Dieser wasserkocher im retroyystyle erinnert einen an die gute, alte zeit. An die kindheit, wenn oma frĂŒher waseer auf dem herd erhitzt hat. Da werden erinnerungen wach. Tolle idee, diesen teekessel nun in gestalt eines wasserkochers herauszubringen. Und er sieht so echt aus, als ob man ihn wirklich so auf den herd stellen kann😁der wasserkocher/teekessel ist in unserer kĂŒche einrichtiger hingucker geworden. Das fassungsvermögen liegt bei 1,7 l und ist auf einem wasserstandsanzeiger sichtbar. Die verarbeitung macht einen guten eindruck. Der kessel liegt gut in der hand. Im gebrauch des wasserkochers leuchtet eine lampe, die automatisch erlischt, wenn das gerĂ€t sich ausschaltet, sobald das wasser heiß ist. Das stromkabel lĂ€sst sich unter der bodenplatte aufrollen bzw kĂŒrzen, so dass nicht unnötig kabel rumliegt.

Dieser wasserkocher hat natĂŒrlich den ganz besonderen retro-style. Der sieht wirklich -fast- wie frĂŒher aus”fast” deshalb, weil der deckel sehr modern aussieht und ist. So sahen die deckel frĂŒher nicht aus. Aber das macht in dem fall nichts und stört auch nicht das design. Da passt dennoch alles zusammen und ist hipp. Und der vintage-wasserkocher ist ein echter hingucker, ein stylisches haushaltsgerĂ€t, das im grunde in jedem haushalt optisch was her macht. Denn dieser retro-look passt genauso zu cleanen kĂŒchen und puristischem ambiente. Da bietet dieser wasserkocher das gewisse etwas und ist einfach ein teil, das man gerne ansieht, weil es ausgefallen ist. Und die Älteren kennen die form natĂŒrlich von frĂŒher. Jetzt mĂŒsste er nur noch so wie der wasser-kessel frĂŒher, pfeifen, wenn das wasser kocht. Aber dieses neue gerĂ€t, das nur dem alten style angeglichen ist, ist natĂŒrlich innovativ und arbeitet entsprechen modern. Das wasser wird sehr schnell heiß und wenn’s kocht, schaltet das gerĂ€t sich ab. Der wasserkocher ist auch gar nicht laut, das ist erfreulich. Der henkel ist super groß und hoch und gut zu nehmen.

Der wasserkocher kam gut verpackt und unbeschĂ€digt an. Der retro look kommt gut rĂŒber und sieht trotzdem modern aus. Auspacken und aufbauen ging problemlos und ein sieb, das im inneren montiert wird, ist auch dabei. Heizwendel im inneren sind keine vorhanden. Die fĂŒllanzeige lĂ€sst sich gut ablesen. Einen stern weniger gibt es wegen dem deckel. Dieser klickverschluss ist nicht gut gelöst, zum fixieren wĂ€re eine kleine umdrehung besser. Was noch negativ ist, ist der boden. Leider kippt der kocher, außerhalb seiner station und auf ebenen untergrund, leicht hin und her. Wer eine normal grosse armatur in der kĂŒche hat (ohne grossen brausekopf) wird mit dem befĂŒllen kein problem haben.

Der wasserkocher hat die form eines teekessels. Das wirkt sehr nostalgisch und ist ein echter hinguckerin der kĂŒche. Der wasserkocher hat ein fassungsvermögen von 1,7 l. Er ist von der station abnehmbar. Zum befĂŒllen muss man entweder den deckel abnehmen, oder man fĂŒllt direkt in den ausgießer ein. Das kabel ist ausreichend lang. Das wasser heizt sich schnell auf. Das gehĂ€use des wasserkochers wird allerdings sehr heiß, so dass man sich leicht verbrennen kann. Mir gefĂ€llt dieser wasserkocher sehr gut. Er ist ein toller blickpunkt in der kĂŒche.

Der wasserkocher bietet fĂŒr relativ wenig geld (im vergleich zu bekannten marken) sehr viel optik/style. Die leistung ist vom einfĂŒllen, ĂŒber das kochen bis zum ausgießen ohne große mĂ€ngel. Lediglich das kochen könnte schneller gehen und eine temperaturvorwahl wĂ€re ein traum, aber fĂŒr den derzeitigen preis dann wohl doch zu viel verlangt. Fazit: wer einen großen (1. 7l) wasserkocher sucht, der gerne als deko im kĂŒchenbereich auch außerhalb der nutzung stehen darf, der kann hier fĂŒndig werden.

