Das produkt ist großartig und fühlt sich “wertiger” an als ein vorgänger mit dem kunststoffeinstz, den ich auch benutze. Allerdings leckt bei etwas schnellerem einschenken immer ein teil des tees an der kannenwand herunter auf den tisch. Möglicherweise ist die kunststoffmanschette um den einsatz herum dafür verantwortlich. Ich benutze aus diesem grund inzwischen fast nur noch die alte kanne.

Da wir viel tee trinken, haben wir uns diese teekanne bestellt. Besonders vorteilhaft bei dieser teekanne ist das feine teesieb mit einem stößel zum herunterdrücken des tees, damit dieser nicht weiter zieht. Wir haben schon viele arten von tee in der kanne zubereitet und hatten bislang keine probleme, dass der tee durch das sieb gelangt ist. Der tee lässt sich mit der kanne sehr gut eingießen, ohne dass er daneben läuft oder nach dem gießen an der kanne herunter rinnt. Die reinigung der kanne ist relativ simpel. Wir klopfen einfach das teesieb über dem mülleimer aus und spülen die kanne und das sieb mit wasser ab. Nachteil an der kanne ist, dass man diese nicht ohne das teesieb verwenden kann, da der deckel nur mit dem teesieb benutzt werden kann. Für unsere zwecke ist dies aber nicht schlimm, da der tee bei heruntergedrücktem stößel nicht weiterzieht und wahlweise auch gut teebeutel in das teesieb gegeben werden können.

Ohne etas zu bemängeln außer vielleicht zu teuer. Verarbeitung und optik passt.

Hier wurde das konzept sehr schön von kaffeezubereitern auf tee übertragen. Ich habe ehrlich gesagt immer sorge, dass ich die glaskanne zu schnell beschädigen kann, wenn ich auch nur leicht irgendwo an der spüle oder arbeitsplatte anschlage. Aber bis jetzt ist nichts passiert, und der sehr weiche einsatz verhindert, dass das einsetzen und entfernen des filters zu schäden führt.

Wir haben diese teekanne schon eine weile und sind sehr zufrieden. Ich habe zwar jedes mal angst wenn ich die kanne von der küche ins wohnzimmer trage weil sie einen sehr empfindlichen eindruck macht und ich jedes mal denke, dass der henkel abbricht doch ist dies bisher nicht vorgekommen. Sie hat ein schönes design und ist ebenfalls leicht zu reinigen (bei uns kommt sie in die spülmaschine). Die löcher im sieb ziehen sich nicht bis ganz nach unten durch und der sieb ist ebenfalls nicht fein genug finde ich. Es schwimmen bei manchen teesorten immer kleine stücke in der kanne. Deshalb der eine stern abzug. Ich kann sie jedoch ohne schlechtes gewissen weiter empfehlen und würde sie mir auch wieder kaufen sollte sie kaputt gehen.

Ich habe jahrelang die kleinere version verwendet und war sehr zufrieden. Leider ist kürzlich der deckel zerbrochen. Die größere variante ist nicht ganz so handlich. Das sieb lässt sich nur gegen einen störenden wiederstand nach unten drücken. Dafür passt der deckel auch auf die kleinere kanne. Das schwarze plastik zum abdichten wirkt bereits nach kurzer zeit als wäre es schon seit jahren in verwendung. Bei ansonsten sehr schöner kanne ist das tatsächlich etwas schade.

Der filter ist im gegensatz zum kunststofffilter dauerhaft haltbar. Die schwachstelle ist nach wie vor die presseinheit aus kunststoff,die einen fall auf den fußboden nicht abkann. Bodum lässt sich das ersatzteil sehr gut bezahlen. Dann gibt es aber auch einenedelstahldeckel.

