Das gerät mach einen soliden eindruck. Ich habe den kocher wegen des edelstahlbehälters gekauft. 1/2 liter ist ok für mich, da ich immer nur tassenweise tee zubereite. Bei plastikkochern hatte ich schon öfters schlechten geschmack nach der zubereitung von warmen wasser – – – hier natürlich nichtnicht ok: der deckel läßt sich besonders im heißen zustand schwer öffnen. Nicht ok: das gerät läß sich nicht ausschalten – man muß den stecker ziehen oder auf den abschaltautomat warten. Wer mit den nicht ok leben kann, macht beim kauf nichts verkehrt. Nach einigen wochen:lieber nicht kaufen. Grund: der kocher ist immer auf ein. : er schaltet zwar bei erreichen der kochtemperatur ab aber er schaltet sich wieder ein, wenn man das wasser ausgekippt und den stecker nicht gezogen hat. Dann reagiert zwar der Überhitzungsschutz aber das gerät schaltet eben aus und wieder ein. Also aus sicherheitsgrpnden und energiespargründen besser nicht kaufen.

Ich habe mir das teil für das büro zur teezubereitunggekauft. Leider habe ich bei der bestellung nichtmitbekommen, dass das kabel fest an der kanne montiert ist, sonsthätte ich das gute stück wahrscheinlich nicht gekauft. Die verarbeitung ist gut, und der preis stimmt auch – allerdingsimmer das kabel beim reinigen und befüllen mitschleppen ist sounpraktisch, dass ich nur 3 sterne gebe.

Ich verwende diesen reisewasserkocher auf geschäftsreisen im hotel. Leider sind wasserkocher nicht bei allen hotelketten standard. Dieser wasserkocher ist schön kompakt, stabil, ohne offene heizspirale, hat ausreichend heizleistung. Einzig das anschlusskabel könnte etwas länger sein. Das füllvolumen von 0,5 liter ist absolut ausreichend für zwei becher tee und das wasser kocht wirklich schnell. Falls der wasserkocher verkalkt ist er mit etwas essig oder zitronensäure und wasser leicht und vollständig zu reinigen. Der plastikdeckel wird heiß und wasserdampf kommt vorne aus dem ausguß. Wenn man also direkt nach dem kochen eine zweite portion nachfüllen möchte, sollte man etwas aufpassen. Ansonsten schaltet der reisewasserkocher zuverlässig ab. Die sicherheit ist also top und ein zu langes kochen oder gar leerlauf ist nicht möglich.

Im grossen und ganzen sind wir zufriedenwurde als reisewasserkocher gekauftkabel stört nichtda edelstahl – wird heißdeckel ging einmal während dem kochen von selbst aufprinzipiell gilt: kinder von heißem wasser fernhalten.

Merkmal der Reer 3908 Baby Wasserkocher, 0,5 Liter, 1000 Watt, silber/ schwarz

  • Reer
  • Aussicht :

Ideal für die Reise dank platzsparender Abmessungen & robuster, hochwertiger Materialien.Schmale Ausgussöffnung zum einfachen, kontrollierten & spritzfreien Befüllen von Babyfläschchen.

Verwende den kocher gerne auf reisen. Nachdem man sich mal dran gewöhnt hat, den stecker selber ziehen zu müssen, da die abschaltung zu spät ist kommt man gut damit klar. Beim reinstecken muß obendrein manchmal die reset taste gedrückt werden. Der ausguss ist schön schmal und somit zum kaffeefiltern und gezieltem eingiessen und dosieren perfekt. Das gehäuse wird natürlich heiss, ist ja auch stahl. Positiv zu erwähnen ist, dass das gerät auch die fehbedienung meinerseits, nachdem ich aus dem usa urlaub zurückkam und vergessen habe, den 110v schalter zurückzudrehen trotz geruch schadlos überstanden hat.

