Der kleine mokkakocher nach dem wasserkocherprinzip ist echt klasse und nach ein wenig Übung (mit dem hochkochen und kanne von der kocheinheit nehmen) gibts lecker mokka. Er kocht sehr schnell, verbraucht damit wenig energie und nimmt wenig platz weg. Die kanne wird zwar heiss (soll sie ja auch) aber nicht so, dass man sich verbrennt, schliesslich nutzt man ja den griff zum abnehmen. Einen tipp zum verbessern gibts allerdings: beim schnellen abnehmen der kanne von der kocheinheit beim hochkochen löst sich die kanne nicht sofort von der kocheinheit, da wärs schön, wenn die kocheinheit etwas schwerer wäre. Aber auch das bekommt man mit Übung schnell in den griff. Da das ergebnis abhängig von der mokkasorte ist, sollte es also unbedingt eine gute sein. Wieviel zucker ist geschmacksache, aber wie schon erwähnt, brauchts halt ein wenig Übung, im handling wie im geschmack. Fazit: sehr empfehlenswert für mokkaliebhaber ohne gasherd.

Es wurde schon viel geschrieben. Wer sich mit türkischen kaffee auskennt, weisst eh, dass automatische abschalten sinnlos ist. Timing und ziehen lassen ist da eine kunst :)ja, es kocht etwa zu schnell auf, aber ist bei mir noch nie überlaufen. Ich sehe kein problem in ein paar minuten dabei bleiben und beobachten. Ist bei mir auch zum kurzschluss gekommen, bin selber schuld, dass wasser im base gelandet ist. Es ist ein elektro gerät halt, kann man wie kersmik-dzezve nicht waschen. Es war gut zu lesen, dass es passieren kann. Sonst wäre ich ahnungslos, wo die ursache ist. Interessant, dass in der anleitung steht “keine flüssigkeiten ausser wasser kochen”. Da war ich etwa verwirrt 🙂 also, auch vom wasser hat es schon flecken am boden, die nicht weg gehen, deswegen -1*.

Der mokkakocher ist praktisch in der handhabung, vorallem mit dem griff, der knicken lässt (praktisch zum verstauen im schrank,da es keinen platz einnimmt). Es lässt sich leicht reinigen, da generell nicht sehr viel an kaffesatz hängen bleibt, wenn man es nachdem kochen ausspült. Die größe ist für kleine tassen sogar etwas zu groß, das kochen geht super schnell, kein warten nötig (innerhalb von 1 min bei zwei kleinen tassen schon erhitzt). Einziges manko, es stoppt nicht von alleine. Daher schalte ich es immer sobald es kocht manuell am roten knopf aus.

Eigenschaften :

  • Marke TZS First Austria
  • Modellnummer FA-5450-1
  • Farbe Schwarz
  • Artikelgewicht 508 g
  • Produktabmessungen 21 x 13 x 12 cm
  • Fassungsvermögen 0.35 Liter
  • Leistung 800 Watt
  • Automatische Abschaltung Nein
  • Weitere Spezifikationen kabellos abnehmbar, Griff klappbar, kein Plastikkontakt
  • Wasserkocher ohne Plastikkontakt aus hochwertigem Edelstahl
  • Mokka-Kocher für 0,35 Liter oder als Wasserkocher verwendbar
  • verdecktes Heizelement | 800 Watt | Griff klappbar
  • 360 Grad drehbare Basisstation für Rechts-
  • Kontrollicht am EIN / AUS Schalter | jederzeit manuell abschaltbar