Sehr guter wasserkocher, wir verwenden ihn zur wasseraufbereitung für babynahrung/fläschchen,die eingestellte temperatur wird immer sehr genau erreicht ( bei korrekt befüllten gerät min / max wasserstand), leicht zu reinigen, sehr viele temperatureinstellungsmöglichkeiten. Wir hatten vorher mehrere andere geräte getestet und bei allen schwankte die erreichte temperatur sehr stark so das sie für unseren zweck unbrauchbar waren.

Nachdem der „caso wk2500 elektrischer design wasserkocher“ ankam (bis auf einige schutzfolien ohne überflüssige verpackung), war das gerät schnell betriebsbereit. Auspacken, aufstellen, kurz die anleitung gelesen und wasser eingefüllt. Dank der breiten basis steht der kocher sehr stabil. Das wasser wurde schnell und leise erhitzt, es tritt kaum dampf aus, die temperatur wird gut ablesbar angezeigt, das erreichen der gewählten temperatur wird durch einen unaufdringlichen ton gemeldet. Für ein edelstahlgehäuse hält sich die temperatur anschließend erstaunlich lange. Das design kann ich auch als durchaus gelungen bezeichnen, obwohl es mich etwas stört, dass man zum Öffnen des deckels direkt eine taste auf dem deckel, der ziemlich warm werden kann, drücken muss. Dafür öffnet er sich sehr weit und das gesamte innere ist gut erreichbar, falls man mal das innere säubern will. Nicht ganz optimal sind die wasserstandsanzeiger (dafür gibt es 2, rechts und links vom griff), die offensichtlich aus designgründen zu dunkel sind um die wassermenge immer gut erkennen zu können.

Zugegeben: ich war sehr gespannt darauf, was einen wasserkocher, der aktuell 84,95 euro kostet, von einem im normalen preissegment unterscheidet. Zudem hatte ich von der herstellerfima caso noch nie etwas gehört. Der reihe nach: das gerät kam gut und sicher verpackt bei uns an. Im karton befand sich eine sehr ausführliche, detaillierte und leicht verständliche bedienungsanleitung, die vor inbetriebnahme gelesen habe. Das gerät sieht total klasse aus, das design wirkt edel und zeitlos und passt super in unsere küche. Soweit ich das beurteilen kann, ist alles sehr gut verarbeitet. Die digitalanzeige ist gut lesbar und einfach zu bedienen. Super super: die kanne ist nicht so schwer wie viele andere aus metall, auch, wenn sie bis zum maximum gefüllt ist,kann ich sie gut mit einer hand tragen. Die tülle (der ausguss) gießt sauber und ohne zu spritzen – was bei der benutzung kochenden wassers sehr wichtig ist. Man kann die gewünschte wassertemperatur vorher einstellen, oder auf kochtemperatur erhitzen und per digitalanzeige den abkühlvorgang verfolgen.

Hersteller:die firma caso/braukmann ist ein deutsches unternehmen, das teilweise auch in deutschland fertigt. Bekannt war mir der hersteller bisher nur als marktführer für mobile induktionskochplatten. Aber caso fertigt auch weitere küchengeräte wie küchenmaschinen, weinkühlschränke, mikrowellen usw. Dabei legt die firma wert auf hochwertige verarbeitung, modernes und zeitloses design sowie die umsetzung eigener ideen und konzepte. 1,5 jahren nutze ich den wmf skyline wasserkocher vario (1,6 l, 3000 w, 5 temperaturstufen 60° – 100°) cromargan poliert, da es mir wichtig ist, z. Für tee oder eine wärmflasche eine bestimmte temperatur einstellen zu können. Erster eindruck:der caso wird ordentlich verpackt geliefert und enthält eine ausführliche und gut verständliche bedienungsanleitung. Diese ist auch notwendig, denn es gibt viele einstellungsmöglichkeiten. Der erste eindruck ist sehr gut: hochwertig verarbeitet, nichts riecht nach kunststoff, auch nicht beim ersten auskochen, das gefällt mir schon mal sehr gut. Die kontakte der platte reagieren sofort, wenn man den kocher aufsetzt bzw. Der kocher besteht aus hochwertigem edelstahl, der keine fingerabdrücke annimmt und sieht optisch sehr schick aus. Ob einem der chromkocher von wmf oder dieser aus edelstahl besser gefällt, ist geschmacksache.

Für das geld wird vieles geboten, dafür wird auf plastik überwiegend verzichtet. Bislang bin ich sehr zufrieden mit dem artikel. Ein schönheitsfehler ist die wasserstandsanzeige, die leider optisch nicht überzeugt. Um wirklich zu sehen, wie viel wasser bereits im kocher ist, muss ein blick ins innere geworfen werden. Von außen lässt sich das kaum erkennen. Hier müsste noch nachgebessert werden.

Dieser wasserkocher gehört zu der gruppe von wasserkochern, die eine individuelle elektronische regelung der wassertemperatur mit warmhaltefunktion ermöglichen, so dass nicht nur eine anpassung der wassertemperatur an die jeweilige tee- und kaffeesorte möglich ist, sondern auch eine energie- und zeitsparmöglichkeit gegeben ist, indem man nicht immer auf die maximaltemperatur von ca. Viele teesorten und pulvergetränke werden mit niedrigeren temperaturen von 60-80 grad zubereitet, damit einerseits die ätherischen Öle erhalten bleiben, andererseits der geschmack nicht leidet. Das gleiche kann auch bei kaffee erfolgen. Einige starke kaffeesorten werden mit 90-100 grad gebrüht, während die milderen, magenschonenden mit 80-88 grad gebrüht werden. Was ebenfalls sehr wichtig ist, ist die aufheizung bis 40 grad. Diese funktion ist für das schnelle warme pulvergetränk oder aber auch für das wasser für das babyfläschchen/babynahrung sehr gut geeignet bzw. Diese temperatureinstellung fehlt bei vielen wasserkochern. Hier haben die entwickler sehr praktisch mitgedacht.

Hier sind die Spezifikationen für die Caso 1871 Wasserkocher WK 2500:

  • Präzise Temperatur Kontrollezur genauen Steuerung der Wassertemperatur
  • Präzise, leichte Bedienung überSensor-Touch-Display unter Glas
  • Warmhaltefunktion
  • Akustischer Signalton
  • Wasserstandsanzeige
  • Kabelaufwicklung

Kommentare von Käufern :

  • Qualitativ Hochwertiger Wasserkocher, für Babynahrungszubereitung Ideal
  • Wasserkocher für besondere Ansprüche.
  • Sehr gut, robust, handlich, durchdacht, aus qualitativ hochwertigen Materialien mit einer sehr guten Verarbeitung.

Besten Caso 1871 Wasserkocher WK 2500