möglich. Die bezeichnung kompakter wasserkocher ist hier zutreffend. Die höhe inklusive sockel beträgt ca. Die bedienung des wasserkochers ist sehr einfach. Deckel öffnen, wasser einfüllen, deckel schließen und den schalter betätigen. Sobald das wasser sprudelnd kocht, schaltet sich der wasserkocher selbstständig ab. Möchte man nur warmes, aber kein kochendes wasser, so kann man mit hilfe des schalters den wasserkocher ausschalten. Ein wenig irritiert war ich von der bedienungsanleitung. Darin steht, dass man den deckel mittels einer Öffnungstaste öffnen soll. So kenne ich es auch von meinem ” alten” wasserkocher. Diese habe ich aber vergeblich gesucht.

Der kleine 1 liter wasserkocher ist sehr gut geeignet um mal schnell keine mengen wasser für wenige tassen zu erhitzen. Die bedienung ist einfach, der einschalter gross und bequem zu bedienen. Da das gehäuse aus metall ist, wird dies auch schnell heiss. Zum glück ist der griff sehr gut isoliert und auch der ganze deckel ist isolierend, so dass man auch nach erhitzen den deckel nach kurzer wartezeit ohne verbrennungsgefahr wieder öffnen kann. An das gehäuse sollte man jedoch nicht so schnell fassen. Alles in allem ein guter kleiner wasserkocher für den kleineren haushalt.

Heizphase kurz, aber sehr laut. Der deckel klemmt ab und zu.

Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit; Außenliegende Wasserstandsanzeige mit Füllmengenmarkierung

Mein mann trinkt am tag immer mal wieder eine tasse tee, von daher reicht bei ihm ein kleineres gerät und so hat er den 1 l – wasserkocher von russell hobbs. Aufgebaut war der wasserkocher schnell. Ich habe ihn gemäß der anleitung erst gereinigt und danach hatte er schon seinen ersten einsatz. Der deckel lässt sich nur schwer öffnen, hier hoffe ich derzeit noch, dass es sich einspielt. Zum Öffnen muss man die die kleine griffmulde am deckel fassen und daran hochziehen. Etwas versteckt findet man dann auch die verankerung für das sieb am auslass, ist jedoch etwas diffizile, das heraus zu bekommen und wieder hineinzusetzen. Das füllen ging gut, auch wenn der einlass schmäler war als bei meinen bisherigen wasserkochern. Was jedoch problematisch war, war das ablesen der wasserstandsanzeige. Diese befindet sich genau unter dem griff. Hat man den wasserkocher nun in der hand, verdeckt man diese automatisch mit der eigenen hand und kann sie daher nicht ablesen.

Klein, dezent gehalten und tut genau das wofür der wasserkocher gemacht ist.

Kleiner, platzsparender wasserkocher. Sehr gut geeignet wenn man öfter für 1 tasse wasser erhitzen möchte. Er ist bei uns jetzt ca 2 monate im gebrauch. Wir haben sehr hartes wasser deshalb wird er alle 2 wochen entkalkt. 1 spritzer essigessenz oder zitronensäureentkalker aus der flasche und einmal aufkochen und er ist wieder blitzblank. In negativen bewertungen habe ich etwas gelesen von “schwer zu reinigen”. Ich koche ja keine suppe darin sondern nur wasser.

Dieser wasserkocher macht einen robusten und höherwertigen eindruck. Er ist für 1 liter wasser gemacht. Er ist aus edelstahl und der deckel, griff und heizfuß sind aus kunststoff. Beim ersten erhitzen von wasser gab es keinerlei gerüche o. Der liter wasser ist ziemlich schnell kochend heiß. Wenn man wirklich nur wasser bis zur 1 liter markierung einfüllt, läuft auch kein wasser aus der schnaube, wenn das wasser bis zur automatischen abschaltung kocht. Die automatische abschaltung ist nach ca. Im inneren des behälters ist ein plastikteil in stufen angebracht, das ist die markierung für 1, 2 oder 3 tassen wasser. Die füllmengenanzeige ist am behälter wo auch der griff ist. Ich habe mir auch gleich einen strich mit edding auf die aussenseite gemalt, in verlängerung der markierung zu 1 liter. Die kontrollleuchte ist unterhalb des einschalthebels. Ich finde man sieht sie nicht gut.

Ich bin von dem wasserkocher total begeistert, der sieht edel aus, ist klein und erhitzt das wasser super schnell. Ich bin begeistert und hab den kauf nicht bereut.

Dieser kleine 1l edelstahlkocher ist sehr gut verarbeitet. Die edelstahl- und kunststoff qualität überzeugt. Eine außenliegend relativ gut ablesbare füllscala ist vorhanden. Im inneren dazu ergänzend auffällige rote füllmarkierungen für 1,2,3 tassen kochvorgänge. Durch seinen ovalen griff liegt er ergonomisch gut in der hand, selbst für größere hände ist es kein problem. Ein kleiner kalk- partikelfilter ist integriert, allerdings nur etwas mühsam zu entfernen und wieder einzusetzen. Ebenso missfällt mir, dass er nicht einhändig bedienbar ist, denn zum befüllen muss der straff sitzende deckel aus dem raster hochgeklappt werden. Zuleitung und 360grad sockel sind vollkommen ausreichend und da sollte in jeder küche ein steckdosennahes plätzchen zu finden sein. Der bedienschalter ist unterflurig beleuchtet und rastet gut und auch hörbar ein. Die kochzeiten sind klassenüblich schnell, auf grund der reinen edelstahlmaterialien und vollflächigen innenliegenden kochplatte.

1,0 l Fassungsvermögen, 2.200 Watt

Der russell hobbs oxford kompakt wasserkocher macht auf mich einen qualitativ guten eindruck. Er ist kabellos, steht also auf einer kontaktplatte. Seine bedienung ist denkbar einfach. Man kann den kocher auf seiner platte um 360° drehen und hat den griff somit immer in der benötigten richtung stehen. Ideal, auch für kleinere mengen heißes wasser. Benötigt man nur eine, zwei oder drei tassen heißes wasser, kocht der russell hobbs oxford kompakt wasserkocher diese menge dank 2. 200w leistung ziemlich schnell. Maximal 1 liter wasser kann man darin kochen. Das ausgießen des wassers funktioniert ohne nachtropfen. Der sicherheitsdeckel ist verriegelbar.