Ich habe diesen wasserkocher eigentlich nur wegen seines aussehens bestellt, denn einen wasserkocher haben wir schon. Was mit gefĂ€llt ist das design, man denkt man hat eine teekanne vor sich. Dabei ist es ein normaler elektrischer wasserkocher mit 1,7 liter max. Den entsprechenden fĂŒllstand kann man auf der rĂŒckseite ablesen. Schön ist zudem, dass man die verkalkungsschleier nicht wie bei unserem durchsichtigem glaswasserkocher am gehĂ€useinneren sieht. Das erzeugt deutlich weniger reinigungsaufwand. Ansonsten funktioniert dieser kocher wie man es kennt. Der griff wird nicht heiß und beim ausgießen kann man zudem sehr genau „zielen“ und das wasser spritzt nicht daneben.

Der arendo – wasserkocher ĂŒberzeugt mit seiner vintage optik. Er ist sehr hochwertig verarbeitet. Er hat ein fassungsvermögen von 1,7 liter. Das wasser beginnt schnell und leise zu kochen. Der griff ist gut greifbar und das eingießen geht ohne probleme. Ich wĂŒrde mir jedoch wĂŒnschen, dass neben dem deckel eine beschriftung zu finden ist, wann der deckel zu ist. Noch besser wĂ€re es ein gewinde einzubauen. Man benötigt beim zuschrauben des deckels viel feingefĂŒhl, dass man den schließpunkt nicht ĂŒberdreht, dann ist der deckel nĂ€mlich wieder offen. Ebenso muss man nach dem ersten wasserkochen den wasserkocher auskĂŒhlen lassen, ehe man ihn erneut nachfĂŒllt, da man ansonsten den brassen abbekommt. Daher bin ich leider nicht 100% ĂŒberzeugt.

Kocht schnell sieht schön aus und ist auch nicht so laut.

Verpackungsdesign fand ich gut aber karton in karton fand ich schade und verschwenderisch. Kann man doch bestimmt anders lösen.

Der vintage retro style wasserkocher wird in einem mintgrĂŒnen karton geliefert, der ganz im stil der 50er-jahre gestaltet ist. Der kocher selbst erinnert sofort an zeiten, als man noch seinen edelstahlkocher auf den herd stellte und dort das wasser erhitzte. Meist pfiffen die gerĂ€te sobald das wasser kochte. Das ist hier nicht der fall. Der arendo wasserkocher aus rostfreiem edelstahl sieht aus wie ein altes (so lange ist das natĂŒrlich auch noch nicht her) modell fĂŒr den herd, hat aber stattdessen eine moderne basisstation mit kabel fĂŒr die steckdose. Das kabel ist ausreichend lang und kann bei bedarf im unterteil der basisstation durch aufrollen verkĂŒrzt werden. Der kocher selbst ist wie ĂŒblich kabellos und bei entnahme von der station außer betrieb. Das gerĂ€t fasst 1,7 l wasser, die anhand einer wasserstands-skala unterhalb des haltegriffs abgelesen werden können. Darunter befindet sich ein mit blauem led-beleuchteter power-schalter, der sich sehr leicht bedienen lĂ€sst und einen stabilen eindruck macht. Der wasserkocher kann sowohl durch den ausgießer als auch durch die hauptöffnung unterhalb des griffs mit wasser befĂŒllt werden.

Wasserkocher sind hĂ€ufig keine ikonen des designs und wenn sie optisch ansprechen, dann handelt es sich meist um schlichte zylindrische formen, bei denen die wertigkeit eher durch die materialien hergestellt wird. Die deutsche firma arendo (die aber vermutlich nicht in deutschland produziert) orientiert sich hier hingegen am bild eines herkömmlichen wasserkessels, wie in die englische hausfrau seit jeher auf die herdplatte setzte, um den fĂŒnf-uhr-tee aufzusetzen. Dies vermittelt ein heimeliges gefĂŒhl von guter alter zeit – es handelt sich also um retro-design. Wenn man das mag, muss man feststellen: es ist gut gemacht. Einerseits entspricht sowohl die form des korpus als auch des ausgießers komplett der urform, andererseits hat man sich um ein modernes erscheinungsbild mit viel chrom bemĂŒht. Das sieht gut aus, aber man darf nicht zu genau hingucken. Die verarbeitung ist im detail schon mal etwas schlampig, kleine kratzer sind an mehreren stellen zu finden und schmutz/klebereste finden sich auch hier und da. Ganz gerade steht das gerĂ€t auch nicht. Ansonsten kann man sagen: der deckel lĂ€sst sich gut bedienen, es tropft nicht beim ausgießen und ein sichtfenster zur abschĂ€tzung der eingefĂŒllten menge gibt es auch. Das wasser wird so schnell heiß wie in meinem philips im bĂŒro. Hier sind die Spezifikationen fĂŒr die Arendo – Wasserkocher Edelstahl – Teekessel im Vintage Retro Style – 1:

