Klasse heiß-wasser zubereitung. Ich bin happy dass ich etwas mehr geld ausgegeben habe. Design und funktionalität überzeugen. Einzig wenn ich mir wasser in meiner teekanne zubereiten möchte muss ein hilfsmittel zur hand genommen werden, da die wasserausläufe keine ausreichende tiefe haben und das wasser sonst daneben laufen würde. Aber trotzdem würde ich das gerät wieder kaufen.

Seit etwas mehr als einem halben jahr haben wir den morphy richards täglich in gebrauch. Ich wollte ihn nicht mehr missen. Für tee, kaffee und für’s kochen ist er uns eine grosse hilfe. Was ich an diesem gerät schätze:+ 3l wasser-behälter (man braucht nicht für jede zweite tasse aufzufüllen)+ platzsparend, schlicht+ temperaturwahl / volumenwahl+ zügige erwärmung des wassers+ die töne können ausgeschaltet werden+ das gerät geht selbst in den standby-modus und ist auch rasch wieder funktionsbereit (keine aufwärmphase oder so)+ das kabel kann auf der rückseite gut verstaut werdenwas verbessert werden könnte:- die höhe des ausgusses ist relativ hoch. Bei einer weiten, eher flachen tasse, spritzt es ordentlich. (wenn man instant-kaffee anmacht, sind die spuren deutlich sichtbar :-)- die temperatur-/volumen-wahl kann nach dem start nicht mehr verändert werden. – die volumenwahl ist (wenns genau sein muss) eher schwierig (man muss sehr feinmotirisch hantieren)- und: wenn man kurz nach der wasserausgabe ein weitere runde heisswasser benötigt, aber der tank leer ist, kann’s unangenehm werden: da der griff des wasserbehälters (schwarz) direkt unter dem ausguss liegt, können zurückgebliebene heisswassertropfen auf die hand tropfen (man muss den wasserbehälter mit einem leichten ruck aus dem gerät ziehen. Dabei können sich die letzten tropfen an den ausgusslöchern lösen). Dies führt nicht gerade zu verbrennungen (einzelne tropfen) – aber unangenehm ist es trotzdem. Darum ein stern abzugalles in allem ein gutes gerät, welches uns viel hilfe leistet.

Jetzt habe ich immer die richtige menge heißes oder kochendes, brita gefiltertes wasser parat. Das vorher filtern entfällt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner entscheidung.

Prosieht schick auswasserbefüllung mit dem herausnehmbaren behälter mit griff praktisch und angenehmmit tassenvorwärmung auch für schwarztee geeignettasse wird schnell gefülltdie zwei auslassdüsen erlauben die befüllung von zwei tassen gleichzeitigcontraeingestellte temperatur wird nicht ganz erreicht. , mit tassenvorwärmung aber ok. Schwarztee geht nur knapp gerade nocheigentlich etwas zu teuerdie zwei auslass-düsen können bei einer kleinen einzelnen tasse unpraktisch sein. Ich habe für den fall noch einen trichter neben der maschine stehen. Bei einer großen tasse 8 die hoch genug ist) ist das aber kein problem.

Der heißwasserbereiter wurde schnell geliefert und war ordentlich verpackt. Das gerät macht auch einen guten gesamteindruck. Bedienungsanleitung ist gut verständlich. Das gerät war für eine sehbehinderte gedacht. Daher habe ich einen heißwasserbereiter gesucht, bei dem man die wassermenge einstellen kann. Die funktion “knopf gedrückt halten, bis tasse voll” geht eben bei einer sehbehinderung nicht mehr. Das bedienen ohne die informationen des displays ist aber nicht möglich. Einfach nur kopf drücken geht nicht. Wenn man das gerät nicht immer auf standby haben möchte und daher den stecker zieht, muss man danach den heißwasserbereiter quasi resetten, das ist auch notwendig, wenn man mal nicht die gesamte, vorher gewählte wassermenge benötigt. Ich denke, dass das alles für einen normal sehenden menschen kein problem ist, aber für sehbehinderte schon.

