Eigentlich bevorzugen wir ja nespresso, aber da wir sehr starke kaffeetrinker sind und mein freund sich allmorgendlich seinen thermosbecher für den arbeitstag füllt, ist ein exorbitanter verbrauch von aluminium- oder plastikkapseln einfach weder gegenüber der umwelt, noch gegenüber unserem geldbeutel zu verantworten. Daher musste eine preiswerte und umweltschonende alternative her, eben für den dritten, vierten, fünften. Der hiesige permanentfilter aus edelstahl ergänzt nun unseren kaffeegenuss um “normalen” filterkaffee, und das auch noch bei äußerst hoher geschwindigkeit. Kein vergleich zu einer normalen kaffeemaschine, bei der der kaffee langsam durchtröpfelt und man den kaffee längst vergessen hat, bis er endlich fertig ist. Hier kann man daneben stehen bleiben. Selbst filtertüten müssen hiermit nicht mehr verschwendet werden, einfach nur den filter auf die kaffeetasse stellen, gemahlenen kaffee in den filter geben und wasser aus dem wasserkocher draufgießen. Überlaufen kann dabei auch nichts, selbst wenn der wasserstrahl nicht mittig im kaffeefilter landet, wird das durchfließende wasser außen am filter in die mitte runtergeleitet. Durch die vier Öffnungen im filterboden, durch die der gefilterte kaffee in die tasse läuft, kann man auch sehen, wie viel kaffee sich schon in der tasse befindet bzw.

Ich wollte meine 300ml tasse mit dem filter besetzen, aber leider klappte dies nicht. Der auflagering ist nur knapp 10 cm und somit hat das ganze leider keinen halt mehr. Also musste ich kleinere tassen nehmen. Der kaffe (ich mahlte verschiedene stärken an espressobohnen in kombination mit etwas rohen kakaobohnen) schön langsam in etappen durchgelaufen, schmeckt hervorragend und es ist null kaffeesatz in der tasse zu finden. Etwas selbstgemachte mandelmilch (aufgeschäumt) und das kaffee-erlebnis ist perfekt. Durch den silicon-griff verbrennt man sich nicht die finger – die bürste zum reinigen genial und den dabeiliegenden messlöffel mit clipfunktion – ja was will man denn mehr?. Lässt sich einfach reinigen und dann zack ab in den schrank. Super – trotz des kleinen rings gebe ich eine klare kaufempfehlung, da ich mir einen holzring schneiden werde, mit einem ausreichend großen loch, um darauf dann einfach den filter zu stellen.

Einen guten kaffee ohne lästige papier-filter. Die reinigung ist echt simpel, einfach verkehrtherum unters wasser halten ein bisschen abwischen und gut. Der kaffee läuft wirklich schön in die tasse, so frisch aufgebrüht schmeck er deutlich besser als aus maschinen. Kleiner tipp zur richtigen wassertemperatur: das wasser im wasserkocher zum kochen bringen und dann ca. 2 min abkühlen lassen, dann hat es die optimale temperatur. Kaffeefilter, VickMall 304 Edelstahl Separater Stand über Kaffeefilter für 1-4 Tassen mit freiem Kaffee Löffel und Cup Cleaner Pinsel Einkaufsführer

Eigenschaften :

  • Aus rostfreiem Stahl 304 hergestellt.Lebensmittelklassesicherheit.Keine Sorge um das Rostproblem.
  • Das Antiverbrühdesign des Handles verhütet effektiv das Fingerverbrühen vom Heißkaffee beim Gebrauchen.
  • Entspricht den meisten Tassen.Leicht zu waschen.Jedes Mal nach dem Gebrauchen kann der Filter mit Warmwasser oder der geschenkten Bürste abgewaschen werden,damit der Kaffeesatz den Filtergang nicht zustopft.
  • Umweltfreundlich,wiederverwendbar,Verschwendungsvermeidbar, einfach zu gebrauchen. Sie können die Freizeit mit Kaffee in vollen Zügen genießen.
  • Tragbar,geeignet für Familie,Büro,Reise, Campen u.v.a.