Wir haben lange nach einem wasserkocher ohne plastkteile gesucht und ihn letztendlich in diesem gerät gefunden. Bis auf die ladeschale und einen klitzekleinen füllstandsanzeiger (den man entfernen könnte wenn man wollte) ist die kanne komplett aus porzellan. Vergleichbare geräte aus metall sind sehr viel teurer und sehen sehr schnell nicht mehr neu und schön aus. Die kleine kanne ist optisch wunderschön und wesentlich leiser als gängige wasserkocher (und schneller als unser letzter). Ich empfehle sie seither allen meinen freunden.

Bisher bin ich ganz zufrieden mit diesem wasserkocher. Man muß etwas vorsichtig sein das man nur bis zu markierung einfüllt da sonst durch den Überlaufschutz das wasser ausläuft. Da war ich bei ersten einfüllen und kochen erschrocken, bis ich herausfand warum sie wasser läßt. Sie fast somit nur 2/3 ihres volumens an wasser, also einen dreiviertel liter. Vom desing bin ich ganz begeistert sie ist wirklich schön anzusehen. Der obere teil ist voll aus keramik die unteren teile aus plastik. Der deckel ist so konzipiert das er nach richtigem einsetzen beim gießen nicht abfällt. Zwei stürtze hat er auch schon überlebt. Die kochplatte hat leider eine winzige stelle an der sie korrosiert, es wird sich zeigen wie lange es dauert bis es schlimmer wird. Die kanne selbst ist nach dem aufkochen des wassers heiß und sollte nicht angefaßt werden aber der griff bleibtkühl. Der schalter leuchtet blau wenn der kocher in betrieb ist.

Ich habe lange nach einem wasserkocher ohne plastik gesucht, wollte aber auch keinen reinen aus edelstahl. Selbst die haben ja meist einen plastikdeckel, wo die ganzen schadstoffe dann schön mit dem kondenswasser in das teewaser tropfen. :(nach montaelanger recherche habe ich mich dann für dieses gerät entschieden, da hier wirklich die wenigsten teile aus plastik sind. Der kocher von bestron hat eine kochplatte aus edelstahl, der rest besteht aus keramik (auch der deckel) einziges plastikteil, welches tatsächlich mit wasser in kontakt kommt ist die temeraturmessung für die automatische abschaltung, die einen kleinen plastikdeckel oben hat, den man ggf. Die kontaktplatte mit stromkabel ist auch aus plastik, kommt aber wie gesagt nicht mit wasser in kontakt und irgendwoher muss ja auch der strom kommen 😉 sonst besteht wie gesagt alles aus keramikpositiv:- schnell und sehr leise- minimaler plastikkontakt- stylisch und sehr schön anzusehen- kein chemigeruch, nichtmal beim 1. Durchlauf- wasser “schmeckt” gut- einfache handhabungnegativ:- da der kocher aus keramik ist, wird er sehr heiß. Also bitte darauf achten, dass ihr ihn nur am griff anfasst. 🙂 das ist aber auch wirklich das einzige manko ;)- vergleichbar niedriges volumen, aber für einen 2 personenhaushalt absolut ausreichendvon mir gibts hier eine absolute kaufempfehlung.

Ich bin sehr zufrieden schöner wasserkocher für eine tasse tee die ich abends immer trinke. Steht auf arbeitsplatte und macht sich gut.

Merkmal der Bestron Wasserkocher im Asia Design, Asia Lounge, 0,8 Liter, 1.800 W, Keramik, Weiß

  • Für heißes Wasser in Minutenschnelle
  • Konzeptwelt: Asia Lounge
  • Praktische Größe
  • Clevere 360° Basis
  • Technologie trifft Lifestyle

Dekorative Teekanne aus Keramik, direkt auf dem Tisch, kabellos

Very well packaged, very good price, good design and efficient kettle. Very happy with the purchase and would definitely recommend.

Tut alles was ein wasserkocher tun soll und sieht dabei stylisch aus. Einziger makel, die füllmenge ist etwas knapp (ca.

Ich mag ihn totaler ist schön anzusehen, man kann ihn also draussen stehen lassen, bei mir steht er am fenster. =)er sollte so benutzt werden wie es in der anleitung steht, minimal kann man es über die begrenzung auffüllen, dann passt das wasser für eine kanne, ansonsten muss man eben nochmal etwas nachkochen. Nur etwas obacht beim ausgießen, wenn man die kanne zu weit nach vorn kippt, dann kann der deckel etwas verrutschen und man bekommt den heißen dampf an die hand. Das macht man aber nur einmal. ;)aber das der deckel nicht bombenfest dranklebt ist auch normal, wie bei jeder anderen tee- oder kaffeekanneansonsten ein ganz toller wasserkocher, der macht was er soll.

Maximale Leistung: ca.

Ich hatte mich für diesen wasserkocher entschieden, weil er a) aus keramik ist und b) das design recht dezent ist. Zum design schreibe ich nichts weiter, das kann man ja auf dem bild sehen. Weil ich vermute, dass sich weichmacher in heißen wasser besser lösen, als in kalten wasserflaschen, habe ich mir diesen gekauft. Der innenraum besteht zum großteil aus keramik. Auf dem Überlaufrohr sitz ein kleines plasikhäubchen, dass die maximale füllmenge anzeigt. Wenn man den wasserkocher auspackt und mal die nase reinhält riecht er neu, aber nicht nach plastik. Laut anleitung soll man vor dem ersten gebrauch 2 mal wasser heiß machen und weg schütten, um mögliche produktionsrückstände zu entfernen. Nun zum deckel: der ist wie bei einer teekanne befestigt. In der kanne, wo der deckel aufliegt, ist eine aussparung und der deckel hat 2 “nasen”.

