Wie ich bereits das eine oder andere mal geschrieben habe, gehört kaffee für mich morgens einfach dazu. Am nachmittag (oder beim gemütlichen sonntagsfrühstück) jedoch, bevorzuge ich cappuccino und konsorten. Das ist einfach mehr genuss für mich. Mit der prima latte kann man mit nur einem knopfdruck cappuccino, latte macchiato oder espresso anfordern und somit ganz einfach auch den etwas besonderen kaffee zaubern. Bei allen getränken kann man zwischen einfacher oder doppelter größe wählen, indem man den entsprechenden knopf ein oder eben zwei mal drückt. Die prima latte ist recht kompakt, nimmt wenig platz auf der arbeitsfläche weg und verfügt dabei über einen erfreulich großen wassertank, mit dem man lange auskommt, bevor man die maschine wieder hervorziehen und nachfüllen muss. Gut gemacht ist auch die versteckte erhöhung für kleine tassen, die, solange sie nicht benötigt wird, unter den platz für den milchtank geschoben wird. Ebenfalls praktisch ist, dass man die tropfschale herausnehmen kann für die reinigung und dass der milchtank problemlos abnehmbar ist und somit im kühlschrank zwischengelagert werden kann. Man muss also weder die milchmenge genau berechnen noch etwas wegkippen, nur weil man sich bei der benötigten menge vertan hat. Man stellt einfach den milchbehälter kalt und kann die milch beim nächsten mal weiter verwenden.

Das mit den rezensionen ist ja immer so eine sache und leider kann man sich nicht wirklich mehr darauf verlassen. Wir haben sie uns trotzdem gekauft und stimmen den bewertungen hier mit gutem gewissen zu. Ich selbst bin ja nicht der kaffeetrinker sondern meine partnerin und die ist sehr begeistert. Die maschine bietet fast alles was das herz meiner partnerin begehrt. Wenn es als manko zu bezeichnen ist, ist es vielleicht das fehlende mahlwerk für frische bohnen. Ich mache mir selbst gerne einen kakao, weil es einfach spaß macht. Das praktische wie wir finden ist, dass sowohl loser kaffee, als auch pads benutzt werden kann. Daher haben wir immer pads neuerdings zu hause, falls der kaffee mal ausgehen sollte. Wir nehmen “normale” padgrößen, also nicht die ese oder wie sie heißen. Etwas reindrücken dann geht das schon. Mit milchbehälter anstatt die aufschäumdüsen finden wir viel besser und der milchschaum ist der hammer. Meiner partnerin ist es fast zu viel und das auf niedrigster einstellung und noch mit reis-soja milch. Mandel-reis milch geht auch gut. Sojamilch alleine auch prima.

Ich habe viele bewertungen gelesenfazit|bei dem preis der maschine kann man keinen vollautomat verlangen. Ich finde es super, das man pads und loses pulver verwenden kann. Die halterung für den kaffee geht schon etwas fester rein zu machen. Dadurch konnte sich die maschine verschieben. Sie ist nicht viel größer als unsere normale maschine davor. Der wassertank hat eine ordentliche größe und das milchfach kann man gut in den kühlschrank stellen. Die maschine ist schon etwas lauter. Es hat etwas gedauert bis jeder seinen lieblingskaffee gefunden hat, da man milchmenge und auch die wassermenge einmal durch drehen des schalters, einmal durch etwas längeren druck auf die taste verändern kann. Aber alle lieben diese maschine und ich würde sie wieder kaufensaubermachen ist auch einfach,negativ vielleicht: sie tropft etwas nach und wir machen immer ein tuch in die auffangschale. Aber vielleicht wollen wir auch einfach nur zu schnell den kaffee bzw.

Eigenschaften :

  • Offenen Filtersystem
  • Kaffee als einzigartig wie Sie
  • Kaffee , wie Sie es mögen
  • Breville kurbelt Ihre Kreativität an
  • Marke Breville
  • Modellnummer VCF045X
  • Farbe Weiß/Metallic
  • Artikelgewicht 5,8 Kg
  • Verpackungsabmessungen 37,6 x 33,4 x 27 cm
  • Fassungsvermögen 1.5 Liter
  • Großartig schmeckende Kaffeevielfalt
  • Für die Verwendung mit gemahlenem Kaffee oder ESE-Pads
  • Italienische Pumpe mit 15 bar
  • Abnehmbarer Milchcontainer mit 300 ml Fassungsvermögen
  • Abnehmbarer Wassercontainer mit 1,5 l Fassungsvermögen