Der ausguss funktioniert leider nicht immer perfekt, so dass es einen “sternchenabzug” gibt. Ansonsten ist der wasserkocher sehr formschön und funktioniert einwandfrei.

Sieht nicht nur sehr schön aus, sondern erfüllt hervorragend seine funktion, kocht leise,natürlich kommt dampf beim kochen, was ich nicht tragisch finde,würde jederzeit wieder kaufen.

Nicht ganz billiger, aber schön gestylter und qualitativ hochwertiger wasserkocher. Habe noch einen weißen im büro in gebrauch. Funktionieren seit monaten klaglos. Für mich der optimale ersatz für diese üblen alu/plastikkocher, bei denen sich wer-weiß-was alles beim erhitzen löst. Der graef ist innen, bis auf die deckelinnenseiteund filter, komplett in edelstahl gehalten. Da löst sich keinweichmacher und keine alupartikel.

Der wasserkocher sieht optisch sehr gut aus, so haben wir ihn uns vorgestellt. Leider lässt er sich nicht so gut ausgießen. Durch die runde tülle ist es nur schwer möglich punktgenau einzuschenken. Es dauert im vergleich zu unserem letzten modell auch sehr lange, bis das wasser kocht. Aber alles in allem doch recht gut.

Ehrlicherweise habe ich diesen wasserkocher letztendlich wegen seiner schönen optik gekauft : er sieht wirklich toll aushabe ihn täglich in gebrauch, funktioniert bislang einwandfrei,mein alter plastik-clatronic-kocher steht ihm jedoch technisch gesehen in nichts nach. Kontrolliertes ausgießen erweist sich als etwas schwierig.

Das elegante aussehen und die gute verarbeitung machen diesen wasserkocher einzigartig. Selbstverständlich erfüllt er seinen zweck überdurchschnittlich, denn das wasser ist sehr schnell aufgekocht und die kleine plastikfläche auf dem deckel ermöglicht das berühren auch nach dem aufkochen. Die kleine blaue leuchte des einschalthebels nach betätigen ist sehr dezent und angenehm. Viel gibt es nicht zu sagen. Unbedingt weiterzuempfehlen ein wunderbarer wasserkocher .

Toller wasserkocher – nach diversen fehlversuchen endlich einen guten. . Kein wasser läuft irgendwo raus – riecht nicht – sieht hochwertig aus – gut verarbeitet.

Positiv: solides gerät, gute verarbeitung, edelstahlbehälter ohne plastik, gut befüllbar. Negativ: kochzeit nur durchschnitt, ausguss ist nicht optimal (design vor funktion). Die funktion des ausgusses läßt sich stark verbessern, wenn man den kalkfilter komplett demontiert, also auch die halterung entfernt. Zusätzlicher vorteil: dann ist wirklich kein plastik mehr im spiel.

Gut funktionierender wasserkocher. Kaufentscheidend war, dass dieses produkt (wahrscheinlich) in deutschland produziert wurde und es sich nicht um chinaware handelt. Mit diversen vorgängern, welche auch unter namhaften namen, alle aus fernost kamen, hatten wir nur schlechte erfahrungen gemacht. Hoffen wir mal, dass wir hier von “made in germany” nicht entäuscht werden.

Der wasserkocher sieht gut aus und er tut das, was er tun soll: wasser kochen. Er ist zwar nicht der schnellste, aber dafür bestehtsein inneres fast komplett aus edelstahl. Die wasserstandsanzeige ist nicht besonders gut sichtbar, da innen eingeprägt. Ist für mich aber kein nachteil, da der vorteil, komplett im inneren aus edelstahl zu bestehen, überwiegt. Na ja, nicht alles ist edelstahl, die halterung des kalkfilters besteht aus kunfststoff. Das wasser kommt dann beim ausgießen mit kunststoff in berührung. Was auch wichtig ist, er tropft nicht beim ausgießen. Beim schnellen ausgießen fängt er an zu “pladdern” (wie soll man das beschreiben), aber auch da geht nichts daneben. Das gehäuse besteht außen zum großen teil aus hochwertigem kunststoff. Dieses wird relativ warm (hände weg), was ich so nicht erwartet habe, aber noch vertretbar ist.