Vorteil:alles aus keramik ausser die anzeige der maximale wasserfüllhöhehält das wasser länger warm. Nachteilmaximale füllmenge 800 ml.

Wir haben die kanne wegen ihrer sehr schönen optik gekauft, da sie bei uns im wohnzimmer steht. Das material ist sehr hochwertig, aber natürlich auch sehr schwer, aber volumen und optik sind perfekt für uns und auch die leistung ist sehr gut.

Zum schnellen Erwärmen von Tee und Suppen

It is very nice and cute, light and comfortable, quiet and boils the water real fast. I fully recommend for home or office.

Habe eine alternative zu plastikkocher gesucht und mich für diesen entschieden,nur ein teil, nämlich die makierung für die maximale füllmenge ist aus plastik, ließe sich aber auch abnehmen. Etwas klein, für einen max zwei personen haushalt aber ausreichend, wenn nicht so viel tee getrunken wird.

Wie allgemein bekannt wirkt plastik ja schädigend leider gibt es auf dem markt nur handelsübliche plastik wasserkocher, diese lassen den tee nach plastik schmecken, jedoch dieser wasserkoche ist eine spitze alternative, er kocht das wasser sauber auf, kein auslaufen o.

Fassungsvermögen: 0, 8 l

So einen stylischen wasserkocher hatte ich noch nie. Bin echt begeistert vom dekor und der funktionalität. Pept die küche auf, da er sehr wohnlich wirkt.

Sehr schöne verarbeitung, funktioniert einwandfrei und liegt sehr stabil auf der arbeitsplatte auf (heißt: katzen und kleinlind sicher) das kochen in keramik ist außerdem gesünder und die kanne ist leichter zu reinigen als ihre plastikkollegen mit innen liegenden heizstäben. Vielleicht ein winziges manko: unten am einschaltknopf tritt wasserdampf aus, also vorsichtig sein beim einschenken.

Der wasserkocher ist sehr hübsch, dekorativ, einfach schön anzuschauen. Qualitativ sehr gut verarbeitet. Dieser wasserkocher ist bei uns schon seit monaten in gebrauch, ist robust und reinigungsfreundlich.

Dieses formschöne teil fügt sich gut in unsre landhausküche ein. Es sieht edel aus und, was das tollste ist, der tee schmeckt viel besser, eben nicht nach plastik.

Automatische Abschaltung

Haptisch deshalb, weil ich mir meine alten kalten patschhändchen nach dem teewasser-kochen später . Auch noch anwärmen kann :-)))ich hatte mir einen wasserkocher gewünscht, und habe ihn zum geburtstag auch bekommenbestellt wurde diese wirklich schöne und sehr nützliche, selbsterhitzende teekanne über amazon. It von meiner tochter, der ich dafür wirklich dankbar bin.Und zwar nicht nur wegen des dezenten und wirklich schönen designs. Ich fülle circa 600 ml durch einen brita-filter gereinigtes wasser in die kanne, drücke den so nett wie eine flamme aussehenden schalter – und sofort leuchtet das flämmchen auch prompt auf. In circa einer minute – ich höre das wasser brodeln – schaltet sich der wasserkocher mit einem laut hörbaren klack aus, und mein wasser ist fertig. Bei meiner kanne läuft nichts über und der fuß hat auch keinerlei Überlauf-kapazität, da er völlig flach ist. Somit kann auch kein wasser mit dem “heizknopf” unten in berührung kommen. Und somit auch keinerlei kurzschluss entstehen.

Was mich ärgert ist, dass bei einem wasserkocher aus keramik trotzdem noch ein plastikteil verarbeitet wird und dann auch noch im innern des kochers, um die zulässige wasserhöhe anzuzeigen. Das hätte man sicherlich anders lösen können, und es zeigt, dass der hersteller sich nicht all zu viele gedanken gemacht hat, denn menschen, die extra nach einem alternativen material für ihren wasserkocher suchen, könnten sich überlegt haben, kein nickel, aluminium oder plastik mittrinken zu wollen. Das ist wie in plastik eingeschweißte biowaren.

Und das sollte wohl das wichtigste sein. Ansonsten: schönes design, passt sich auf grund seiner größe gut in die küche ein. Das ab- und zudeckeln hakelt anfangs etwas, aber wenn man den bogen raus hat, klappts. Man sollte aufpassen, daß man nicht zuviel wasser einfüllt, denn die überschüssige menge läuft in dickem strahl unten wieder heraus. Inwieweit das mit der 220v netzspannung harmonisiert, ohne das es zu spannungsunfällen kommt, müsste direkt mal geprüft werden.

Ich habe diesen wasserkocher vor 9 monaten bestellt und bin sehr zufrieden. Das wasser reicht für zwei große tassen. Aber das weiß man bereits beim kauf. Es leicht zu reinigen, die schnelligkeit entspricht meinen ansprüchen. Der einschaltknopf wird beim kochen blaue beleuchtet. Da es aus keramik ist, hat man keinen plastik-beigeschmack. Außerdem sieht es sehr stylisch aus und brauch nicht viel platz. Ich würde es wieder kaufen.

Technische Details

  • Marke Bestron
  • Modellnummer DTP800A
  • Farbe Weiß
  • Artikelgewicht 1,68 Kg
  • Produktabmessungen 23,5 x 16 x 19 cm
  • Fassungsvermögen 0.8 Liter
  • Leistung 1800 Watt
  • Spannung 240
  • Material Keramik, Silbernes Metall, Gummi, Kupfer, Silikon, Rostfreier Stahl
  • Weitere Spezifikationen Anzeigelicht, Automatische Abschaltung:Ja, Kapazität des Wasserbehälters (0,8 l)