Sehr gute qualität, hat eine einfach handhabung. Preis /leistung stimmt absolut. Die optik ist auch stylisch und modern.

Bin mit dem wasserkocher bzw. Seiner funktion und qualität sowie dem design und dem preis vollauf zufrieden. Ich habe ihn mir auch gekauft, da mann verschiedene wassertemperaturen einstellen kann, das ist super (und die verschiedenen farben dazu sind ein hübsches plus). Aber (wie hier ja auch schon viele geschrieben haben) verstehe ich absolut nicht diesen verdammten pieptonalso mal ehrlich, es ist schon praktisch, dass es piept, wenn das wasser auf die gewünschte temperatur fertig gekocht ist (das ist wirklich gut, ich vergesse das sonst oft), aber das ding piept soviel es nur irgend geht – wenn man irgendeinen knopf drückt (also z. Vier mal, wenn ich vier mal drücken muss für eine bestimmte temperatur) und auch, wenn man es wieder auf die station stellt. Vollkommen unnötig und sogar nervigaber gut. Ich wusste es im grunde ja vorher. Man gewöhnt sich an alles (nur nicht an verständnis). Ach ja, außerdem ist es aufgrund des edelstahlgehäuses natürlich etwas “anstrengender” bzw. öfter zu reinigen (wasserflecken u. Ansonsten ist das gute ding seit ca. Einem jahr in betrieb und läuft noch immer super.

Ohne piepen hätte er fünf sterne bekommen. Wir hätten uns daran gewöhnt aber unser hund nicht. Scheint ein für hundeohren sehr unangenehmer ton zu sein. Da bei uns wohn- und küchenbereich eine einheit sind, und wir gemerkt haben, dass unser hund durch den ton erheblich gestresst wird, haben wir eine lösung gefunden. Es gibt einen fast baugleichen wasserkocher der firma tzs first austria. Einer der rezensenten beschreibt mit hilfe von bildern, wie man den speaker entfernt. Danke robert m – funktioniert genauso bei diesem gerät. Einziger unterschied: unsere hauptplatine hat ein schwarzes gehäuse. Einfach kleine schraube an der vorderseite lösen, hauptplatine befreien, speaker entfernen, zusammenbauen und zukünftig die ruhe genießen. Wer es nachmachen will : beschriebene rezension von robert m für den tzs wasserkocher raussuchen.

Den wasserkocher wollten wir eigentlich gleich zurück senden. Er kam lieblos verpackt, nur in folie eingeschlagen hier an. Kein produktkarton, keine bedienungs- oder pflegeanleitung. Wir haben dem gerät dann trotzdem eine chance gegeben und er funktioniert bislang recht gut. Auch der von einigen hier monierte schrille piepston wenn das wasser kocht ist durchaus erträglich und sinnvoll. Bis jetzt gibt es nichts zum meckern.

Merkmal der Emerio Edelstahl Wasserkocher 1,7 L mit Farbwechsel LED 2200 Watt mit Temperaturregelung,WK-108054

Der wasserkocher wurde im juli 2015 von mir erworben und tut seinen dienst bisher einwandfrei, und das tag ein tag aus. Als teeliebhaber ist die einstellung der temperatur pflicht. Das kochen geht zügig vonstatten, auch wenn ich schon schnellere wasserkocher gesehen habe. Die bedienung ist intuitiv, allerdings lag unserem wasserkocher auch eine bedienungsanleitung im karton bei, der dies entnommen werden konnte. Falls man gerade wasser gekocht hat, sollte man den wasserkocher besser nicht berühren – was eigentlich eine selbstverständlichkeit sein dürfte.

. Außer daß das wasser nur im kochmodus warm gehalten werden kann und nicht bei 60,70,80 oder 90 grad, das brauche ich aber nicht. – das gerät ist etwas teurer als der ähnliche edelstahlkocher von sinbo, dafür riecht es nicht (so lange) nach plastik (der deckel vom sinbo-kocher besteht innen aus plastik und stinkt auch nach längerem gebrauch noch danach).

Der wasserkocher ist wirklich toll, sieht sehr schön aus und man kann die temperatur auf 60/70/80/90/ und auf 100c° einstellen. Ich wäre 100% zufrieden wenn nicht beim jedes ein- und ausschalten ein schriller piepston ertönen würde.