  • Modellbezeichnung: elektrischer Arendo Vintage Retro Style Edelstahl-Wasserkocher (Teekessel) | Material: Retro Edelstahl-Wasserkocher in silber mit schwarzen Applikationen + hochwertige Basisstation (Kunststoff) in schwarz (matt) und rostfreiem Edelstahl | | GeprĂŒfte Sicherheit (GS): Unser Produkt wurde aufwendig geprĂŒft und erfolgreich mit dem weltweit anerkannten GS-Sicherheitszeichen zertifiziert. Damit ist ein hoher QualitĂ€ts- und Sicherheitsstandard gewĂ€hrleistet | 303066
  • Strix-Controller (Schutzmechanismus gewĂ€hrleistet, dass eine automatische Abschaltung bei Abnahme des GerĂ€tes garantiert ist) | kabellos (Kessel von Station abnehmbar) | Power-Schalter (blaue LED) | mit außen liegender Wasserstandsanzeige (leicht ablesbar) | Steckertyp: Schuko
  • verdecktes Edelstahlheizelement | ergonomisch geformter Griff (Chrom-Optik) bleibt angenehm kĂŒhl | automatische/manuelle Abschaltung | herausnehmbarer/austauschbarer Kalkfilter (leicht zu reinigen) | Verdecktes Heizelement | Trockengehschutz | Überhitzungsschutz
  • Sicherheitshinweis: Bitte betreibe den Wasserkocher ausschließlich mit dem Deckel. Des Weiteren kann beim Erhitzen ohne Deckel Wasser austreten. Es besteht VerbrĂŒhungsgefahr!
  • Durchmesser: ca. 6,8mm | KabellĂ€nge: ca. 70cm | Abmessungen: H (25,5cm) x B (21cm) x L (25cm) | Gewicht: 976g (nur Wasserkocher) / 340g (Basiseinheit) | Farbe: weiß | Lieferumfang: Arendo Vintage Retro Style Edelstahl-Wasserkocher + Bodenplatte mit Anschlussleitung + Bedienungsanleitung (GER, ENG, FRA, ITA, ESP)

Das vintage-design steht bei diesem wasserkocher ganz klar im vordergrund. Der teekessel als wasserkocher wird zum blickfang in jeder kĂŒche. Dabei wirkt er wirklich sehr dominierend, fast schon wuchtig, schließlich fasst er 1,7 liter wassertechnisch macht er zuverlĂ€ssig was er soll: in kurzer geschwindigkeit bringt er wasser zum kochen. Im lieferumfang ist ein zusĂ€tzlicher kalkfilter vorhanden, was ich sehr gut finde, da wir sehr kalkhaltiges wasser haben und sich im filter immer die kalkreste absetzen. Fazit: schickes retro-design mit solider qualitĂ€t, der preis von knapp 33 euro geht fĂŒr das hĂŒbsche teil in ordnung.

Der wasserkocher wird in einer schönen verpackung geliefert (siehe bilder) und beinhaltet neben ladestation und bedienungsanleitung einen ersatzfilter/-netz. Da wir sehr kalkhaltiges wasser haben, ist es eine super erleichterung, wenn man das netz rausnehmen kann und entkalken kann, ohne gleich den ganzen wasserkocher zu bearbeiten. Der wasserkocher sieht schön aus und ist mit 940g leergewicht angenehm leicht. Bei der leistung ist das gerĂ€t leider nur durchschnittlich und benötigt fĂŒr das aufkoche von 1,7l 4:30min und 0,2kwh, wenn man nur wasser fĂŒr eine tasse benötigt ist ein halber liter in 1:20min fertig und benötigt 0,05kwh. Durch die schöne optik und das leichte gewicht eignet sich der wasserkocher super fĂŒr den einsatz, wenn man mal besuch hat und das aufgekochte wasser auf den tisch abstellen möchte.