Diesen kleinen wasserkocher haben wir uns für unterwegs gekauft, um mal im hotel einen kaffee oder tee zubereiten zu können. Er ist erstklassig verarbeitet, ist durch die edelstahl-ausführung geschmacksneutral und leicht zu reinigen.

Ja, er hat einen ein-und ausschalterja, er hat ein verdecktes heizelement. Ja, das kabel hat 80 cm länge und ist fix verbunden. Für büroangestellte: ideal für 0,5l teetassen. Im büro befülle ich den kocher sowieso mit der wasserflasche. Wer hat dort schon eine spüle?für reisende: er wiegt samt kabel 590 gramm und braucht wenig platz. Für mütter: er hat einen kleinen ausgussschnabel zum befüllen von babyfläschchen. Für einarmige: lässt sich problemlos mit nur einer hand bedienen. Aus plastik sind lediglich der deckel mit Öffnungsautomatik und ein herausnehmbarer filter.

Der Baby-Wasserkocher “Pia”, schon jetzt ein Klassiker.

Mein wasserkocher hat einen durchgehenden henkel, anders als hier auf dem bild. Der wasserkocher funktioniert gut und kocht das wasser schnell ab. Die grösse ist perfekt für reisen, oder auch um in einem bpa-freien () produkt wasser für das baby abzukochen. Das wasser kocht komplett im edelstahl und kommt (ausser gf. Beim ausgiessen nicht mit plastik in berührung. Wasserkocher ist leicht sauber zu halten, ganz unempfindlich. Etwas nervig ist dass das kabel direkt am kocher dran ist, andererseits hat man alles in einem und nicht mehrere teile. Ich koche wasser zum trinken ab, ebenso wasser für den brei, etc. , die 0,5 l sind immer völlig ausreichend, und dies menge ist von reer grosszügig bemessen, man kann auch problemlos etwas mehr wasser abkochen ohne dass es spritzt, die 0,5 l sind nach etwas mehr als der hälfte befüllt.

Wir haben diesen reisewasserkocher zur zubereitung von babynahrung im urlaub gekauft. Wir sind sehr zufrieden mit dem produkt, da das heizelement verdeckt ist und man so auch mal ein gläschen im wasserkocher erwärmen kann. Er ist sehr klein und passt damit gut in den koffer. Das stromkabel ist fest mit dem wasserkocher verbunden. Hat uns aber nicht gestört.

Ich verwende den wasserkocher nun seit über einem jahr mehrmals täglich für die zubereitung von baby- und kleinkindernahrung, und ich bin überaus zufrieden damit. Der behälter ist innen komplett aus metall, ein vorteil gegenüber den allgegenwärtigen kochern aus kunststoff mit den damit verbundenen problemen – noch besser wäre für die zubereitung von kindernahrung nur noch ein kocher aus glas, was aber sehr selten ist. Bis jetzt hat er sich als sehr zuverlässig erwiesen. Es können auch sehr kleine mengen wasser, z. 150ml, sehr schnell zum kochen gebracht werden, bei größeren wasserkochern muss oft mehr wasser eingefüllt werden als man benötigt, meist mindestens 0,5 liter. Das wasser kocht sehr schnell, gefühlt unter einer minute, je nach menge halt. Der wasserkocher liegt gut in der hand, ist angenehm klein und kann somit auch auf reisen gut mittransportiert werden, das ausgießen funktioniert ohne tropfen, allerdings ist der deckel natürlich nicht 100% dicht – man muss beim ausgießen schon aufpassen. Mit der zeit sammelt sich natürlich kalk an, der entfernt werden sollte. Etwas gewöhnungsbedürftig ist, wann zum einschalten der rote sicherungsknopf zu drücken ist oder nicht. Da der kochbehälter komplett aus metall ist (auch innen), wird er natürlich sehr heiss, aber mit dem kunststoffgriff ist das kein problem. Eine anschaffung zur ergänzung hat sich als überaus praktisch erwiesen: und zwar einen extra zwischenstecker mit stromschalter, mit dem die stromzufuhr ein- und ausgeschaltet werden kann. Dann muss man das gerät nicht ständig aus und einstecken, einen eigenen schalter hat das gerät nämlich nicht. Allerdings schaltet es sich aus, sobald es fertig gekocht hat, was aber oft länger dauert, als es notwendig ist, bis sich die für den automatischen abschalter notwendige hitze entwickelt hat. Da fährt man besser, wenn man eben einen eigenen schalter fürs ausschalten hat.