Technische Details

  • Marke Emerio
  • Modellnummer 377411
  • Farbe Schwarz, Edelstahl
  • Artikelgewicht 9,07 g
  • Produktabmessungen 22 x 21,6 x 17,2 cm
  • Fassungsvermögen 1 cups
  • Leistung 2200 Watt
  • Material Edelstahl
  • Automatische Abschaltung Nein
  • Energieeffizienzklasse A+++ to G
  • Weitere Spezifikationen Automatische Abschaltung:Ja, Kapazität des Wasserbehälters (1,7 l)

kabellos, 360°-Sockel

Das produkt ist rasch ohne fehler angekommen, und ist gut in gebrauch und anwendung. Aber das ist in deutschland allgemein alles.

Nach 3 jahren gebrauch unser fazit: empfehlenswert. Temperaturregelung, edelstahl (nur das sichtfenster aus plastik kommt mit dem wasser in berührung). Ja, das piepsen ist recht laut, stört uns aber nicht wirklich. Der kocher ist schnell und sieht bei uns immernoch aus wie neu, da regelmäßig mit dem rhythmus der kaffeemachine entkalkt. Ein punkt abzug, da der kocher jetzt nach 3 jahren einfach garnichts mehr gemacht hat. Mit dem multimeter einen defekten widerstand festgestellt und ersetzt (der erste widerstand im stromkreislauf, grün ummantelt, 410ohm).

Ist stabil, sieht gut aus, sehr leicht zu entkalken, praktisches kalk sieb, hilfreiche temperatur wahl taste. Allerdings braucht er länger mit dem kochen des wassers, als im vergleich zu einem günstigerem gerät von tchibo.

1,7L Fassungsvermögen

Hallo,ich bin sehr zufrieden damit. Ein tastendruck und er kocht auf 60°c mehrmaliges drücken geht auf 70, 80 oder 90° c. Dann gibt es noch eine extra taste mit 100° c. Qualitativ nichts zu bemängeln, wirkt hochwertig alles und ist für mich als tee genießer perfekt.

Wir haben diesen wasserkocher vor 16 monaten wegen der möglichkeit gekauft, die temperatur einzustellen. Er funktioniert bis heute tadellos, die hände sind beim ausgießen vor heißem dampf sicher, er tropft nicht und lässt sich leicht reinigen (kunststoffsieb im ausguss lässt sich herausnehmen). Wenn das nervige piepsen nicht wäre, hätte er fünf sterne verdient.

Ich suchte einen wasserkocher aus edelstahl, auch innen. Außerdem sollte er ein fenster mit wasserstandsanzeige haben, formschön sein und maximal 40 euro kosten. Unter anderem aufgrund der vorigen rezensionen habe ich mich für dieses modell entschieden und bin mit dem kauf zufrieden. Schön ist, dass sich im topf selbst keine heizschlangen befinden, ich finde das hygienischer, so kann man den wasserkocher bei bedarf leicht reinigen. Optimaler hätte ich es gefunden, wenn man den deckel einhändig durch einen schalter am griff öffnen könnte, aber an die variante, oben auf den deckel selbst zu drücken, habe ich mich schnell gewöhnt. Mir gefällt, dass der wasserkocher relativ leicht ist. Sinnlos und überflüssig ist es, dass ein piepen ertönt, sobald man den kocher auf den sockel stellt, ob gefüllt oder leer. Es reicht doch vollkommen, dass er piept, wenn man ihn anstellt. Dass es piept, wenn das wasser kocht, finde ich dagegen durchaus praktisch, ebenso, dass sich das gerät danach ausstellt.

Dampfstop-Automatik

Kocht sehr zügig mit einer hohen leistung von 2200 watt. Die piepssignale finde ich brauchbar – beim draufstellen erinnert eine signal daran, dass man den kessel besser nur draufstellen sollte, wenn man ihn auch zum kochen braucht, beim anschalten zeigt eine signal, jetzt geht es los, und beim koch-ende erinnert eines daran, dass man nun heißes wasser hat. Nicht immer notwendig, aber manchmal hilfreich. Einstellbar mit ansteuertaste sind die temperaturstufen 60, 70, 80 und 90 grad. 100 grad wird mit einer eigenen taste direkt gewählt. Die farbigen lichtsignale zeigen lediglich an, welche temperaturstufe man gewählt hat – sind also keine anzeige der erreichten temperaturen. Ein- und ausbau des filters etwas fitzelig. Und leider hat der edelstahlkorpus eine randfuge zwischen boden und seitenwand. Das war bei meinem alten shg-kocher besser – aber den gibt es leider nicht mehr.

60, 70, 80, 90 oder 100 grad heisses wasser wählbar. 360° drehbare dockstation, allerdings geht er in manchen positionen nicht. Sehr praktisch: wenn das wasser gekocht hat, piepst er ein mal.

Edelstahl

Temperatureinstellung regulierbar