Der retro wasserkocher ist mehr eine art hybrid und die form ist angelehnt an alte wasserkessel, aber das design wirkt trotzdem modern. Ich bin absolute retro-design liebhaberin und deswegen könnte er fĂŒr mich gerne nich etwas Ă€lter aussehen. Besonders gut gefĂ€llt mir der ausguss. Dieser ist nĂ€mlich rund gestaltet und hat endlich die perfekte grĂ¶ĂŸe zum befĂŒllen unter dem wasserhahn. Man muss den deckel also gar nicht extra abnehmen. Auch das ausgiessen gelingt sehr sicher. Obwohl der griff keine gummierung hat lĂ€sst er sich gut halten und durch die kesselform bekommt man auch noch den letzten tropfen ausgegossen.

Ausgefallene wasserkocher finde ich toll. Ich habe bereits einen schönen aus glas mit led-beleuchtung. Nun fiel mir der retro-wasserkocher von arendo ins auge. Ich dachte nur: holla, was fĂŒr ein schickes teil. Nun musste er nur noch gut sein und das ist er. Eine prinzipielle voraussetzung fĂŒr einen “guten” wasserkocher ist erst einmal eine schnelle erhitzung des wassers, er muss kabellos sein und er darf nicht tropfen beim ausgießen. Ebenso wichtig ist das design und die verarbeitungbei allen punkten “punktet” der arendo. Besonders ĂŒberraschend fĂŒr mich ist, dass mir der markenname vorher so gar nichts gesagt hat, aber ich wĂŒrde arendo qualitĂ€tsmĂ€ĂŸig schon im oberen bereich ansiedeln, jedenfalls hinsichtlich des wasserkochers. Die verarbeitung von kunststoff wurde auf das minimalste reduziert. Lediglich der deckel und ein paar applikationen außen bestehen aus kunststoff.

Der wasserkocher ist in einem vintage design und wird in der farbe weiß geliefert. Leider sind die weiße oberflĂ€che und fĂŒllstandsanzeige nicht zu 100% in ordnung (kleinere matte und dunkle stellen), daher ein stern abzug. Das design erinnert an alte zeiten, als noch das teewasser in einem alten wasserkessel auf dem herd gekocht wurde. Das einzige, was hierzu noch fehlt, ist das typische pfeiffen, wenn das wasser kocht. Die verarbeitung, außer die kleinen schönheitsfehler, macht einen guten eindruck. Er sieht echt gut aus in der kĂŒche und fĂ€llt sofort positiv auf, da es mal was anderes ist. Der deckel ist nicht zum klappen, sondern wird im ganzen abgenommen, was ich fĂŒr etwas umstĂ€ndlich halte. Wasser einfĂŒllen ist aber auch ĂŒber den ausgießer möglich. Am griff ist eine fĂŒllstandsanzeige (max. Das wasser kocht bei maximalem fĂŒllstand in 4. Das ist die zeit, bei der die automatische abschaltung anspringt, was durch das typische ‘klicken’ und die erlischende led zu erkennen ist. Das ausgießen erfolgt relativ langsam, was meines erachtens ein vorteil ist, da so genauer gezielt werden kann und nichts daneben spitzt. Fazit: ich finde, es ist ein sehr schöner wasserkocher, der in der kĂŒche wirklich was her macht.

Was nicht so gelungen ist das keine wĂ€rmeisolierung nach außen stattfindet. Somit kann mann sich leicht verbrennen.

Kommentare von KĂ€ufern :

  • Verarbeitung
  • Sehr schönes Design
  • Tolles aussehen

Rein optisch ist der wasserkocher „arendo“ schon so etwas wie ein schmuckstĂŒck. Das design weiß zu gefallen, kinder, die einen „richtigen teekessel“ nicht (mehr) kennengelernt haben, finden es witzig
das gerĂ€t kommt im karton zusammen mit der anleitung und besteht aus dem fuß, in dem das kabel verstaut werden kann, sowie dem wasserkocher selbst. Die anleitung enthĂ€lt alle wesentlichen informationen und hĂ€lt sich dabei kurz: von den elf seiten deutscher anleitung sind allein sechs seiten sicherheitshinweise. Von der verarbeitung her macht das gerĂ€t einen durchaus brauchbaren eindruck. Es gibt ja leute, die einem wasserkocher aus kunststoff eher skeptisch gegenĂŒberstehen
 hier besteht der kocher (korpus) aus edelstahl; das sorgt dafĂŒr, dass die oberflĂ€che nach dem wasserkochen echt heiß ist, und damit immer gut fĂŒr eine unangenehme erfahrung, wenn man nach dem wasserkochen den korpus berĂŒhrt – der griff (aus lackiertem kunststoff) ist jedoch so konstruiert, dass er auch beim wasserkochen quasi kalt bleibt (sich nicht erhitzt) und gut gegriffen werden kann. Das gerĂ€t lĂ€sst sich problemlos ohne rest leeren. Beim wasserkochen ist das gerĂ€t meiner ansicht nach auch schnell genug – 1,7 liter sind in etwa 5 minuten gekocht
 was macht die sonstige ausstattung?.GerĂ€t kann auf der basisstation gedreht werden?. Besten Arendo – Wasserkocher Edelstahl – Teekessel im Vintage Retro Style – 1,7 Liter – 2200 Watt – austauschbarer Kalkfilter – automatische Abschaltung – weiß