Schnell & energiesparend dank sensiblem Dampfsensor; sofortige Abschaltung nach dem Erhitzen.

Es ist ein guter kleiner wasserkocher für unterwegs. Er ist gut verarbeitet, sieht nett aus und funktioniert gut, mit nur wenigen kleinen nachteilen:erstmal: in einigen bewertungen wurde geschrieben, dass er keinen ausschalter hat – das ist quatsch 🙂 man kann, wie bei jedem wasserkocher, den anschalter einfach wieder aus drücken. Richtig ist allerdings, dass das kabel fest angebracht ist, was aber für die reise auch nicht schlecht ist, dann verliert man es wenigstens nicht. Den stern abzug gibt es aber, weil er wirklich sehr sehr heiß wird. Man sollte nach dem kochen das metall nicht anfassen und ihn nicht in der nähe von kindern benutzen. Insgesamt aber für die reise zu empfehlen.

Den kleinen wasserkocher hatte ich mir gekauft, da ich in letzter zeit dienstlich viel auf reisen war und es in deutschen hotels leider nicht üblich ist, dass auf dem zimmer ein wasserkocher vorhanden ist. Er heizt das wasser in ordentlicher geschwindigkeit auf, die heizspirale ist verdeckt. Er hat keine “basisstation” wie größere kocher. Das heißt, man darf beim einschenken nicht zu weit von der steckdose weg oder muss ihn vorher abstecken. Vorteil ist aber, dass man die “basisstation” nicht im hotel vergessen kann.

Der wasserkocher reer 3908 sieht sehr gut verarbeitet aus. Der wasserkocher ist sehr klein: damit kann man eine große tasse tee oder 2 mittlere tassen tee kochen (0,5 liter). Wenn man keine große wassermenge braucht, spart man wahrscheinlich energie mit diesem kocher. Einzige nachteile: es gibt keine abnehmbare 360° basis, daher 4 sterne.

Herausnehmbares Feinsieb zum Schutz vor Kalkablagerungen im Wasser, spülmaschinengeeignet.

Nur leider dauerts, bis das wasser kocht. Das ist aber auch das einzige manko – ansonsten ist der kleine wasserkocher richtig klasse . Stabil, ordentlich verarbeitet, hochwertig. Ideal, wenn man kleine mengen heißes wasser braucht. Ich hatte ihn mir für die reise gekauft und fand ihn so klasse, daß ich mir gleich noch einen für zuhause bestellt hab. Mit dem großen wasserkocher muß ich jedesmal das mindestmaß von 1/2 l aufkochen, brauche aber meist nur wasser für einen becher tee. Was für eine energieverschwendung – aber jetzt hab ich ja den kleinen baby-wasserkocher ;-))p. Ich lese grad die anderen bewertungen – das kabel ist in der tat ziemlich kurz.

Die idee ist nett, allerdings hat man es hier mit der größe des wasserkochers etwas untertrieben. Das gerät wirkte stabil und hochwertig. Man kann anstelle dieses kleinen wasserkochers auch einfach einen ganz normalen kaufen und mit diesem einfach kleinere wassermengen kochen. Für unterwegs ist der wasserkocher dennoch zu unhandlich und nimmt in der reisetasche/koffer zu viel platz weg. Hinzukommt, dass in den meisten pensionen, hotels und ferienwohnungen ohnehin wasserkocher zur ausstattung gehören. Also nette idee, aber keine vernünftige umsetzung möglich.

