Der wesentliche unterschied zu den günstigeren senseo maschinen ist, dass diese maschine einen großen wassertank von 0,9 liter hat (sonst sind es oft nur 0,7 l) und das man den kaffeeauslauf hier verstellen kann, so dass auch große tassen drunter gestellt werden können. Zudem zeigt die maschine an, wenn sie entkalkt werden muss mit einer kleinen led lampe (das ist ist bei günstigeren modellen oft nicht so). Die neuerung zu älteren senseo-maschinen ist, dass man die kaffeestärke einstellen kann. Das habe ich zunächst gar nicht verstanden, weil die kaffeepads von senseo ja schon in verschiedenen stärken verkauft werden. Aber mit der kaffeestärke-funktion wird noch mal zusätzlich die wassermenge variiert. Man kann also tatsächlich noch etwas mehr kaffeevielfalt von dieser maschine erwarten. Die maschine bietet ansonsten standardfunktionen, die eine gute kaffeepadmaschine ausmachen:- ‎ großer wassertank, 0. Für 6-7 tassen)- ‎auffangsieb- ‎2 tassen gleichzeitig befüllbar (es gibt padhalter für eine tasse oder zwei tassen)- ‎der 2-tassen-padhalter ist auch geeignet für große senseo pads (z. Latte macchiato, cappuccino, choco)- ‎man kann auch pads von anderen marken benutzen, auch discounter passt in den halter- die farbe ist sehr schön (kräftig und ein blauton, der ins petrol farbige geht)- die maschine schaltet sich automatisch ab- umweltschonende kaffeepads, sind besser als kapselnmein fazit:es ist eine sehr gute kaffeepadmaschine, aber wenn man gerne kaffeespezialitäten trinkt, sollte man evtl. Zu einem modell tendieren das auch milch aufschäumen kann.

An diesem senseo-kaffeepadautomaten fällt nach dem eleganten design zuerst das sehr leise betriebsgeräusch auf, welches nicht nur vorherige versionen von philips-senseo maschinen in der lautstärke unterbietet, sondern auch meine sehr geschätze petra pad-maschine. Betriebsbereit ist die maschine schnell, nachdem der wassertank einmal komplett gefüllt ist. Mittels spezieller tastenkombination wird das wasser einmal kalt durch die maschine gespült und schon kann es losgehen. Ein novum in der maschinensteuerung gegenüber den mir bekannten älteren senseo-modellen ist neben der mengensteuerung für eine oder zwei tassen, die es schon früher gab, eine wassermengensteuerung, die auf die intensität des kaffees auswirkungen hat, sie ist ebenfalls zweistufig. Zweimal gedrückt, verringert sich die wassermenge und der kaffeegeschmack wird intensiver. So lassen sich mit wenigen knopfbedienungen verschiedene geschmackserlebnisse über intensität und menge steuern. Das gelingt sehr gut, zumal der kaffee auch wunderbar heiß ist und vorzüglich das aroma aus den pads herausholt. Der kaffee – geschmack begeistert rundum. Eine von mir jüngst getestete kaffee-kapsel maschine von krups war dagegen in der wassertemperatur nur lauwarm. Überhaupt empfinde ich dieses padsystem als einziges portions-kaffeesystem als zeitgemäß, sowohl preislich, als auch vom umweltgedanken her, denn alle benutzen pads sind natürlich kompostierbar und der verpackungsaufwand ist minimal.

Kaffee aus padmaschinen ist für meinen geschmack immer etwas wässrig. Der geschmack ist aber auch von der padsorte abhängig; man sollte darauf achten, dass die pads immer gut verschlossen aufbewahrt werden. Es müssen auch nicht die vom hersteller empfohlenen senseo-pads sein, die von anderen produzenten oder die vom discounter tun es auch (und mögen manchem sogar besser schmecken). Ich finde die kaffeestärkewahl bringt tatsächlich einen stärkeren geschmack, das bereits durchfeuchtete pad wird dadurch nochmals aufgebrüht. Der preis für pads ist schon etwas höher als für kaffee von ‚stinknormalen‘ kaffeemaschinen, aber pad-maschinen sind eher für „wenigtrinker“ ausgelegt und haben gegenüber kapselmaschinen den vorteil der größeren umweltverträglichkeit, da die pads kompostierbar sind (sie unterscheiden sich im grunde nicht von normalen filtertüten). Alternativ lassen sich auch permanent-kaffeefilter bzw. Dauerpads (von anderen herstellern) mit frisch gemahlenem kaffee einsetzen. Das schont die umwelt (durch weniger müll) und auch den geldbeutel. Bedienung und wartung (“calc” zeigt eine erforderliche entkalkung an) der „philips senseo viva cafe“ sind sehr einfach: es gibt ja nur die drei tasten ein/aus und für ein oder zwei tassen. Unter den höhenverstellbaren kaffeeauslauf aus metall passen auch größere tassen (bis gut 12 cm höhe).

Eigenschaften :

  • Entdecken Sie ein volleres und intensives Kaffee-Aroma
  • Besonderheiten
  • Marke Philips
  • Modellnummer HD6563/60
  • Farbe Schwarz
  • Artikelgewicht 2,07 Kg
  • Produktabmessungen 19 x 31 x 34 cm
  • Fassungsvermögen 0.9 Liter
  • Volumen 0.9 Liter
  • Leistung 1450 Watt
  • Weitere Spezifikationen Automatische Abschaltung:Ja, Kapazität des Wasserbehälters (0,9 l), Spülmaschinenfeste Teile
  • Crema Plus für eine dichtere, goldbraune und feinporige Crema
  • Senseo Kaffee Boost Technologie; entfaltet den vollen Geschmack des Kaffeepads
  • Individuell einstellbare Kaffeestärke: stark oder normal
  • Automatische Entkalkungsanzeige
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf aus Metall; für die Lieblingstasse