Die lieferung war pünktlich. Der wasserkocher sieht sehr gut aus und hochwertig verarbeitet. Nur der schalter ist etwas zu leicht, springt ab, beim einschalten. Dann muss man den schalter etwas länger festhalten, ein bisschen ungewöhnlich . Hier sind die Spezifikationen für die Graef Edelstahl Wasserkocher WK 62 Acryl:

  • Der Graef 1,5 Liter Edelstahlwasserkocher WK 62 in Schwarz besticht durch sein einzigartiges Design.
  • Der innere Behälter ist aus Edelstahl gefertigt und dank der 2.015 Watt Leistung wird das Wasser schnell zum Kochen gebracht.
  • Technisch überzeugt der Graef Wasserkocher durch automatische Abschaltung, Trockengeh- und Überhitzungsschutz, eine Deckelöffnung auf Tastendruck und eine Lift-Off-Abschaltung.
  • Durch den 360° Zentralkontakt können Sie den Wasserkocher in beliebiger Position auf die Basisstation setzen.
  • Der herausnehmbare Kalkfilter Edelstahl verhindert, dass Kalk und Schmutzpartikel aus dem Wasser in die Tasse gelangen.

Ich bin mit dem wasserkocher rund-um-zufrieden. Die verarbeitung ist sehr gut und was beim auspacken sofort auffällt ist, dass der geruch nach plastik fehlt. Ich kann den wasserkocher nur weiterempfehlen.

Er ist optisch klasse, daher würde ich ihn auch immer wieder kaufen. Wichtig war mir ein wasserkocher, der von innen keinerlei plastikteile vorweist, welche ständig mit erhitzt werden. Ein nachteil ist die zwar sehr gut aussehende ausgießöffnung, jedoch fließt das wasser rundrum im loch heraus. Es gibt also keinen gerichteten strahl, sondern es kleckert schwallartig aus der öffnung. Eigentlich logisch bei dieser konstruktion.

Er plörrt beim ausgießen ein wenig, sodass man aufpassen muss, dass man sich nicht verbrüht. Ansonsten ist das wasser schnell erhitzt und ich passe auf, dass nichts im behälter zurückbleibt und ein vorzeitiges durchrosten ermöglicht. Die heizspirale ist unter dem bodenangebracht. Ein klaksieb ist aus plastik dabei. Somit ist dies das einzige plastikteil im kocher. Der netzanschluss ist in einer separaten bodenplatte sehr gut gelöst. Etwas umständlich ist der einschalter, da die logik ein/aus für mich vertauscht ist. Aber alles in allem empfehlenswert.

Wir haben hier drei kriterien gehabt: 1. Edelstahl – dieser wasserkocher erfüllt alle diese kriterien und funktioniert einwandfrei.

An sich funktioniert der wasserkocher gut. Über die geschwindigkeit kann ich nicht viel sagen, da es mir nicht auf die sekunde beim wasserloches ankommt. Was mir beim kauf wichtig war, war das argument, dass das wasser hier nicht mit kunststoff in berührung kommt. Entgegen so mancher rezession ist der kocher jedoch nicht vollständig kunststofffrei. Zwar sind der gesamte wasserbehälter, die spirale und der ausguss aus edelstahl, das kalksieb und dessen halterung leider nicht. Das sieb lässt sich zwar mit einem handgriff entfernen, die halterung dafür aber ist fest mit dem wasserbehälter verbunden. Hält man sich an die vorgegebene max. Wassermenge kommt das wasser zwar während des kochvorgangs nicht mit dem kunststoff in berührung, läuft aber beim ausgießen vollständig einmal über den kunststoff. Hätte mir gewünscht, dass man diese halter bei dem preis entweder sich aus edelstahl fertigt oder wenigstens vollständig entfernen kann.