Zunächst einmal: der kocher macht, was er soll – nämlich heißes wasser. Das design ist ebenfalls in ordnung. Leider geht aus der beschreibung nicht so ganz deutlich hervor, das es sich um einen kabelgebundenen kocher handelt, zumal das produkt als spülmaschinentauglich angepriesen wird. Mich würde mal interessieren, ob das gerät nach einem spülgang noch funktioniert. Durch das auch noch zu kurze kabel ist das handling leider ziemlich unpraktisch, da man ja nun nicht immer eine steckdose direkt neben dem spülbecken hat. Alles in allem deshalb 2 punkte abzug.

Ich habe mir den wasserkocher für dienstreisen gekauft, um mir morgens früh mein tässchen kaffee zu machen. Er umfasst 500 ml wasser und macht was er soll. Die bedienung ist einfach, er hat einen an- und ausschalter und ist innen und außen komplett in edelstahl. Bis das wasser kocht, dauert es ein bisschen, aber das kann man verkraften. Ich finde das kabel jetzt nicht zu kurz und es stört mich auch nicht, dass der wasserkocher mit dem kabel verbunden ist, aber das sieht jeder anders. Für zu hause würde ich davon in diesem fall eher abraten, aber für reisen ist er optimal.

Produktdetails: 230 V, 50/60 Hz, 1000 W. Füllmenge 500 ml. Manuelle oder automatische Abschaltung. Rostfreier Edelstahl 18/8. Kunststoff (BPA-frei). Status Kontroll-Leuchte. Überhitzungsschutz. Höhe 180 mm.

Dieser baby wasserkocher ist einfach nur ideal. Ich habe es für eine reise erworben. Die kaufabwicklung verlief problemlos. Eine rechnung habe ich erhalten und die lieferung erfolgte schnell. Dieser wasserkocher ist ziemlich leicht, klein und spart platz. Funktioniert einwandfrei und sieht optisch sehr gut aus. Doch leider wird dieser wasserkocher sehr heiß und kann erst nach abkühlen wieder benutzt werden. Auch kocht es hin und wieder über. Da muss man den wasserkocher mit weniger als 0,5l wasser füllen. War für mich ein problem, doch sollte nicht sein.

Diesen wasserkocher habe ich gekauft, um im urlaub die fläschchen für mein baby zuzubereiten. Zu hause habe ich den wasserkocher noch ausgepackt und 2 bis 3 mal leitungswasser darin aufkochen lassen um eventuelle rückstände von der herstellung raus zu spülen. Im urlaub haben wir zwei wochen lang non stop wasser damit aufgekocht und wir sind wirklich sehr zufrieden. Aus meiner sicht geht es sehr schnell bis das wasser sprudelt, der vorgang lässt sich ‘resetten’ und mir ist nicht aufgefallen, dass das wasser riecht. Der ausguss ist wirklich (wie beschrieben) fläschchenfreundlich schmal gemacht. Der wasserkocher ist generell handlich, leicht und mit einer maximalen wassermenge von 0,5 l ideal für unterwegs. Dass er ein kurzes kabel hat, habe ich von diesem wasserkocher erwartet, da er ein reisewasserkocher ist und das kabel daran das schwerste zu sein scheint. Von daher war ich persönlich froh, dass es nicht länger war, denn sonst wäre der koffer noch schwerer als sowieso schon. Dass man wegen dem kurzen kabel vielleicht umbequemer oder an ungewöhnlicheren stellen wasser aufkocht als zu hause ist klar. Aber dieser zustand steht für mich im hintergrund.

Der kocher ist sehr hochwertig verarbeitet wie ich finde. Nachdem kochen ist der deckel sehr heiss. . Also vorsicht mit kind auf dem arm. Man braucht zum öffnen des deckels sowieso beide hände da kein automatik-knopf vorhanden ist. Da der kocher nicht kabellos ist muss man ausstecken oder sich einen stecker mit kipsschalter besorgen. Wenn man über den ausgiesser bisschen kaltes wasser reinmacht kühlt er ab und der neue kochvorgang kann problemlos schneller starten. Es gibt einen einschalter für das gerät und es schaltet automatisch ab. Mich stört das überhaupt nicht da ich für babynahrung immer abkochen muss und nicht nur erhitzen.