Der arendo wasserkocher im vintage retro stil ist wirklich ein kleiner blickfang in der kĂŒche. Der vintage style gefĂ€llt mir wirklich gut. Der wasserkocher besteht aus rostfreiem edelstahl, was eine lĂ€ngere haltbarkeit verspricht. An der verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Alles ist qualitativ hochwertig verarbeitet. Der wasserkocher fasst 1,7 liter und hat 2200 watt. Das wasser wird relativ schnell erhitzt. Zudem ist der arendo wasserkocher auch nicht zu laut dabei. Ein kleines manko vielleicht, der deckel sitzt nicht zu hundert prozent fest. Ein ersatzfilter ist im lieferumfang enthalten.

—verpackung—richtig tolles design, passend ein wenig auf retro / vintage gemacht. Alles war sauber und fest in dem karton verstaut, daher auch keine beschĂ€digungen. —lieferumfang—der lieferumfang umfasst den wasserkocher, die “ladestation” auf der der wasserkocher steht und eine kleine anleitung. Ansonsten ist auch nicht mehr notwendig. —produkt—das design des produktes ist meiner meinung nach sehr gelungen. Schönes retro design, passt perfekt in meine wohnung :)die qualitĂ€t lĂ€sst keine wĂŒnsche ĂŒbrig und die handhabung ist ebenfalls toll. Das wasser lasse ich direkt durch den ausguss reinfaulen, so muss man den deckel nicht immer öffnen. Das wasser kocht extrem schnell—preis—der preis ist fĂŒr design und funktionalitĂ€t fair, mal schauen wie die lebensdauer ist. —fazit—cooles design, gute qualitĂ€t und fairer preis. Die kriterien fĂŒr eine 5 sterne bewertung sind meiner meinung nach erfĂŒllt.

Ein wasserkocher sollte schon auch schick sein. FrĂŒher warn sie ganz einfach gehalten und selten schön anzusehen. Arendo – wasserkocher edelstahl teekessel im vintage style | max. 2200 watt | austauschbarer kalkfilter | fĂŒllmenge max. 7 liter | automatische abschaltung | weiß. Hier kommt alles super verarbeitet und macht alles schon beim auspacken einen topp eindruck. Die kanne gleicht einem alten wasserkessel und ist dadurch ein hingucker. Funktionieren tut das ganze einwandfrei. Super kontakt und das wasser kann man ohne probleme einfĂŒllen. Die kochzeit ist normal und so kann man dann aufbrĂŒhen und einfach genießen. Die kanne kann man aber getrost sichtbar stehen lassen, weil sie einfach nur super genial aussieht. Richtig schön retro und doch voller funktionalitĂ€t. Das weiß ist sehr edel und erinnert so an alte emailekessel. Da hat sich arendo echt was gedacht und auch noch super verarbeitet.

Mein kurzfazit+ design+ funktion- verarbeitungsqualitĂ€t- verwendetes materialfĂŒr eine ausfĂŒhrliche rezension einfach weiter lesenlieferumfangals zugabe erhĂ€lt der kĂ€ufer einen zusĂ€tzlich filter fĂŒr den auslass. Dieser kann ausgetauscht werden und dient vermutlich dazu, kalkstĂŒcke die sich nach lĂ€ngerem gebrauch ansammeln daran zu hindern in tasse / kanne ausgegossen zu werden. Optik / verarbeitungich finde die optik des gerĂ€ts ist gelungen. Mir persönlich gefĂ€llt das retrodesign des kochers. Mit der farbenkombination in weiß un schwarz, passt der kocher in jede kĂŒche. Ein manko allerdings ist die verarbeitung. Dass der decke nur schwere aufsatzbar und wieder abnehmbar ist- irgendwie scheint die passform des deckels nicht 100% zu stimmen. Der schicke griff ist leider nicht aus metall sonder scheint ein kunstoff zu sein, der auf die entfernung wie verchromtes metall aussieht. Ich war, da ich metall erwartet hatte etwas enttĂ€uscht weil der griff so eine etwas billige haptik hat.