Ich hatte nach einem wasserkocher gesucht, der sowohl vom design her eine gute und relativ schlichte figur macht, außen nicht allzu heiß wird und innen vornehmlich aus edelstahl besteht und bin nach einiger klickerei beim graef wk62 gelandet, den ich entsprechend bestellte. Nach einigen wochen im gebrauch kann ich ihn bedenkenlos weiterempfehlen, da lediglich der ausguss nach meinem empfinden leicht suboptimal ist und sich einige heiße tropfen rund um teeglas oder becher nur selten vermeiden lassen. Desweiteren gibt es sicherlich wasserkocher, die schneller erhitzen. Ist aber insgesamt nicht weiter tragisch, ich würde ihn vermutlich wieder in betracht ziehen, sofern er nun auch noch einigermaßen lange hält.

Kommentare von Käufern :

  • Endlich ein guter UND schöner Wasserkocher
  • Achtung: Plastik am Ausguss!
  • Ein schönes Stück

Nachdem ich sämtliche rezensionen zu diesem wasserkocher gelesen hatte, entschied ich ihn auch zu kaufen. Der tropfen aus dem deckel oder anderes doch zu sehr gestört hätten, gab es ja die option den wasserkocher wieder zurückzuschicken. Nichts der gleichen ist aber passiert :), denn der wasserkocher hat sich bisher sehr gut bewährt bedingung war:1. Er sollte unbedingt innen aus edelstahl sein, denn ich möchte in zukunft möglicherweise bisphenol a belastete kunststoffe vermeiden. Der wasserkocher sollte ein schönes schlichtes design haben und davon gibt es nicht so viele. . Im einsatz funktioniert der wasserkocher sehr gut, der deckel geht schön weit auf; lässt sich also gut mit wasser befüllen. Den kalkfilter konnte ich entfernen, da wir ausschließlich umkehrosmosewasser trinken – somit bleibt noch ein kleiner rest kunststoff um den ausguß übrig. Besten Graef Edelstahl Wasserkocher WK 62 Acryl, schwarz

Ich habe mich für dieses gerät aufgrund seines ansprechenden klaren designs entschieden. Ich bin mit dem wasserkocher sehr zufrieden, ausser dass der behältermantel sehr heiß wird.

Wir haben eigentlich ein glaswasserkocher gewünscht. Leider gefällt uns alle nicht, die jetzt auf dem markt sind. Dann wollen wir der von wmf komplett aus edelstahl. Aber nach wasserkochen kann edelstahl wirklich gefährlich heiß sein. Einfach und kompakte design, finde ich immer noch sehr schön nach zwei monaten.

When you poor water rarely some water escapes from the top. Takes very long to reach temperature. Expensive for the quality but overall a satisfactory product.

Der graef wasserkocher ist ein schönes stück, an dem man sich täglich freuen kann. Naturgemäß sind die hochglanzflächen empfänglich für wasser-/kalkflecken, aber sie lassen sich auch vergleichsweise leicht wieder entfernen. Pluspunkt: innen ist der wasserkocher komplett aus metall und das heiße wasser kommt nicht mit plastik in berührung. Trotz des höheren preises: klare kaufempfehlung.

Dieser wasserkocher würde sich eine bessere bewertung verdienen. Im vergleich zu einem anderen kocher, der eine bessere bewertung hat und von mir wieder zurück geschickt wurde, ist dieser wasserkocher schneller, leiser und optisch viel schöner. Das viel kritisierte kunststoffsieb beim ausguss habe ich nicht mehr vorgefunden, ist jetzt aus edelstahl. Sehr vernünftig von graef auf kritik zu reagieren und verbesserungen vorzunehmen.

Wer einen wasserkocher sucht der so wenig wie möglich aus kunststoff ist wird hier fündig. Ich habe noch das sieb ausgebaut – das wasser kommt jetzt bis auf ein paar tropfen am deckel nicht mehr mit kunststoff in brührung.