Ich besitze bereits eine teekanne von bodum. Diese ist mit plastikfilter und 1l fassungsvermögen. Für zwei oder mehr personen hat (und tut sie weiterhin) ihren zweck bestens erfüllt. Da ich jedoch ab und zu nur für mich alleine tee mache, war ich auf der suche nach einer dafür zugeschnittenen lösung. Dazu ist zu sagen, dass es bei dieser bauform aufgrund des unteren bereiches der siebe (dort werden die teeblätter zurück gehalten) zu einer “mindestfüllmenge” kommt, die bei einer 1l-kanne meiner meinung nach zu hoch ist. Somit entschied ich mich zusätzlich für die kleinere variante von 0,5l. Vorweg: diese grösse ist perfekt für ein bis max zwei personen und ergibt rund drei teegläser pro aufguss. Da ich bereits die erfahrung mit dem plastiksieb gemacht hatte (es ist materialbedingt recht dick und die löcher sind durchaus clevererweise konisch, jedoch verhängen sich darin gerne teeblätter, die die spülmaschine nicht erfassen kann und daher von hand herausgezupft werden müssen), entschied ich mich bei der gelegenheit dafür, das metallsieb zu probieren, auch wenn es teurer war. Ich muss jedoch sagen, dass sich dieser aufpreis durchaus gelohnt hat.Die kanne ist wie erwartet stark in betrieb, das sieb lässt sich deutlich leichter reinigen (genau gesagt reicht schlicht ein ausspülen) und auch nach vielen wochen der benutzung kommt sie wie neu aus der spülmaschine.

Diese teekanne habe ich nach langer suche und aufgrund der guten bewertungen bei amazon. Verpackung***************stabil und sicher eingepackt, hat uns das paket erreicht. Nutzung**********die nutzung erfolgt bei uns wie auf der herstellerwebsite beschrieben. Leider ist der deckel etwas locker und wackelt beim eingießen. Ansonsten ein geniales system, was nicht den anschein macht, als ob es nächste woche der entsorgung zugeführt werden muss. Ganz klare kaufempfehlung, auch wenn manche der preis etwas abschreckt. Wen der preis abschreckt, dem gebe ich den tip sich mal bei wmf (ich habe nichts gegen wmf) nach teekannen umzuschauen, da ist man mit 100 € gut dabei.

Die kanne habe ich nach wie vor, leicht zum abspülen, einige male schon im geschirrspüler gehabt. Alles wunderpaar und sieht auch ganz nett aus. Eine option ohne korb und trotzdem deckel darauf wäre auch oft interessant und nett, wenn man dann doch nur einmal gewöhnliche teebeutel statt echten losen rein zu geben, verwenden will.

Diese glaskanne hat ein tolles und edles design; die runde form und der runde knopf oben drauf passen sehr gut zusammen und mit dem runden griff wirkt die kanne sehr hamronisch gestaltet. Das sieb direkt in der kanne ist wirklich praktisch, aber bei teebeuteln stört es. Leider kann es beim gebrauch nicht herausgenommen werden, sondern nur zur reinigung; lässt sich alles sehr einfach reinigen; das prinzip zum runterdrücken funktioniert einwandfrei und man kann den satz unbesorgt drin lassen, ohne dass der tee weiter zieht oder bitter wird; nur mit ganz feinen teeblättern, bröseln oder teemischungen klappt es nicht, da die Öffnungen dafür ein bisschen zu groß sind; diese kleinen zutaten verteilen sich dann als satz in der kanne. In dieser kanne kommt die farbe des tees besonders gut zur geltung und er schmeckt gleich besser.Ein wahrer genuss und für passionierte teeliebhaber sehr zu empfehlen. Hier sind die Spezifikationen für die Bodum assam Teebereiter:

  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen aromatischen Tee
  • Aus geschmacksneutralem und hitzebeständigem Borosilikatglas
  • Besonders großer Edelstahlfilter gibt den Teeblättern besonders viel Platz, um das Aroma noch besser zu entfalten
  • Dank des Pressfiltersystems werden die Teeblätter im Filter vom Wasser getrennt, was den Brühvorgang stoppt. Die Teeblätter können auch wieder aufgebrüht werden
  • Made in Germany

Warum ist der kanne nicht ein blinddeckel beigelegt, dass man diese auch ohne teeeinsatz verschließen kann?ein solches “billiges” zubehör-teil würde das einsatzspektrum deutlich erweitern. )dieser “mangel” ist aber vorher bekannt, das produkt aber ansonsten fast einwandfrei. (wenn sich tee im teesieb befindet und dieses eigentlich durch den kolben verschlossen sein sollte, dunkelt der tee dennoch deutlich nach und der geschmack nimmt auch stark an intensität zu. Hier scheint der edelstahlbehälter nicht richtig verschweißt zu sein. Dieses tritt aber nur auf, wenn der tee sich über stunden in der kanne befindet, von daher vernachlässigbar).

