Das gerät ist ein tuner für kabelfernsehen dvb-c, das alle digitalen fernseh- und radiokanäle eines kabelbetreibers empfangen kann. Das gilt auch für hausnetzanlagen in mehrfamilienhäusern, wenn das signal als dvb-c in die hausanlage eingespeist wird . Verschlüsselte kanäle können aber nicht wiedergegeben werden, da kein kartenlesegerät eingebaut ist. Das bild- und audiosignal wird über einen scart- und einen hdmi- anschluss (wichtig für hd-sender) ausgegeben. Für das audiosinal gibt es zwei cinch-buchsen l-r, sowie einen ausgang für digitales audiosignal (zum radiohören oder anschluss an eine audioverstärkeranlage). Die notwendigen kabel sind nicht im lieferumfang, was ich auch nicht erwarte, da diese kabel besser je nach tatsächlichem bedarf zugekauft werden. Sehr gut: hd-sender werden in das scart-signal (pal) umgewandelt und an auch an der scart-buchse ausgegeben, so dass ich auch diese sender mit meinem videorecorder aufnehmen kann. Außerdem ist die bildqualität deutlich besser. Auch im standby wird das antennensignal des kabels durchgeschleift (abschaltbar). Auch die uhrzeitanzeige (im standby-modus) ist abschaltbar, dann sieht man nur noch eine kleine rote led als betriebsanzeige.

Ich habe dieses kleine gerät als “videorecorder”-ersatz gekauft. Leider habe ich erst nach dem kauf erfahren, dass das nur mit einer zusätzlichen software funktioniert, die mit knapp 15,– € zusätzlich zu buche schlägt. Ich finde, das hätte ruhig als funktion mit inklusive sein können – wenn auch kostenseitig aufgeschlagen. Aber es ist einfach blöd zu erfahren, dass das, warum man das gerät anschafft erstmal nicht funktioniert. Zusätzlich muss man in den grundeinstellungen das antennen loop-through aktivieren, weil man sonst nur fernsehen schauen kann, wenn das gerät an gestellt ist. Schaltet man das gerät aus, hat der fernseher keinen empfang mehr. Warum ist das von der grundeinstellung nicht automatisch aktiviert?der fernseher erkennt sonst alle externen geräte, die über hdmi oder scart angeschlossen sind beim einschalten und stellt den richtigen hdmi-kanal automatisch ein, bzw. Geht der fernseher beim einschalten des externen gerätes auch an. – leider nicht beim thomson.

Der receiver ist überraschend klein und handlich, das gefällt uns sehr. Er passt super in den schrank und fällt auch nicht zu sehr auf. Im ausgeschalteten zustand, zeigt der receiver die zeit an. Meines erachtens ein gutes feature. Die fernbedienung ist sehr leicht, ob man das mag oder lieber etwas “richtiges” in der hand hat ist wohl geschmacksache. Die drei sterne begründen sich in der handhabung. Der receiver braucht zunächst eine weile um hochzufahren. Die programmnummern lassen sich nicht ändern. Bloß die programme lassen sich in der favoritenliste verschieben, das bedeutet man wird immer mit den pfeiltasten die programme auswählen. Des weiteren war für uns nicht ersichtlich, dass die software für das aufnehmen von serien oder filmen noch erstanden werden muss. Etwas ärgerlich, aber ohne probleme dank angegebenen link für 14. Alles in allem ein gutes gerät, aber halt auch kein highlight.

Eigenschaften :

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • ALLGEMEINES: HDTV Receiver für digitales Fernsehen via Kabel – optimal für den Empfang von allen freien Kanälen aller deutschen Kabelnetzanbieter. Wie zum Beispiel unitymedia, vodafone, Willy.tel, oder auch in Österreich UPC TV Mini
  • ANSCHLÜSSE: Anschlüsse: TUNER IN, TUNER OUT, HDMI, Audio Digital (S/PDIF) koaxial, USB und SCART für den Anschluss an einen alten Fernseher, Dolby Digital Plus
  • MULTIMEDIA: Durch Verwendung eines USB-Sticks können Sie den THC 300 Receiver als Multimedia Player nutzen oder mit der optionalen Software schalten Sie die Aufnahme und Timeshift Funktion frei
  • BESONDERE MERKMALE: 8 Event-Timer mit 4 Modi, 8 Favoritenlisten für TV- und Radioprogramme, 1.000 Programmspeicherplätze, Sendungen über EPG programmieren und bearbeiten
  • LIEFERUMFANG: THC300 Receiver, Fernbedienung mit Batterien, Netzkabel, Bedienungsanleitung