Goed apparaat, voldoet geheel aan de verwachtingen. Drink veel meer thee sindsdien.

Ich verwende die maschine vor allem um mal eine tasse tee oder kaffee zu machen. Und sehr oft auch ume eine 1. 5l kanne für einen selbstgemachten kräutertee zu füllen. Ich glaube zwar jetzt auch nicht das bei der 100grad einstellung das wasser auch wirklich 100 grad hat. So heiß brauch ich es aber such selten. Meistens für kaffee 85grad. Der wasserkocher hat seitdem wir diesen haben ausgedient. Die auslaufhöhe ist auch für große kannen oder normale töpfe hoch genug. Ich würde ihn auf jeden fall wieder kaufen.

5l kochendes wasser in ca 3min oder sogar weniger. Aufjedenfall sehr schnell :)macht echt spass und ich trinke noch mehr tee als eh schon. Da ich nicht mehr ewig warten muss jedesmal und auch spass an der bedinung habe xdein muss die 85grad für meinen grüntee. Gemessen habe ich die temp nicht aber sogar wens ein 2-5grad weniger ist bin ich sehr zufrieden. Da verbrennt man sich nicht die zunge xd und der tee kann trotzdem super durchziehen, auch schwarztee. Cool auch das man den brittafilter nicht zwingend benutzen muss :)was ich mich frage ist ob ich auch mit normalen essig entkalten könnte?5 verdiente sterne :).

Aber durch den geringeren stromverbrauch, wird sich die anschaffung vielleicht amortisieren. Geeignet für alle großen familien und büros, die viel tee zubereiten. Toll die temperaturwahlmöglichkeit. Wir haben das gerät seit gut 6 monaten in gebrauch – top. Man kann das gerät auch ohne britta filter verwenden.

Wir leben in einer region mit hervorragender trinkwasserqualität. Das primäre argument warum wir dieses gerät trotzdem erworben haben ist nicht der aktivkohlefilter, sondern dass dieses gerät wasser sehr sehr leise kocht. Normale wasserkocher erzeugen einen nicht unerheblichen lärmpegel im raum, dieses gerät arbeitet energiesparend und ist sehr leise. Wir betreiben dieses gerät direkt auf dem tropfblech der küchen spüle. Zum nachfüllen müssen wir daher den wassertank nicht vollständig entnehmen, sondern befüllen den tank öfter am tag per schlauch aus der küchen-spüle nach. Dabei tropfendes wasser rinnt wieder über das abtropfblech der spüle ab. Wer dieses gerät betreibt sollte darauf achten dass der wassertank vor gebrauch stets voll gefüllt ist (am morgen aus hygienischen gründen jeweils frisch befüllen). Dieses gerät ist nicht für kleinkinder, senioren oder demente geeignet. Wir leben in einem zwei personen haushalt, dieses gerät in ein unverzichtbarer teil unserer küchenausstattung geworden. Unter beachtung der oben genannten regeln kann ich dieses gerät daher weiterempfehlen.

Na eerst zonder succes drie andere merken geprobeerd te hebben nu eindelijk een apparaat wat naar behoren werkt. Hier sind die Spezifikationen für die Morphy Richards Heißwasserspender efine 131000:

  • Farbe: schwarz
  • Kapazität: 3 Liter
  • Gewicht: 3.95 kg
  • Maße: 38,5 x 18 x 36 cm

Insgesamt ein sehr praktisches gerät, das z. Auch dem konkurrenzprodukt von bosch um einiges voraus ist. Toll finde ich insbesondere, dass man die wassermenge frei einstellen kann und diese nicht bereits bei 300ml endet wie bei anderen geräten. Auch ist das gerät nicht so nervtötend laut wie die üblichen durchlauferhitzer (siehe bosch). Hier wird stattdessen das wasser einmal kurz in einen erhitzungsbehälter gezogen (das ist zwar laut, dauert aber nur wenige sekunden). Danach wird die gewünschte wassermenge wie bei einem normalen wasserkocher erhitzt, was aber sehr schnell geht. Das design ist dagegen alles andere als gelungen. Auch wäre es schön, wenn es ein zwischenfach gäbe, bei dem man die tasse erhöht unter den auslauf stellen könnte, da der auslass etwas spritzt, wenn die tasse ganz unten steht. Insgesamt aber definitiv positiv.