Ich habe den reisekocher extra für einen kurzurlaub gekauft, damit ich abends das wasser für die flasche meines kindes warm machen kann. Und ich finde es sehr praktisch und würde ihn immer wieder kaufen. Für die geringe wassermenge, die erhitzt wird, scheint es mir zwar relativ lange zu dauern. Zudem muss man beachten, dass das gehäuse extrem heiß wird. Also nichts für enge plätze, wo ein kind dran kommen könnte.

Ich habe den wasserkocher für meine urlaube gekauft, damit ich mir morgens im hotel schon einen kaffee zubereiten kann, falls dort mal kein wasserkocher zur verfügung gestellt wird. Der wasserkocher scheint solide verarbeitet zu sein, sowohl optik als auch haptik sprechen mich an. Entspricht völlig den anderen positiven bewertungen hier aus den letzten monaten. Auch das bild wurde offensichtlich aktualisiert (mit durchgehendem griff). Eine ergänzung wäre noch:auf der verpackung steht, dass er für einen halben liter wasser 3 minuten benötigt, bis es kocht. Ich habe dies nachgemessen und die realität entspricht auch hier der beschreibung. Mein tcm blitz-wasserkocher für zuhause benötigt für die gleiche menge 1 minute. ;-)von der geräuschentwicklung (nicht unwesentlich in hotelzimmern) tun sich beide nichts. Eher ist der kleine wasserkocher auch noch leiser.

Die lieferung erfolgte problemlos und schnell. Der kleine wasserkocher macht einen hochwertigen eindruck. Das wasser kocht sehr schnell, spritz aber etwas aus dem kocher heraus. Beim aufkochen ist er auch nicht zu überhören, aber das ist wohl bei jedem wasserkocher so. Vorsicht beim anfassen des metallgehäuses, wird sehr heiß. Ansonsten ein guter begleiter für den urlaub. Direkt nach dem aufstehen möchte ich auf meinen kaffee nicht verzichten :-).

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht 17,8 x 16,8 x 11,4 cm ; 721 g
  • Produktgewicht 721 Gramm
  • Produktvolumen 0.5 Liter
  • Zertifizierung certified frustration-free
  • Montage erforderlich Nein
  • Batterien erforderlich Nein
  • Lieferumfang verdecktes Heizelement

Der wasserkocher macht optisch einen sehr gut verarbeiteten eindruck. Er ist kompakt und macht das wasser für seine größe schnell warm. Was auch schon andere geschrieben haben, das einzige manko am gerät, es ist direkt mit dem stromkabel verbunden. Man muß also mit der tasse zum kocher bzw. Den wasserkocher aus der steckdose ziehen um ihn mit wasser zu füllen. Das stört sicher wenn man den kocher jeden tag nutzen möchte und er an einer ungünstigen stelle steht. Als reisekocher ist er leicht und kompakt, also genau richtig.

Habe das gerät zusammen mit dem 2-in-1-dampfsterilisator von reer für unseren urlaub gekauft und würde es immer wieder kaufen. Der wasserkocher kann entgegen einiger rezensionen hier sehr wohl auch wieder ausgeschaltet werden vor das wasser kocht. Dass er keine station hat sondern direkt am kabel hängt ist für einen reisekocher praktisch. So hat man nur ein teil und kann auch kein teil verlieren was dazu führen würde, dass man einen neuen kocher kaufen müsste. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Wir haben diesen wasserkocher für reisen beziehungsweise wochenendausflüge angeschafft. Noch praktischer wäre es wenn der kocher zweiteilig wäre d. Stromanschluss mit platte auf den man den kocher mit dem wasser zum erhitzen stellen kann. Ich dachte zwar beim kauf, dass es mich nicht stört dass man mit der tasse oder der babyflasche zum wasserkocher geht um das heiße wasser umzufüllen, im alltag tut es das aber schon. Irgendwie stört das kabel immer beim hantieren mit heißem wasser.