Dieser wasserkocher legt einen gekonnten spagat hin zwischen einem eleganten retro-design und moderner technik. Mir gefĂ€llt an diesem gerĂ€t, dass es eher einfach gehalten ist, was meist eine lĂ€ngere lebensdauer verspricht (ich hatte auch schon wasserkocher mit temperaturwahl, die hielten gerade mal ein jahr). Da der wasserkocher ein gehĂ€use aus edelstahl hat, gibt es hier auch keine probleme mit schĂ€dlichen stoffen, die sich beispielsweise aus kunststoffen herauslösen könnten. Das befĂŒllen und auch das ausgießen klappt wunderbar und prĂ€zise. Der wasserkocher zieht, von der zeit her, die er benötigt, um eine fĂŒllung wasser zum kochen zu bringen, durchaus mit anderen gerĂ€ten (die zum teil auch weitaus höher im preis liegen) gleich. Er funktioniert zuverlĂ€ssig, und der wasserbehĂ€lter kann beliebig auf die 360° bodenplatte aufgesetzt und notfalls auch gedreht werden. So ist er fĂŒr rechts- und auch linkshĂ€nder gleichermaßen gut bedienbar. Er bringt ein wenig nostalgie in die kĂŒche, wirkt aber dabei alles andere als altbacken. Mir gefĂ€llt er, und er macht seinen job ausgezeichnet.

Das design gefĂ€llt mir sehr gut, erinnert es mich doch an ‘frĂŒher’, es fehlt eigentlich nur das teil, das pfeift, wenn das wasser kocht. Allerdings habe ich mich daran regelmĂ€ĂŸig verbrannt, deshalb vermisse ich es nicht wirklich. Sicherlich braucht er durch die runde, gedrungene form mehr platz auf der arbeitsflĂ€che, aber das ist fĂŒr mich in ordung. Gut finde ich, dass er mit einem ersatzfilter geliefert wird, da diese erfahrungsgemĂ€ĂŸ nicht so lange halten wie das eigentlich gerĂ€t. An der verabeitung habe ich nichts auszusetzen, alles scheint mir wertig zu sein und der kunststoffgriff verhindert, dass man sich verbrennt. Der deckel fĂŒr den wassereinlass klickt hörbar ein, wenn man ihn aufsetzt und sitzt dann sicher und fest, kann also auch nicht beim ausgießen herausfallen. Die fĂŒllmenge von 1,7l ist fĂŒr mich absolut ausreichend, und das wasser kocht nach einer normalen zeit. Ich bin rundum zufrieden mit diesem gerĂ€t.

Das gerÀt funktioniert exakt wie hier beschrieben. Die funktionen sind anwenderfreundlich. Negative aspekte, konzeptfehler oder fehlfunktionen kann ich keine feststellen.

. Und somit ein praktischer und toller hingucker bei uns im bĂŒrobesonders toll ist die tatsache, dass per ausgussschnabel auch eine befĂŒllung mit wasser möglich istder eingebaute kalkfilter tut sein ĂŒbriges um tollen teegenuss zu garantieren – so sparen wir uns in zukunft den extra wasserfilter und haben somit mehr platz auf der arbeitsplatte – tollstabil verpackt, mit beiliegender gebrauchsanweisung haben wir den kocher 2 x durchkochen lassen, ihn komplett aus- und abgerieben und dann war er direkt einsatzfĂ€hig. Wir empfehlen ihn daher gerne weiter.

Der arendo wasserkocher edelstahl ist wirklich stylisch. Er erinnert optisch an die gute alte zeit, als man noch nicht diese “neumodischen” wasserkocher hatte. NatĂŒrlich funktioniert er dabei per stromkabel auf die moderne art und weise. Positiv ist, dass jede menge wasser hineingeht und der wasserkocher es recht schnell erhitzt. So kann man etwa 1,7l auf einmal erhitzen. Kritisieren kann man höchstens, dass der deckel ein wenig locker sitzt und eine beschreibung zum einbau des kalksiebes fehlt. Alles in allem bekommt man hier ein gutes gerĂ€t, welches sich daher vier sterne verdient hat.