Es hat ein bisschen gedauert, bis wir gelernt haben wie viel in welche teetasse/bzw. Ja, ich konnte auch wie andere eine kleine abweichung von der eingestellten temperatur feststellen aber seien wir ganz ehrlich: der einsatz ist für die küche gedacht und nicht für das chemielabor. Wer tees kauft, bei denen +/-2°c einen entscheidenden unterschied ausmachen, der kann sich ein entsprechendes laborgerät auch leisten.

Ich habe den morphy richards heißwasserbereiter seit einigen wochen im einsatz und bin damit hoch zufrieden. Endlich kann ich die gewünschte wassermenge einstellen, die ich benötige und habe nie das problem entweder zu viel oder zu wenig wasser zu erhitzen. Besonders gut gefällt mir, das der wasserauslass so angebracht ist, das ich meine cafetiere direkt unter das gerät stellen kann. Die flexible temperatureinstellung habe ich bislang nur dann und wann eingestellt, da ich in der regel das wasser immer auf 100grad koche. Positiv, das gerät steht bei mir auf der küchenarbeitsplatte und past genau unter die oberschränke, den wassertank kann ich frontal bedienen, also kein verschieben oder umdrehen des gerätes ist erforderlich. Begeistert hat mich der punkt das der heißwasserbereiter so leise ist, mein alter wasserkocher hat immer mächtig lärm gemacht. Auf den ersten blick sieht das gerät ziemlich massiv aus, verbraucht aber nicht mehr platz als mein alter wasserkocher.

Preis-leistung überzogen, auch die ausgegebene flüssigkeitsmenge stimmt oft nicht. Und klein ist das teil auch nicht gerade. Der bleibt (nachdem ich schon diverse wasserkocher getestet habe).

 das prinzip ist gut gedacht, aber leider ist der wasserausschank ziemlich breit (doppelter strahl) so das man kaum eine chance hat ein normales glas ohne das was vorbeiläuft zu füllen. Dieses passiert aber immer erst kurz bevor der wasserstrahl dann weniger wird. Kurz vor ende 🙁 hallo dachte ich bei einen gerät zu fast 200 euro darf das nicht sein. Die einstellung der ml zahl ist auch nicht 100 pro. Man muss schon sehr langsam drehen. Eventuell auch noch mal vor und zurück drehen damit es wieder passt. Geht wiederum gar nicht zu den preis. Das können geräte unter 100 euronen schon besser.Positiv ist das er wirklich nur die benötigte menge heiß macht und dieses geht wiederum ratz fatz 🙂 vorteil ist auch das man das gerät ohne wasserfilter betreiben kann, denn ich benötige keinen.

Ich hatte erst bedenken, dass der auslauf zu hoch ist, aber man kann einfach auf manuelle stellen und dann eine tasse direkt drunter halten.

Kommentare von Käufern :

  • Super

  • Gutes Gerät, nur etwas teuer, Temperatur wird fast erreicht

  • nach 6 Monaten im Einsatz sehr zufrieden

Über das gerät kann ich nix negatives sagen auspacken inbetriebnahme alles super 2 sterne abzug gib es da es in der verpackung ein gutschein befindet der seit 31. 2017 abgelaufen ist das ist nicht normal . Dürfte in dieser preisklasse nicht vorkommen . Besten Morphy Richards Heißwasserspender Redefine 131000, schwarz/silbern

Deutlich dekorativer als ein 0815 wasserkocher. Angenehm wenn man nur mal heißes wasser für zwei tassen tee benötigt.

Dieser wasserkocher ist bei mir täglich im einsatz. Ich benutze ihn ohne entkalkungspatrone. In den vorratsbehälter passt dann bis zu 3l wasser. Die gewünschte menge lässt sich mit einem drehregler einstellen. Das wasser wird dann in den kocher gepumpt und erhitzt. Automatisch oder manuel läuft das wasser dann in die tasse. Luxus pur 😃man kann auch 1,5l wasser erhitzen und tassenweise entnehmen. Die temperatur ist für mich ok.