Sieht anders aus als bei der artikelbeschreibung. Dort sieht er hochwertiger aus und in natura sieht er billig verarbeitet aus. Beim ausgießen kommt nicht das ganze wasser mit raus sondern der rest kommt raus wenn man den deckel öffnet. Und dann platscht das wasser auch über die fläschchenöffnung. Naja erfüllt seinen zweck, nämlich das nur kleine mengen abgekocht werden können. Würde den aber nicht noch mal kaufen.

Ist doch nur ein wasserkocher – aber der ist echt gut. Mein haushalt wurde kleiner, ich wollte einen kleinen wasserkocher, der alte hatte eh fertig. Kunststoff kam nicht in frage beim wasserkontakt (im kaufhaus hatten sie einen kleinen voll aus kunststoff). Dieser hier ist – nun einige zeit täglich in benutzung – wirklich stoll: stabil, standfest, heizt sehr schnell auf, schaltet zuverlässig ab, reicht für zwei becher tee, ist aber kein mächtig fettes teil, ist ergonomisch, vom griff her oder der klappenöffnungsmechanik wirklich gut über der preisklasse.

Ich habe mir unendlich viele reisewasserkocher angeschaut und letztlich diesen bestellt. Positiv:- extrem schnell beim wasserkochen- umstellbar von 230 v auf 110 volt- komplett aus edelstahl (außer deckel)- verdecktes heizelement, leicht zu reinigen- nur ca. 600 gramm schwer- sieht süß aus :-), wie ein kinderspielwasserkocher in derselben form wie viele großenegativ:eigentlich nichts. Manche haben hier kritisiert, dass es keinen ausschalter gibt, aber den benötigt man auch nicht. Das gerät schaltet man am “reset”-schalter ein, dann leuchtet eine rote kontrollleuchte, und dann schaltet sich das gerät automatisch nach kochende wieder aus. Wer mittendrin den kochvorgang stoppen möchte, zieht eben den stecker. Das finde ich jetzt nicht unbedingt schlimm. Macht einen wertigen eindruck, kein billigplastik.

Ich habe mir den kocher für die arbeit gekauft für den teeaufguss, weil ich nicht den kalk-kessel der allgemeinheit nutzen wollte und weil er praktisch in der schublade verschwindet. Der reer babykocher ist absolut perfekt für meine (subjektiven) ansprüche. Wenn das wasser kocht, schaltet er ca. 30 sekunden später ab, was aber ok ist. Noch niemals ist auch nur 1 troßfen wasser beim kochen oben rausgekommen. Das teil ist ein miniwasserkocher und ich koche immer nur das wasser für eine tasse tee. Ich verstehe nicht, wie man sich als rezesent über die größe des gerätes beschweren kann?. Manche sagen als nachteil: der kocher wäre zu klein und man kann nur max. Das wäre das selbe wenn man sich ein eis kauft und sich dann über die niedrige temperatur am zahn beschwert; also einfach absurdnaja ich finde den winzigen kocher perfekt für meine (persönl.

Nun ja was soll man sagen, er macht natürlich was er soll: zudem ist er aber sehr hochwertig verarbeitet, vernünftiges material und kein 5€ wühltischschrott. Einzig die funktion wasser auch am zigarettenanzünder des autos erhitzen zu können fehlt ihm (ist aber auch keine angepreisenen produkteigenschaft) würde das gerät aber perfekt machen. Der kocher steht sicher auf dem boden, erhitzt das wasser binnen weniger sekunden. Wir sind sehr zufrieden und können nun auch unterwegs brei für unseren sohn zubereiten. Lieber das doppelte zu den 5€ plastikteilen drauflegen. In diesem fall macht es wirklich sinn.