Dieser teebereiter macht wirklich freude. In hoher material- und verarbeitungsqualität ausgeführt, sind sowohl die glaskanne, als auch der edelstahlfilter sehr gut zu gebrauchen und zu reinigen. Auch das format der kanne ist sehr gut. Der tee bleibt in ihr auch angemessen lang warm, wenn man ihn zügig oder mit mehreren personen trinkt.

Unsere alte teekanne ist leider kaputt gegangen. Also habe ich wieder auf bodum gesetzt. Die alte kann war ein noname. Bodum setzt für mich da doch maßstäbe. Die kritiken hier kann ich nicht verstehen. Unsere kanne ist gut verarbeitet. Das sieb lässt sich leicht rausnehmen und eckt nirgendwo an. Auch das einsetzen ist problemlos möglich. Deshalb von mir eine kaufempfehlung und 5 sterne.

Den teebereiter von bodum kann ich nur wärmstens weiterempfehlen. Selbst loser früchtetee wird durch den stempel am weiterziehen gehindert undauch wenn feinste tee-bestandteile in den tee gelangen ist das für mich kein beinbruch. Das edelstahl-sieb ist fein genug um wirklich nur kleinste teile durchzulassen was sich wohl nur durch teefilter aus stoff oder papier verhindern liesse. Ich nutze diese kanne gern und täglich und habe bisher noch keine mängel für mich festgestellt.

Ich habe die 1,0 liter kanne für eine freundin zum geburtstag bestellt. Leider hat der karton eine beschädigung, so dass ich die kanne in diesem nicht verschenken möchte. Auch an dem griff der kanne hat man leichte “macken” im glas gesehen,das finde ich doch sehr schade da meine 1,5l kanne von ebenfalls von bodum der grund für den kauf war. Ansonsten schönes design und wird trotzdem machen was sie soll.

Positiv :- die ware kam ausreichend verpackt im originalkarton an. – optisch eine sehr schöne teekanne, insbesondere die variante mit glänzendem deckel. – das sieb besteht nicht aus plastik und nach betätigung des press systems verbleibt der tee im unteren bereich des filters, welcher nicht wie der obere teil durchlässig ist, sodass der tee nicht mehr nachzieht. – die kanne ist sehr leicht und lässt sich gut am griff halten. – die “gummilippe” am deckel schließt schön fest. -tropft nicht beim ausgießen des tees. Negativ:- die kanne soll laut hersteller nicht mit stövchen benutzt werden. – der deckel passt nicht ohne den filter auf die kanne. Fazit: insgesamt eine hochwertige und formschöne teekanne.

Kommentare von Käufern :

  • Wunderschöne Glaskanne
  • Schönes Design
  • Tolle Teekanne mit kleinem Makel

Der deckel ist etwas schwer zu schließen. Besten Bodum assam Teebereiter, (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, Glasgriff), 1,5 L, shiny

Der teebereiter erfüllt voll meine erwartungen: der tee wird wunderbar, die kanne sieht auf dem tisch gut aus, ist einfach zu reinigen und man verbrennt sich nicht die finger am deckel, da er aus kunststoff ist. Der edelstahl verfärbt sich mit der zeit, das halte ich aber für normal. In der spülmaschine habe ich ihn noch nicht gereinigt.

Die kanne ist schön und wirkt wertig. Das sie ist prima, da man den tee wie beschrieben nach unten drücken kann und man muss das sieb nicht sofort leeren. Das sie b ist schön fein, nur feiner roibushtee bleibt nicht ganz drin, keine teeteile gelangen durch das sieb. Die gummidichtung ist etwas gewöhnungsbedürftig, fällt im gebrauch nicht auf, aber bei der reinigung etwas fummelig. Wir würden sie wieder kaufen.

Der preis dieser teekanne hat es in sich. Aber leider ist meine alte (die gleiche bodum) kaputt gegangen. Ich war schon sehr zufrieden damit, hatte den vorgänger viele jahre. Darum habe ich mich wieder für die kanne entschieden.