Ich habe im büro seit einem jahr einen bosch thd2023 heißwasserspender im einsatz. Dieser ist im gegensatz zu diesem gerät nicht als vollständiger ersatz für einen wasserkocher geeignet, da dort nur tassenweise wasser bezogen werden kann. Deswegen ist für die heimküche dann die wahl ist auf den morphy richards redefine gefallen, da durch die abgabemenge bis 1,5l der wasserkocher komplett ersetzt werden kann (z. Netter nebeneffekt, man spart platz, da statt wasserkocher und kalkfilter nur noch ein gerät benötigt wird. Da es keine kaffeetrinker im haushalt gibt, ist der wasserkocher hier häufig im einsatz. ** platzverhältnisse:der redefine ist etwas tiefer und höher als der bosch, allerdings muss beim bosch der wassertank nach oben entnommen werden, was deutlich mehr platz erfordert. Den redefine kann man theoretisch komplett einbauen, da er komplett von vorne zugänglich ist. In der breite brauchen beide geräte ähnlich viel platz wie ein wasserkocher. ** verarbeitung:die materialqualität und die qualität der bedienelemente ist beim redefine deutlich besser als beim bosch, was man aber beim deutlich höheren preis auch erwarten kann. Der bosch ist vollständig aus kunststoff (mit extrem billigen und klapprigen tastern). Beim redefine ist die stellfläche für die tassen aus edelstahl und die front aus kunststoff im alu-design mit guten bedienlementen. Besonders die stellfläche für die tassen ist beim bosch nach einem jahr schon nicht mehr ansehnlich. Der wassertank darf bei beiden nicht in den geschirrspüler.

Das produkt hat meine vorstellung erfüllt. Tolles design, einfache bedinung, nur das einstellen von wassermengen könnte besser gelöst sein. Es ist aber nicht so störend wenn man weißt das man auf das achten muss. Ich kann dieses produkt weiter empfehlen für die die keine zeit haben, es geht alles automatisch und problemlos.

Wir haben den heißwasserspender jetzt gut eine woche und mir gefällte er total. Das gerät sieht richtig schick aus, ist super praktisch und gut durchdacht. Das fängt mit dem intregrierten wasserfilter an und geht dann über die einstellungen am gerät weiter. . Sehr einfach in der bedienung um nicht zu sagen kinderleicht. Kein rumhantieren mit heißem wasser – tasse oder anderes gefäß drunter, einstellen drücken und fertig. Zudem finde ich ihn viel schneller wie einen wasserkocher, da man ja nur soviel wasser erhitzt wie man gerade benötigt.

Er kocht das wasser zwar nicht so heiß wie man es einstellt aber für uns ausreichend ich habe es gemessen bei einer einstellung von 95°c hat man dann ca. 80°c in der tasse für kaffee und capuccino perfektauch für tee superhatte erst den von tefal, dann von bosch und jetzt den mein favorit ist aber nach wie vor bosch aber leider wird der nicht mehr hergestellt.

Świetna opcja, wad nie zauważyłem jeszcze a użytkuję go ponad miesiąc. Ważna zaletą jest duża wysokość wylewki, można podstawić wysokie szklanki lub mały termos.

Plus:- ist schneller als ein üblicher wasserkocher- kann man die wassermenge selber bestimmen- ist mit einem brita filter ausgestattet-temperature einstellung bei u. A 85 und 100 grad celsius, was bei den meisten teesorten ausreicht. Minus:- mit dem brita filtereinsatz hat man weniger wasser im behälter : 1,5 statt 3 l- die unterlage ist nicht einstellbar, was bei kleinen behältern ein problem darstellen kann. Kochen seit 4-5 monaten täglich tee, bis jetzt ohne das gerät entkalken zu müssen. Dafür braucht man den britafilter. Hatten vorher einen heisswasserspender, der allerdings mach 1 monat kaputt ging. Das gerät pumpt erst das wasser ab und erhitzt es dann.