Eine lange suche hat endlich ein ende. Nachdem unser porsche-wasserkocher (tw 91100) wegen inkontinenz im fortgeschrittenen stadium entsorgt werden musste, sollte ein neuer her. Nach den erfahrungen mit siemens (wir haben auch den toaster dazu) sollte es definitiv ein anderer hersteller werden. . Eine umschau in diversen elektromärkten in meiner region brachte ein recht ernüchterndes ergebnis: viele geräte sind sehr bauähnlich und die preisspanne für fast baugleiche geräte umfasste nahezu faktor 2 (alaska, aeg z. Die rahmenbedingungen:- edelstahl innen, und zwar komplett. Der mist mit unterschiedlichen materialien (edelstahl und kunststoff) sollte es nach der analyse der undichtigkeit beim porsche nicht wieder sein. – soll gut aussehen (ja, ist geschmackssache)ergebnis der suche war dann dieses modell hier. Nach den rezensionen und den bemängelten eigenschaften dachte ich erst: na super, schönes teil, taugt aber wieder nix. Trotzdem bestellt und siehe da: ein toller wasserkochereinige bemängeln den ausguss und das fließ- und spritzverhalten des wassers dabei. Mir ist bislang nichts negatives dazu aufgefallen. Klar, wenn ich versuche innerhalb einer millisekunde die tasse zu füllen, dann geht was daneben. Wer allerdings schon einen wasserkessel mit flöte für den herd gehabt hat, kennt einen runden ausguss. Beim kochen soll wasserdampf am deckel austreten.

Wenn der wk auch im langzeit- test besteht, ist er ein ausgesprochen schicker und praktischer küchenhelfer,der sich vom design wirklich von vielen herstellern positiv absetzt. Die probleme mit dem ausgießen kann ich nicht bestätigen, es funktioniert hervorragend. Nach einmaligem auskochen gibt das gerät auch keine chemischen gerüche von sich. Bisher hat mich der graef wasserkocher total überzeugt. Würde ihn weiter empfehlen.

Das ist der erste wasserkocher der mich schont. Er arbeitet klasse und verschmutzt extrem langsam. Danach ist er leicht zureinigen und schön durchdacht. Das kleine gummi (?) rondell auf dem deckel ist prima, da es keine fingerabdrücke zulässtund somit muss man nicht ständig an dem liebchen rumpolieren. Auch das schütten geht prrrimaein sehr gelungenes teil – danke .

Also bin mit dem wasserkocher soweit auch zufrieden, aber es stimmt, dass der ausguß nicht ganz so optimal ist. Man darf nicht zu schnell ausgießen, sonst hat man das gekochte wasser nicht da wo man es haben möchte. Würde ihn aber nur deswegen nicht zurückschicken. Optisch ist er natürlich top, das steht ja oft genug drinnengraef wk62 wasserkocher acryl, schwarz.

Mein alter wasserkocher stank immer stark nach plastik. Deswegen musste ein neuer her. Durch suchen nach einem wasserkocher ohne plastik bin ich bei diesem hier gelandet. Doch so ganz ohne plastik ist er leider nicht. Das kalksieb aus plastik kann man weglassen. Die halterung des kalksiebs aus plastik ist mit zwei handgriffen schnell entfernt. Aber leider ist der deckel noch von innen aus plastik. Zum glück kommt das wasser beim ausgießen nicht mit dem deckel in berührung. Aber wasser, das an den deckel verdampft, fällt natürlich beim erkalten wieder nach unten. Schade, denn sonst ist der kocher wirklich gut.

Das design des wasserkochers ist top, passt optisch perfekt zu meiner espressomaschine. Die funktion ist leider nur mittelmäßig. Beim anheben des gefüllten wasserkochers knarrt der griff verdächtig. Hoffe, dass er trotzdem möglichst lange hält und nicht irgendwo auseinander bricht. Das ausgiessen ist wirklich schlecht das wasser fließt sehr unkontrolliert und spritzt, vor allem wenn nur noch wenig wasser im kocher ist.