Am anfang war ich sehr begeistert über diese teekanne von bodum, aber nach längerem gebrauch löste sich der gummirand am deckel ab, ich würde diese kanne nicht mehr kaufen.

Endlich eine teekanne, die sinnvoll durchdacht istimmer habe ich mich geärgert, dass man entweder neben dem ziehendem tee stehen bleibt, um nicht zu vergessen das sieb herauszunehmen oder aber schlabberei am tisch hat, wenn man dann dort das sieb herausnimmt. Im urlaub hatten wir dann diese teekanne auf der ferienwohnung – und jetzt zuhause 🙂 schöne kleine siebchen lassen auch roibuschtee im sieb, der drückmechanismus verhindert, dass z. Datzu wurde sinnvollerweise das sieb im unteren bereich geschlossengehalten, so dass dann wirklich kein weiterziehen mehr möglich ist. Kannengröße mit 1,5 litern ausreichend gut. Lässt sich gut anfassen udn schütten, deckel bleibt brav da wo er hin soll, auch wenn er etwas wackelig wirkt. Auch wenn die kanne etwas mehr kostet, habe schon so viel in alle anderen kannen investiert und irgendetwas gab es immer, was besser sein könnte. Hier finde ich hat man alle vorteile zusammen.

Die teekanne ist ihr geld wert. Lässt sich leicht reinigen, die reste vom tee lassen sich gut entfernen, der knopf zum runterdrücken am deckel wird nicht heiß und optisch ist die kanne ein echter zugewinn. Alles in allem gut durchdacht.

Ansprechendes design, ich würde allerdings den plastikgriff nicht wieder nehmen, macht den eindruck etwas billig. Inhalt gut für zwei personen. Ich verwende trotzdem teefilter, da ist die reinigung einfacher.

Nach langem Überlegen habe ich mich vor ein bis zwei jahren für den kauf dieses teekannen-modells entschieden. Diese kanne ist nicht nur äußerst praktisch sondern auch für meinen geschmack optisch wirklich schön. Praktikabel weil: durch den glasbehälter kann ich die zeit des ziehens genauer beobachten und festlegen. Den losen tee drücke ich dann einfach nach unten in den filter. Ich brauche somit keinen papierfilter, kein teeei oder Ähnliches. Der tee lässt sich ohne tropfen ausgießen. Die einzelnen kannenteile lassen sich bei bedarf nachkaufen – gute ideedurch die kannengröße ist es allerdings nicht möglich, kleinere teeeinheiten darin zu kochen. Der kauf dieser kanne lohnt sich deshalb nur dann, wenn man mindestens fünf tassen zubereiten möchte. Für kleinere mengen empfehle ich das 1,0-liter-modell. Zudem passt der bauchige glasbehälter nicht in die spülmaschine.

Wir hatten schon zwei bodum assam teebereiter nach dem neuen zieh-prinzip: metallfilter mit kleinen löchern und im unteren teil des siebs ohne lochung, damit man mit dem “stempel” (wie bei einer french press) nach eigenem belieben die ziehdauer beenden kann, ohne daß man das sieb heraus nehmen müßte. Das prinzip funktioniert sehr gut und wir sind mit der “luxus-version” der assam kanne – glasgriff und metalldeckel – in den größen 1,5 l und 1,0 l sehr zufrieden. Nun sollte noch die 0,5 l größe angeschafft werden. Da man sich am metalldeckel, der sehr heiß wird, leicht ein bißchen verbrennen kann und unter der wärmehaube der glasgriff auch sehr heiß wird, haben wir diesemal zum preiswerteren assam modell mit kunststoffgriff und -deckel gegriffen. Tatsächlich finde ich den kunststoff in der praxis eigentlich besser (wenn man auf den noblen look einer ganzglaskanne verzichten kann), da die teile eben nicht so heiß werden. Optisch finde ich diese assam version auch sehr hübsch und klassisch-modern. Ansonsten gibt es ja auch keine unterschiede zur metalldeckel/glasgriff-variante des assams: das gerät ist einfach super praktisch. Man muß zwar immer vorsichtig den mittigen stempel herunterdrücken und beim eingießen den deckel festhalten, aber das wird ganz schnell zur gewohnheit. Der ablauf: 0,5 l wasser aufkochen, teeblätter ins sieb (welches durch eine gummierung gut in der glaskanne sitzt und diese auch nicht beschädigen kann), aufgießen, ziehen lassen während der deckel nur locker aufgesetzt wird und nach der gewünschten ziehdauer den stempel ins sieb hinein nach unten drücken (langsam und vorsichtig, damit es nicht herausschwappen kann , und dabei deckel festhalten, damit die stange gerade geführt wird). So wird der ziehvorgang gestoppt, obwohl das sieb samt tee noch in der kanne hängt.

Det er en utrolig flot tekande, og den er enda rigtig god at hælde af. De gæster som har set vores tekande, spurgte straks til hvor den var købt og hvor meget. Så man kan sige at den har haft en form for wow factor. Kan gerne anbefale denne tekande, også selv om man kun er to personer i husstanden.

Ich hatte bisher schon den vorgänger mit plastikfilter. Diese kanne ist trotz ihres hohen preis unschlagbar im handling und in der haltbarkeit. Trotz vielen, vielen geschirrspülgängen bei hohen temperaturen (75 grad) hielt die alte 15 jahre. Ich hoffe, die neue macht eben so viel freude.

Wie gewohnt, habe bereits die großen brüder in einsatz, toll.

Zum verkäufer:die lieferung und bezahlung verlief tadellos. Die versandverpackung war leider ziemlich überdimensioniert (in den versandkarton hätte die kanne min. 8 mal reingepasst), aber von sehr guter qualität. Zum artikel:ich benutze die kanne im büro, da ich nicht zu den kaffeetrinkern gehöre, aber gerne schwarzen tee trinke. Dafür für jede tasse aufstand zu treiben ist mir aber auch zu lästig und beuteltee geht schon mal gar nicht. Die kannengröße ist perfekt für bis zu zweieinhalb tassen und wegen der kleinen größe kann der tee auch ohne stöfchen noch warm getrunken werden. Für mich ist das die optimale lösung für den arbeitsalltag. Die verarbeitung ist von guter qualität. Die kunststoffteile haben nirgendwo graten und die dichtungen sind alle ausreichen dimensioniert. Toll ist das kapselungssystem für den teesatz.

Es handelt sich wirklich um eine sehr gute ausführung. Ich habe längere zeit nach einem passenden und vor allem großen modell gesucht. Der tee wird die entsprechende zeit ziehen gelassen und kann dann durch herunterdrücken des stoppers verschlossen werden und zieht nicht weiter. Die technik funktioniert sehr gut und man muss nicht nach ein paar minuten wieder in die küche und den tee aus der kanne holen. Bin sehr zufrieden und kann die kanne nur empfehlen.

Für mich die perfekte kanne, tropft nicht, griff wird nicht heiß, einsatz sitzt durch gummirand perfekt ohne klappern oder schaukeln, der stempel funktioniert einwandfrei, optisch sehr ansprechend schlicht.

Artikel ist wie in der beschreibung.

Eine super kanne, für alle teetrinker. Ich bin begeistert von dieser kanne. Hatte bisher nur einfache glaskannen, die mir regelmäßig aus diversen gründen (meist eigenes verschulden) kaputt gegangen sind und noch nie eine die mich so begeistert. Ich wollte eigentlich eine reine glaskanne und hatte an dieser meine zweifel wegen dem plastik. Meine kaufentscheidung wurde letztendlich durch das metallsieb unterstützt und da ich das mit dem “brühstopp” einmal ausprobieren wollte. Endlich kann ich fauli den tee in der kanne lassen und er bleibt trotzdem genießbar :)zu den fragen und problemen anderer nutzer:deckel: ja, der deckel sitzt etwas locker aber sobald man den brühvorgang stoppt entsteht ein kleiner unterdruck und der deckel bleibt wo er ist. Auch beim eingießen hatte ich daher bis dato noch keine probleme. Am anfang muss man sich ein bisschen mit dem deckel auseinandersetzen, da man erst ein bisschen herumprobieren muss um diese presse runter zubekommen, aber das klappt.